Seite 23 von 29 ErsteErste ... 132122232425 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 282

Crash wg techn Defekt R1200GS LC

Erstellt von oilonice, 11.11.2013, 17:11 Uhr · 281 Antworten · 37.865 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Der TO war das letzte mal 5 Tage nach seiner Anmeldung online.... das Thema scheint ihn schon brennend zu interessieren....
    ... das allein wäre schon ein Grund diesen Thread nicht länger am Leben zu erhalten oder besser gleich ganz zu löschen.

    ...
    Schau mal zu Posting Nr. 167.

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.778

    Standard

    meine R1150GS hat eine anschlagschraube für die verstellung des hebels UND eine längenverstellbare kolbenstange.
    die R1200S hat nur eine verstellbare kolbenstange ... der hebel selbst liegt federbelastet immer an derselben stelle an.


    mach doch mal ein paar fotos von deiner ...

  3. Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    1.778

    Standard

    Ich würde diesen Thread auch lieber löschen wollen, denn solche undefinierten Gerüchte brauchen wir nicht in die Welt zu setzen!

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von Kardan Beitrag anzeigen
    Schau mal zu Posting Nr. 167.
    Ich bin ja wirklich kein großer Freund der LC, aber das Gestammel von Johnboy nehme ich nicht für ernst, ich habe nach 10...15 Postings aufgehört zu lesen. Tut mir leid, da muss ich für BMW in die Bresche springen und ausnahmsweise zur Firma halten, auch wenn es mir schwer fällt. Was an dessen Moped schon so alles gerichtet wurde schreibt sich "von" (wenn es denn stimmt).
    SOLLTE es stimmen dann hat hier die Werkstatt etwas vergurkt, nicht BMW selbst (werksseitig).
    Ich frage mich nur, was es da rumzufummeln gibt......

  5. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    meine R1150GS hat eine anschlagschraube für die verstellung des hebels UND eine längenverstellbare kolbenstange.
    die R1200S hat nur eine verstellbare kolbenstange ... der hebel selbst liegt federbelastet immer an derselben stelle an.


    mach doch mal ein paar fotos von deiner ...
    O.k., alles klar. Das ist bei der LC etwas simpler gelöst... Fotos kommen morgen.

  6. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    ...
    SOLLTE es stimmen dann hat hier die Werkstatt etwas vergurkt, nicht BMW selbst (werksseitig).
    .....
    Ja, genau das denke ich auch.

  7. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    Der Bremshebel hat keine Anschlagschraube mit der man seine Position verändern könnte. Höher kann er auch nicht, weil er dann an einem "Ausleger" für den Hauptständer anschlägt. Ist ganz dicht davor und würde sofort anliegen wenn man die Kolbenstange per vorhandenem Gewinde verlängern würde. Dann könnte es sehr wohl sein, dass die Nachlaufbohrung im "(Haupt)"Bremszylinder nicht mehr freigegeben würde.

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.778

    Standard

    Zitat Zitat von klaus48 Beitrag anzeigen
    Der Bremshebel hat keine Anschlagschraube mit der man seine Position verändern könnte. Höher kann er auch nicht, weil er dann an einem "Ausleger" für den Hauptständer anschlägt. Ist ganz dicht davor und würde sofort anliegen wenn man die Kolbenstange per vorhandenem Gewinde verlängern würde. Dann könnte es sehr wohl sein, dass die Nachlaufbohrung im "(Haupt)"Bremszylinder nicht mehr freigegeben würde.
    so etwa stellte ich mir das vor.

  9. Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    37

    Standard

    Ich kann euch alle nur sagen. Das ich nie und never rumgeschraubt habe...
    jeder mechanischer und sonstiger handgriff mit so ein neuer maschine war nur beim Handler gemacht.
    Wer weis vielleicht hat der heiliger geist auch was rumgedreht

    Lg
    johnboy.

    Und wunsch euch trotzdem ein tolles und sicheres 2014.

  10. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    Zitat Zitat von Kardan Beitrag anzeigen
    Klaus, danke für Deine Ausführungen! Mit dem Bremszylinder, um den es hier nach wie vor geht, haben sie jedoch immer noch nichts zu tun.
    Das ist eben unser "Problem"! Der Bremszylinder sitzt hinten am Rad, reden und schreiben tun wir aber hier von einem Teil, dass allgemein als Hauptbremszylinder oder Geberzylinder bezeichnet wird. Da geht es dann natürlich schnell, aneinander vorbeizureden. Wollten wir doch gar nicht, oder?


 
Seite 23 von 29 ErsteErste ... 132122232425 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. techn. Frage an techn. Begabte
    Von Summerhillxy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 17:25
  2. ESA defekt? R1200GS TÜ
    Von karlj5 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 19:22
  3. Suche Tachoeinheit R1200GS 07, auch defekt
    Von Boxer-Holgi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 09:02
  4. Lambdasonde defekt R1200GS
    Von 12GS im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 18:52
  5. Techn. Frage
    Von toto01 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 08:48