Seite 7 von 14 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 137

CarGarantie Bike by BMW Motorrad

Erstellt von LaCy-boGSer, 07.03.2015, 09:44 Uhr · 136 Antworten · 32.324 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.102

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von PitBremen Beitrag anzeigen
    Es ist halt eine Versicherung. Hinterher zu rechnen bringt nix.
    Ja, aber man kann vorher rechnen. Nämlich versuchen abzuschätzen, ob eine Versicherung lohnt.
    Das wäre zum Beispiel bei einer überdurchschnittlichen Kilometerleistung der Fall. Die vorgetragene Kilometerleistung liegt wohl knapp über dem Schnitt.
    Dann ist zu bedenken, dass man dann während der Laufzeit in den Bereich kommt, in dem die Leistungen nur noch anteilig bezahlt werden.
    Ferner ist der Kostenfaktor zu bedenken, der entsteht, weil man bestimmte Regeln (Inspektion - wann und wo) einhalten muss; je nachdem, wie man in diesem Punkt disponiert, spielt das eine mehr oder weniger große Rolle.
    Manchen Leuten fällt es auch leichter, mit festen Kosten zu rechnen als mit spontan auftretenden Belastungen - obwohl die ja damit allenfalls verringert werden - bei Unfällen, Kaskoschäden oder nicht abgedeckten Komponenten hhilft das ja auch nichts.

    Soweit ein paar Entscheidungshilfen - Entscheiden muss jeder selbst.

    Eckart

  2. Registriert seit
    10.05.2013
    Beiträge
    44

    Standard

    #62
    Ich hätte für 2 Jahre jetzt 269,- € bezahlen müssen. Da mein Motorrad allerdings 2 Monate über die Gewährleistung hinaus ist, war obwohl erst 12 Tsd Kilometer Fahrleistung und allen jährlichen Wartungen beim Händler das Risiko für BMW wohl zu hoch. Die Garantieverlängerungen wurde abgelehnt. Dann eben nicht, auch gut.

  3. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    19.520

    Standard

    #63
    Das dürfte dann aber nicht an BMW liegen, sondern an den Bedingungen der Versicherung. Mein hatte mich vorher darauf hingewiesen, dass ich den Zeitpunkt ( also den Ablauf der 2 Jahre und die Kilometerlaufleistung ) nicht überschreiten darf.

  4. Registriert seit
    10.05.2013
    Beiträge
    44

    Standard

    #64
    Ist nicht wirklich dramatisch, dass es mit der Garantie nicht geklappt hat. Hätte sie genommen, aber so ist es auch gut.
    Vermutlich werde ich sie ja nicht benötigen

  5. Registriert seit
    06.05.2013
    Beiträge
    267

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von Eckart Beitrag anzeigen
    Ja, aber man kann vorher rechnen. Nämlich versuchen abzuschätzen, ob eine Versicherung lohnt.
    Das wäre zum Beispiel bei einer überdurchschnittlichen Kilometerleistung der Fall. Die vorgetragene Kilometerleistung liegt wohl knapp über dem Schnitt.
    Dann ist zu bedenken, dass man dann während der Laufzeit in den Bereich kommt, in dem die Leistungen nur noch anteilig bezahlt werden.
    Ferner ist der Kostenfaktor zu bedenken, der entsteht, weil man bestimmte Regeln (Inspektion - wann und wo) einhalten muss; je nachdem, wie man in diesem Punkt disponiert, spielt das eine mehr oder weniger große Rolle.
    Manchen Leuten fällt es auch leichter, mit festen Kosten zu rechnen als mit spontan auftretenden Belastungen - obwohl die ja damit allenfalls verringert werden - bei Unfällen, Kaskoschäden oder nicht abgedeckten Komponenten hhilft das ja auch nichts.

    Soweit ein paar Entscheidungshilfen - Entscheiden muss jeder selbst.

    Eckart

    Das kann man sicher machen. GS Quäler könnten mit der Versicherung gut bedient sein, aber als Blümchenpflücker...

  6. Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    325

    Standard

    #66
    ESA und Startknopf defekt nach 27 Monaten bei der LC, beide Armaturen kostenlos gewechselt, Garantie ist schon mal drin !

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von sacker Beitrag anzeigen
    ESA und Startknopf defekt nach 27 Monaten bei der LC, beide Armaturen kostenlos gewechselt, Garantie ist schon mal drin !
    Den nächsten Defekt, den ich für dich nicht erhoffe, macht BMW auf Kulanz.

  8. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    612

    Standard

    #68
    Ich kann euch aus aktuellen Anlass nur dazu raten eine abzuschließen, Kupplungspumpe geplatzt !

    Ich sitze hier in Italien fest wegen einer kaputten Kupplungspumpe. CarGarantie hat alles mit dem Händler geregelt und übernimmt sämtliche Kosten der Instandsetzung die sich in den Rahmen von 200-300€ bewegen. Ich muss zwar in Vorklasse gehen weil der Händler nicht mit CarGarantie abrechnen möchte aber das ist mir egal. Also ich habe es schon raus was ich investiert habe in die Versicherung!

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.339

    Standard

    #69
    Mich würden vor allem Defekte an der TÜ interessieren. Das die LC defektanfällig ist, ist hier aus dem Forum ja hinlänglich bekannt und bei einem komplett neuen Modell auch nicht verwunderlich.

    Gruß,
    maxquer

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #70
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Mich würden vor allem Defekte an der TÜ interessieren.
    Meine hatte 2 x eine defekte Lenkerarmatur. Das wurde beim ersten Mal über CarGarantie repariert, beim zweiten Mal über die Kulanz von BMW. Mein vorderes Federbein ging damals noch in der normalen Gewährleistung kaputt. Das wäre auch durch die Anschlussgarantie nicht abgedeckt gewesen, wird aber auch meistens über den Kulanzweg geklärt.


 
Seite 7 von 14 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BMW Motorrad Modelljahr 2006
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 02:56
  2. BMW Motorrad Navigator II Plus
    Von acryloss im Forum Navigation
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.07.2005, 13:19
  3. ej neue infos auf www.bmw-motorrad.at bezueglich bmw gs tref
    Von GSadventure im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.05.2005, 23:51
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.03.2005, 12:24
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2005, 00:38