Seite 2 von 24 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 240

Bremsversagen Hinterrad

Erstellt von Volgie, 14.06.2016, 19:56 Uhr · 239 Antworten · 29.653 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.10.2014
    Beiträge
    4

    Standard

    #11
    Habe bei meiner 2014er das gleiche Problem und inzwischen fast alles durch: Entlüftung, Software und nun soll der Bremszylinder getauscht werden. Das ist schon echt der Hammer! Mein Ansprechpartner beim Freundlichen in Hannover ist bemüht, aber Termine bekommt man erst in gefühlten Ewigkeiten. Mein nächster ist der 26.07.

    Ist ne geile Karre unsere GS, aber bei BMW habe ich nun Probleme, die ich vorher bei Honda übeerhaupt nicht kannte. Mist!

  2. Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    742

    Standard

    #12
    Ja, hauptsache die Karre ist geil.

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.190

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Othello Beitrag anzeigen
    Ja, hauptsache die Karre ist geil.
    Und nicht fahren zu können verringert ja auch die Fahrleistung und somit den Wertverlust

  4. gs3
    Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    121

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von albsurfer Beitrag anzeigen
    3x nachbessern lassen und dann die Kiste zurück geben?
    Ganz so einfach ist das ja im richtigen Leben nicht, denn es kommt immer auf die Art des Mangels an (konstruktionsbedingt, defekte Teile, montagebedingt, wartungsbedingt etc.) und ggf. kommt so ein Fehler halt auch mal aus dem Fahrbetrieb/der Nutzung (Schaden beim Geländeeinsatz etc.). Ein konstruktionsbedingter Mangel ist hier eher unwahrscheinlich, weil sonst hätten wir ja alle das Problem.

    Aber bei Deiner Kennung ist ja mehr oder weniger alles klar, oder ?


    Und selbst wenn er wegen einer fehlgeschlagenen Nachbesserung vom Kaufvertrag zurücktreten könnte, was macht er dann? Kauft er dann nen Multilala. Da sollte ich vor ein paar Wochen die knapp 2 Jahre alte eines Freundes mit 12.000 km mal eben kurz auf der Achse überführen. Die letzte Wartung war gerade mal 5 Monate her. Als ich die vordere Bremse der Multilala betätigte, ging der Bremshebel ganz durch und die Bremswirkung war nahezu null. Das Teil hatte offensichtlich irgendwie Luft gezogen. Spaß ist sowas definitiv keiner und bei der Hinterradbremse immerhin noch weniger gefährlich.

  5. Registriert seit
    25.09.2006
    Beiträge
    81

    Standard

    #15
    Muss die Hinterradbremse an meiner LC alle 5000km entlüften lassen.
    Nach Auskunft seitens BMW sammelt sich die Luft im ABS Pumpe Hydroaggregat.
    Sollte es so sein, müsste doch auch die Vorderradbremse ihre Wirkung verlieren?
    Wir fahren im Freundeskreis 4 LC , alle haben das gleiche Problem mit der Hinterradbremse.
    Weis einer genaueres, über dieses Phänomen, hoffentlich liegt kein Konstruktionsfehler vor,
    welches ich stark befürchte.



  6. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    966

    Standard

    #16
    Am montag gerade wieder entlüften lassen!!
    Bmw ist das bekannt aber man kann sichs in münchen nicht erklären weil es nicht alle gs haben!
    Ergo die wissen nix!!!

    Bei mir wurde schon alles ohne erfolg gewechselt!!!


    Mfg.

  7. Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    483

    Standard

    #17
    Mal ne Frage:
    Tritt das auch auf wenn man nur die Handbremse benutzt?

    Gruß
    Stanley

  8. Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    340

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von albsurfer Beitrag anzeigen
    3x nachbessern lassen und dann die Kiste zurück geben?
    Kannst probieren. BMW stellt dir dann bestimmt 1,50€ pro gefahrenen KM in Rechnung + Wertverlust Da bleibt evtl. nicht mehr viel über

  9. Registriert seit
    25.03.2015
    Beiträge
    116

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von delle Beitrag anzeigen
    Muss die Hinterradbremse an meiner LC alle 5000km entlüften lassen.
    Nach Auskunft seitens BMW sammelt sich die Luft im ABS Pumpe Hydroaggregat. ....
    Ein Fahrzeug muss um auf der Straße fahren zu dürfen, zwei voneinander unabhängige Bremssysteme haben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Fachwerkstatt mit ausgebildeten Meistern und Mechanikern einen Kunden mit einem Fahrzeug zurück auf die Straße lässt, wo eine Bremse ausfallen kann und dieser Mangel angeblich bekannt sei man aber keine Lösung habe. Ich würde keinen Meter mehr mit dem Motorrad fahren. Was machst Du und Deine 4 Kumpels denn, wenn die Vorderbremse - rein theoretisch - einen Defekt hat? Mit den Füßen bremsen? Entweder passt der Threadtitel nicht oder die ersten Meister stehen schon mit einem Bein im Knast.

    Wer nur mit der Vorderradbremse bremst, kann in meinen Augen überhaupt nicht Motorrad fahren. Da fehlt jedes Verständnis für das dynamische Verhalten eines Motorrades.

  10. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.138

    Standard

    #20
    Bei der LC kann man nicht nur vorne Bremsen, es wird immer hinten mit gebremst.


 
Seite 2 von 24 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hinterrad ????? 12er GS
    Von Peter im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.09.2005, 19:50
  2. Geräuschbildung/Spiel am Hinterrad !!!???
    Von SuffQ im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 22:09
  3. wie hinterrad auswuchten
    Von vau zwo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.2005, 14:30
  4. sich im Leerlauf bewegendes Hinterrad
    Von qudo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.02.2005, 21:32
  5. Hinterrad eiert
    Von Gifty im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.05.2004, 07:44