Seite 22 von 29 ErsteErste ... 122021222324 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 282

Crash wg techn Defekt R1200GS LC

Erstellt von oilonice, 11.11.2013, 17:11 Uhr · 281 Antworten · 37.897 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    Zitat Zitat von Johnboy Beitrag anzeigen
    Oktober wegen Öl Verlust neuer Ersatz Motor.
    Heute erster Probefahrt.
    Nach circa 25-30 Kilometer kurz vor Kreuzung Kupplung rein und gs hat leicht gebremst von selber nicht von mir. Denke ich komisch ich fahr weiter circa 100 Meter wollte ich gleich nach Links abbiegen da ist fast voll bremsung passiert gerade nach über der Straße gekommen und Angehalten.

    ......

    Alles sehr sehr heiß das er auch noch stark geraucht hat. Im Leerlauf kaum zum schieben und gleich BMW Pannen Hilfe angerufen.

    ....

    Gruß Johnboy.
    Scheint als habe Larsi recht, da alles heiss war, was auf anliegende Beläge hinweist.

    Da wird wohl beim Austausch von Motor oder Kupplung mal an der Bremsanlage hinten geschraubt worden sein und dann vergessen wieder korrekt einzustellen.

  2. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    Naja, er selber eher nicht. Aber wer weiss, wo und von wem die Wartungen (Bremsflüssigkeitswechsel) gemacht wurden. Das ist eine Arbeit wo es fast immer dumm aus geht, wenn geschlampt wird.

    PS: Das war auf diesen Post von Klaus48 geantwortet:

    "Jawoll, auch so ist es möglich. Hat der irgendwo dran gedreht?"

  3. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    Zitat Zitat von Bmin Beitrag anzeigen
    ...
    Da wird wohl beim Austausch von Motor oder Kupplung mal an der Bremsanlage hinten geschraubt worden sein und dann vergessen wieder korrekt einzustellen.
    Was willst Du am Bremszylinder einstellen?

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    den hebelweg

  5. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    den hebelweg
    O.k., wenn Du die Gewindestange in der Länge verstellst, dann kommt der Bremshebel höher oder tiefer, mehr aber nicht. John meinte jedoch, dass er definitiv nicht mit dem Fuss drauf gekommen ist.

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    nein,

    die stange, die der bremshebel in den zylinder drückt, ist längenverstellbar.
    damit verstellt man NICHT die position des hebels.

  7. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    nein,

    die stange, die der bremshebel in den zylinder drückt, ist längenverstellbar.
    damit verstellt man NICHT die position des hebels.
    Hast Du so ein Teil schon mal in der Hand gehabt? Denn mehr als die Hebelposition ist da nach meiner Erfahrung nicht einstellbar.

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    mangels LC in der garage kann ich nur im ETK schauen.
    dort finde ich nur eine verstellung an der kolbenstange, aber keine verstellung des bremshebels.

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Der TO war das letzte mal 5 Tage nach seiner Anmeldung online.... das Thema scheint ihn schon brennend zu interessieren....
    ... das allein wäre schon ein Grund diesen Thread nicht länger am Leben zu erhalten oder besser gleich ganz zu löschen.

    Lief die Kuh Hunderte oder gar Tausende von km bis zu dem Crash fehlerfrei (Warum eigentlich Crash? Ist der Fahrer irgendwo kapital reingedonnert? Ja wohl nicht, er ist lediglich gestürzt, ohne Fremdeinwirkung wohlgemerkt. Nur eben recht unglücklich.) dann liegt der Verdacht nahe dass es ein Fahr- oder Bedienfehler war.

    An der Bremsscheibe ist keine Blaufärbung erkennbar (das muss aber nichts heißen), jedoch ist die Straße feucht.

    Wir fuhren letztes Jahr in einer etwas größeren Gruppe bei Regen durch Rumänien. Der Leader, seines zeichens ein weit gereister und routinierter Fahrer, bemerkte nicht dass sich sein Regenkombi zwischen Bremspedal und dessen Anschlag verfing, die Hinterradbremse wurde dadurch km-lang leicht betätigt. Erst als die Bremse so heiß wurde und dadurch nahezu blockierte (der Motor entsprechend in die Knie ging) bemerkte er es und hielt mitten auf der Fahrbahn an. Nach knapp 10 Minuten Zwangspause inkl. Bergung der Maschine auf den Seitenstreifen ging es wieder weiter - nachdem die Bremse von sich aus wieder soweit abkühlte und freigänig war.
    Kleine Ursache - große Wirkung. Dies kann selbst dem erfahrensten Fahrer passieren wie man sieht.

    Dass bis zu diesem Vorfall das Bremslicht seiner Maschine längere Zeit dauerhaft leuchtete ist gerade einmal 2 von 8 Mitfahrern aufgefallen. So viel zum Thema: das Bremslicht war nicht an!

    Ich tippe in diesem mehr als unglücklichen Fall auf menschliches Versagen und nicht auf einen technischen Defekt.
    Mögen Fahrer und Sozia wieder wohlauf und gesund sein!
    Aus rein technischer Sicht sehe ich hier keinerlei Handlungsbedarf, deswegen empfinde ich eine Debatte diesbezüglich auch als müßig.

  10. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    mangels LC in der garage kann ich nur im ETK schauen.
    dort finde ich nur eine verstellung an der kolbenstange, aber keine verstellung des bremshebels.
    Ja, genau die meine ich. Und da der Anlenkpunkt des Bremshebels fix ist (am Rahmen), geht mit einer Längenänderung der Gewindestange am hinteren Bremszylinder eine Lageänderung des Fussbremshebels einher. Das müsste bei Deinen Maschinen eigentlich ähnlich sein.


 
Seite 22 von 29 ErsteErste ... 122021222324 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. techn. Frage an techn. Begabte
    Von Summerhillxy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 17:25
  2. ESA defekt? R1200GS TÜ
    Von karlj5 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 19:22
  3. Suche Tachoeinheit R1200GS 07, auch defekt
    Von Boxer-Holgi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 09:02
  4. Lambdasonde defekt R1200GS
    Von 12GS im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 18:52
  5. Techn. Frage
    Von toto01 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 08:48