Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 34 von 34

Datenverlust nach Batterieausbau?

Erstellt von Ommat, 29.12.2015, 13:25 Uhr · 33 Antworten · 4.295 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.525

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen

    Dein Ladegerät ist namlich nicht "CAN-BUS"-fähig, der CAN-Bus hat mit dem Ladne der Batterie genau nix zu tun.

    Die BMW Ladegeräte sind in der Lage, wenn die an der Steckdose angesteckt sind, die ZFE (zentrale Fahrzeugelektronik) "aufzuwecken", bzw am "einschlafen" zu hintern. Andere Ladegeräte werden von der ZFE nicht erkannt, also word nicht geladen (bzw. der Ladevorgang durch Abschalten der Steckdose abgebrochen)
    Pro Charger XL ist Canbus fähig! Ich habe den XL Charger auch zu meinen beiden BMW Ladegeräten zu Hause. Das ältere graue BMW ist an der F800R und das ganz neue BMW Gerät an meiner TB. Immer an der Bordsteckdose.

    Der Charger XL funktioniert aber auch tadellos an der Bordsteckdose des BMW C600 Sport. Dann sollte er eigentlich auch an der GS funktionieren. Unabhängig von BMW oder nicht BMW. Can Bus fähig heißt meiner Meinung nach, er kann das Teil aufwecken, wach halten und laden.

    Oder ist das beim C600Sport anders als bei der GS?

  2. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #32
    Ser's,

    CAN-Bus hat mit dem Laden meines Wissens nach nix zu tun.

    Das Ladegerät schickt einen definierten Impuls an die ZFE, die draufhin die Leitung offenlässt. Ich gehe davon aus, dass dieser Impuls öfters geschickt wird, erst beim Ausbleiben eines solchen Impulses geht die ZFE dann wieder schlafen.

    Die meisten moderneren "CAN-Bus"-fahigen Ladegeräte können mit den ZFE einiger BMW-Modelle umgehen - bei der neuen GS (also der wassergekühlten) ist das nicht so, da ist sogar ein älteres BMW-Ladegerät ungeeignet. Das liegt wohl daran, dass die "Logik" geändert wurde.

    Der CAN-Bus dient der Übertragung von Informationen zwischen Steuergeräten bzw. auch Anzeigegeräten (also zB zwischen Sensoren und ZFE oder Sensoren und TAcho).
    Der Begriff "CAN-Bus-fähig" ist bei Ladegräten also sachlich falsch!
    Der Begriff hat sich eingebürgert, als die alten Ladegeräte mit den ZFEs nicht mehr zurecht gekommen sind - und da ist der mystische CAN-Bus ins Spiel gekommen, weil den keiner verstanden hat.

    Liebe Grüße
    Wolfgang

  3. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.525

    Standard

    #33
    Wie gesagt, an der TB (Modell 2016) habe ich es nicht probiert. Da hab ich mir bei ner Aktion das neue BMW Ladegerät gegönnt. Das hängt seit 4-5 Wochen dran und läuft tadellos.

    Den Charger XL hatte ich lediglich am C600. Jetzt hängt er direkt an der Batterie meines Aprilia Leonardo 125 ccm³
    Der ist aber Meilenweit entfernt von nem Can-Bus

  4. Registriert seit
    19.06.2015
    Beiträge
    48

    Standard

    #34
    So Proviel aktualisiert :-) und nun werde ich meine Baterie laden ...


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Datum nach Batterieausbau (Winterschlaf) einstellen! Was muss man tun?
    Von G650X im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.07.2014, 14:20
  2. Nach Batterieausbau..
    Von Helge im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 09:07
  3. 1150 GS Adv. nach 80 km in der Werkstatt
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 17:56
  4. Klackern nach Warmstart
    Von Anonymous im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.06.2004, 19:51
  5. ich nochmal, jetzt riechts nach Öl...
    Von piet855 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.06.2004, 19:24