Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Buchsen vom Spritzschutz ausgeschlagen.

Erstellt von yamraptor, 05.09.2016, 17:01 Uhr · 11 Antworten · 1.075 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    581

    Standard Buchsen vom Spritzschutz ausgeschlagen.

    #1
    Bei meinen Spritzschutz sind die Buchsen ausgeschlagen und das Ding scheuert nun am Achsgetriebe.
    Hat jemand eine Idee ein neuer kostet 100€.

    dsc03279.jpg

  2. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.536

    Standard

    #2
    Ser's,

    geh' zum Schlosser und lass die die Buchsen nachdrehen, das wird wohl weniger als 100€ kosten.

    liebe Grüße

    Wolfgang

  3. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    581

    Standard

    #3
    Mit der Buchse ist es ja nicht getan weil der Sitz der Buchse ebenfalls ausgeschlagen ist. Soll heißen das Teil wackelt hinten.
    Eine neue einkleben ginge vielleicht.

  4. Registriert seit
    15.10.2015
    Beiträge
    115

    Standard

    #4
    Es gibt fertige Bundbuchsen aus Bronze bei diversen Normalienlieferanten z.B. Mädler zu kaufen.
    Problem wird sein:
    1. nur B2B
    2. Mindestbestellwert

    Gibt es die nicht im elektronischen Ersatzteilkatalog?

  5. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.212

  6. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    581

    Standard

    #6
    Mit 16€ Versand für ein gebrauchtes Teil zu teuer aber danke für den Link.

  7. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    6.579

    Standard

    #7
    Heisskleber und die Buchsen ein bisschen abfeilen ,damit mehr Druck (Halt) in die Sache kommt ....oder Ebay oder hier mal fragen

    meinen habe ich hier bekommen.

  8. Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    791

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Heisskleber und die Buchsen ein bisschen abfeilen ,damit mehr Druck (Halt) in die Sache kommt ....oder Ebay oder hier mal fragen

    meinen habe ich hier bekommen.
    Ja klar...Heißkleber auf Mülltonnenplastik.
    Das hält garantiert mindestens 150.000 km mit Gelände.

    Das ist kein Adventskranz!

  9. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.188

    Standard

    #9
    Heisskleber oder 2K-Kleber oder Epoxidharz.

    Weiss gar nicht, was es da zu lachen gibt....

  10. Registriert seit
    29.03.2013
    Beiträge
    145

    Standard

    #10
    ... lass das Ding ab. Ist sowieso nur ein Schmutzzerstäuber.

    Ist das Erste was ich abgebaut habe.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vom R1200GS-Forum gewechselt.
    Von Karl im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.2005, 11:53
  2. komme auch vom R1200GS-Forum
    Von qudo im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.01.2005, 19:52
  3. 4. Twinduro-Nordtreffen vom 10.-12. Juni 2005
    Von MartinN im Forum Events
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.01.2005, 19:13
  4. Schnabelumbau 1100 GS,Was braucht man für die Jungs vom TÜV?
    Von AndiP im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2004, 21:16
  5. Grüße vom Bodensee
    Von TOM im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.03.2004, 11:36