Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Demontage Schnabel (K50): Tips / Besonderheiten ?

Erstellt von micha2, 09.01.2015, 18:18 Uhr · 31 Antworten · 7.679 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.398

    Standard

    #21
    Ist wie bei allen Frauen. Wenn man da nicht mit einem Meissel dran geht, dann geht da auch nichts kaputt. Wie denn auch?

    Man schlägt bzw. drückt mit nachdrücklichem Gefühl den Stift in der Mitte aus dem Spreizdingens raus. Dazu sollte das drückende Werkzeug einen kleineren Durchmesser als der Stift in der Mitte haben.

    Und Schwups isser draussen. Da ich beim ersten Mal nicht aufgepasst habe, dufte ich ihn in der Garage suchen gehen.

    Rein geht er ähnlich gefühlvoll.

  2. Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    209

    Standard

    #22
    ..wie schon erwähnt, halte ich mehr von richtigen Schrauben anstelle von Spreizdingens mit schwupps raus und wieder rein..und gehe auch an die Frauen nicht mit dem Meissel ran.....sondern sehr gefühlvoll

    Gruss an alle

    Gilles

  3. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von eMTee Beitrag anzeigen
    Hab' eben mal nachgeschaut.
    Dieser Niet sitzt auch noch so dämlich, dass man von hinten nicht nachhelfen kann.
    Also jetzt glaube ich auch: der geht definitiv drauf bei der Demontage
    (so wie früher die Spreiznieten, mit denen die Türinnenverkleidungen bei den Autos befestigt waren - oder immer noch sind -,
    wenn man an den Fensterheber ran musste.)
    Wieso sollte ich von hinten nachhelfen? Einfach durchstoßen von vorne.

  4. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.380

    Standard

    #24
    Okee, dann muss ich mir morgen doch noch mal die Brille aufsetzen.
    Bisher konnte ich in der Mitte des runden Nietkopfes keinen separaten Stift erkennen.

    Aber hier hatte schon mal jemand ""doof"" gefragt.

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.470

    Standard

    #25
    Wenn ihr den kompletten Nied durchdrückt ist das ja kein Wunder, dass der hin ist

    Nur den "Dorn" in der Mitte mit ca 1-2 mm!

  6. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.380

    Standard

    #26
    Komisch, komisch, immer wieder faszinierend, und immer wieder völlig überraschend:
    Kaum macht man etwas richtig, schon geht's ! ...


    Also, da ist tatsächlich ein Dorn im Auge:

    spreizniet01.jpg

    Habe einen 2mm Inbus-Schraubendreher genommen.
    Aber es braucht schon leichte vorsichtige Hammerschläge, nur Drücken geht nicht wirklich.

    spreizniet02.jpg

    Und so sieht das ganze Dingsbums aus:

    spreizniet03.jpg

    Hier noch ein Foto von dem oben anschließenden Seitenteil.
    Der Ansaugschnorchel sitzt in den grün markierten Schlitzen nur eingeschoben.
    Lediglich an der blau markierten Stelle sitzt eine Gummitülle, in die auch so etwas wie ein Spreizniet greift.
    Dort kann man aber vorsichtig mit Gewalt ziehen, ohne Dorn-Ausschlagen.

    ansaugschnocheldemontiertm.jpg

    Wieder was dazugelernt ... ist das schrecklich ... irgendwann platzt der Kopf ...

  7. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #27
    Du sollst nicht schreiben, sondern FOLIEREN ... Mach hinne ...
    Danke für diesen Bericht!

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.470

    Standard

    #28
    Ich seh schon. Die Teile sind auf dem Weg ins Wohnzimmer und Teil 2 folgt

  9. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #29
    Jepp. War auch mein Gedanke

  10. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.380

    Standard

    #30
    Jetztmanichdrängeln, Jungs.
    Alter Mann is doch kein Dingenskirchen-Zug.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Demontage Lagerzapfen re. für Schwingenausbau, Tip?
    Von Hari im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.03.2014, 22:02
  2. Demontage Schnabel
    Von Motorradwanderer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.07.2012, 21:54
  3. Demontage des Schnabels
    Von madmax im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.03.2010, 21:19
  4. Süddeutschland Tips gewünscht !
    Von Mister Wu im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.07.2004, 20:18
  5. Schnabel Fragen
    Von bigagsl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 20:01