Seite 10 von 16 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 151

Der Tod einer R1200 GS LC oder wie man sich mit einem Händler ärgern kann

Erstellt von BMW-ler, 01.05.2015, 19:53 Uhr · 150 Antworten · 35.290 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #91
    Schließe mich ausnahmslos an! Bitte laß dir auch genau zeigen und erklären was da im Getriebe los war!

  2. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    1.388

    Standard

    #92
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    ..das ganze Werstatt Gedöns interessiert mich garnicht so sehr......

    vielmehr, was eigentlich mit der GS nicht stimmt....

    Werkstätten kann man schliesslich wechseln.


    Motorräder auch!!

    Meine LC + LC ADV waren schnell weg,

    dafür ist jetzt wieder eine Italo (Granpasso) im Stall

  3. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    1.388

    Standard

    #93
    Zitat Zitat von Jan-Gerd Beitrag anzeigen
    Moin,
    so eine Story habe ich in Köln auch erlebt. Ich wollte wieder einsteigen und eine neue RT kaufen. Ich war eine halbe Stunde im Laden und bin um die RTs rumgeschlichen. Es hat keinen gekümmert. Letztendlich bin ich dann 20 km weiter bei Haakvort gelandet. Da war der Service damals sehr gut. Eigentlich bin ich dankbar ....

    Der Service bei Hakvoort ist immer noch sehr gut!

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #94
    Zitat Zitat von Q4me Beitrag anzeigen
    Motorräder auch!!

    Meine LC + LC ADV waren schnell weg,

    dafür ist jetzt wieder eine Italo (Granpasso) im Stall
    ... die Signatur oben rechts, ist aber noch nicht angepasst

  5. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    1.388

    Standard

    #95
    so besser???

  6. Registriert seit
    08.01.2015
    Beiträge
    23

    Standard

    #96
    Zitat Zitat von Dobermann09 Beitrag anzeigen
    Sollte deine Geschichte stimmen, bewundere ich deine Selbstdiziplin.
    Ich wäre schon beim Anwalt.
    So"n Vorführer kostet doch auch mal schnell um die 14000€ ,spätestens da ist Schluss mit lustig.
    Hallo , da darfst du ruhig noch einen 1000er drauf legen 😀😩
    Hätte ich jetzt nicht diesen Kurtermin wäre ich auch nicht mehr so ruhig , das dürft Ihr mir schon glauben !
    Ich fahre morgen zur Niederlassung und lasse mir den Fertigstellungstermin schriftlich geben , das hat er natürlich wieder nicht im Auftrag vermerkt und das will ich jetzt schon schriftlich haben , sollte er morgen dann noch einen Befund haben dann lass ich es gut sein , wenn nicht , dann setze ich nochmals einen Brief auf und schicke diesen auch weg !

    Also morgen gibt es mehr Infos

    Gruss Ralf

  7. 005LzI Gast

    Standard

    #97
    Sag ich doch, leite vor der Kur die Dinge ein. Die Dinge sind aber auf keinen Fall 15.000€ bei denen dann auch der Spaß aufhört.

    Dein Motorrad hat einen Schaden welcher mit großer Wahrscheinlichkeit nicht auf eine falsche Behandlung oder Vorgehensweise Deinerseits aufgetreten ist.

    Es war ein Vorführmotorrad?

    Also bringe es zur Reparatur und las Dir mündlich einen Fertigstellungstermin geben. Ich hoffe mal, dass Du mittlerweile so am wirklichen Thema orientiert agiert hast, dass klar ist was zu reparieren ist - Lieferzeit von Teilen, Klärung/Einholung der Erlaubnis vom Händler bei BMW die Arbeiten/die Teilelieferung auf Garantie auszuführen.


    Die Termine kannst Du dann schriftlich bestätigen, sozusagen als Gesprächsprotokoll welches Du natürlich auch in Kopie an die Serviceabteilung von BMW schicken kannst.

    Und, schreibe den Brief gleich, sende ihn aber erst ein paar Tage später ab. Du wirst Dich wundern, was Dir alles an Änderungen einfällt. Diese Einfälle kommen Dir aber erst wenn Du einen ersten Entwurf auf dem Tisch liegen hast.

    Es sei denn Du schreibst täglich 10 bis 20 solcher Briefe.

  8. Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    564

    Standard

    #98
    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    Der letzte Satz ist wichtig:

    Es liegt am Hãndler - nicht an BMW.

    Ich zB weine meinem ehemaligen Honda-Händler keine Träne nach.

    Also, was ist zu tun?

    Der Händler taugt nichts.

    Also mit BMW Rücksprache halten.

    Wenn der Händler immer noch nicht spurt - Händler wechseln, am besten in Absprache mit BMW.
    BMW selbst wird da überhaupt nichts machen. Die wälzen die Arbeit und den Ärger auf die Händler ab. Das habe ich selbst jetzt schon mehrfach durch, und bin jedes Mal aufs Neue erstaunt, wie arrogant und unfreundlich der Hersteller seinen Kunden gegenüber agiert.
    Mein Händler gleicht das mehr als aus, aber in meinen Augen ist das Verhalten von BMW Motorrad eine Unverschämtheit. Den Kunden UND den Händlern gegenüber.

  9. Registriert seit
    20.03.2015
    Beiträge
    23

    Standard

    #99
    Zitat Zitat von Flo12GS Beitrag anzeigen
    Die wälzen die Arbeit und den Ärger auf die Händler ab. Das habe ich selbst jetzt schon mehrfach durch, und bin jedes Mal aufs Neue erstaunt, wie arrogant und unfreundlich der Hersteller seinen Kunden gegenüber agiert.
    Mein Händler gleicht das mehr als aus, aber in meinen Augen ist das Verhalten von BMW Motorrad eine Unverschämtheit. Den Kunden UND den Händlern gegenüber.
    Und Du kennst dich aus ?!
    Das ist eine dreist/dumme Verallgemeinerung

  10. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.231

    Standard

    Zitat Zitat von Grauundblau Beitrag anzeigen
    Und Du kennst dich aus ?!
    Das ist eine dreist/dumme Verallgemeinerung
    du weisst das besser? woher ?

    hm, daß aber die Hersteller versuchen, ihre Garantie- & Kulanztöpfe möglichst wenig in Anspruch zu nehmen, ist ja ein wohlbekannter Umstand !
    Wohl wissend, daß oft dem Händler der Kunde so wichtig ist, daß sie Kosten für Fehler, die nicht vom Händler zu vertreten sind übernhmen, um den Kunden zufriedenzustellen.


 
Seite 10 von 16 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche R1200 GS LC Speichensatz, egal ob Gußfelge oder Speiche
    Von johosodo im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2014, 09:27
  2. ERLEDIGT Suche Rücklicht der R1200 GS Mü oder Tü
    Von Dexter im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2014, 19:57
  3. Sitzbank Fahrer und/oder Sozius für R1200 GS LC - 2013/14
    Von grisu_muc im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2014, 21:21
  4. BMW R1200 GS/ADV oder Triumph Tiger Explorer1200 ? wer bietet mehr Schräglage ?
    Von JerryXXL im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 16:25
  5. Qual der Wahl......R1200 GS ADV oder R1150 GS ADV
    Von HarryS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 00:15