Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 49

Die ersten 100 KM auf der LC ein echtes Erlebnis!!!

Erstellt von zahni, 02.03.2014, 12:35 Uhr · 48 Antworten · 7.688 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.02.2014
    Beiträge
    8

    Standard Die ersten 100 KM auf der LC ein echtes Erlebnis!!!

    #1
    So, gestern war es soweit! Ich habe meine neue LC bei der Niederlassung in Nürnberg abgeholtAlso, meine 52 Jahre alten Beinchen zwischen Sitzbank und Koffern versucht einigermassen elegant darüberzuschwingen ( sieht ja ein bisschen so aus, wie wenn ein Hund das Beinchen hebt) und siehe da, war ich in der LC ,,dringesessen ''. Startknopf gedrückt, Kupplung gezogen und gedacht, so, jetzt kommt das berühmte ,,Klonk'' mit dem kleinen Ruck nach vorne. Aber weit gefehlt, es war nur ein leises klack und die Q macht keinen Zucker nach vorn! Da dachte ich mir, was in diesen Foren so alles geschrieben wird stimmt anscheinend auch nicht immer ( ich sollte später noch eines Besseren belehrt werden), hab die Kupplung kommen lassen und ab gings! Was soll ich sagen, ich bin gefahren wie auf ,,rohen Eiern'', im Rain-Modus und hab die Q um die ersten Kurven ,,rumgetragen'' (neues Moped, neue Reifen, kalte Strassen). Ich wäre glaub ich nicht der erste gewesen, den es unmittelbar nach der Auslieferung waffelt Nach den ersten paar Kilometern dachte ich mir, naja, sooovielbesser fährt dieses Moped auch nicht wie meine anderen und zweifelte sofort daran, ob es wirklich sinnvoll war 19000 € zu investieren. Verstärkt wurde dieses Gefühl dann noch an der ersten Ampel, Leerlauf - dann Kupplung gezogen und zu hören war ein hartes ,,Klonck'' mit einem ,,Ruck nach vorne''!!! (Entschuldigung liebe Forumsteilnehmer, wegen meiner Zweifel) anscheinend tritt dieses harte Klonck nur auf wenn der Motor warm ist, nicht im kalten Zustand. Ich bin dann mit meiner Fahrweise von Kilometer zu Kilometer immer ,,mutiger'' geworden und meine Gesichtszüge haben sich allmählich aufgehelltNachdem ich meinen ersten Tankstopp hatte ( das betanken der Q ist schon etwas gewöhnungsbedürftig, weil der Tank sehr hoch ist und der Einfüllstutzen sehr eng ( ich musste doch tatsächlich zum Tanken meine Lesebrille aufsetzen, da ich auf die Nähe blind wie ein Maulwurf bin). Ich bin dann noch ca. 100 KM auf kurvigen Landstrassen gefahren und das Fahrgefühl wurde von Kilometer zu Kilometer wesentlich besser Als ich am Nachmittag nach Hause kam, waren meine ersten Zweifel einer Fehlinvestition wie weggeblasen!!! Auf die Instrumente und die Schaltzentrale konnte ich auf diesen ersten Kilometern noch nicht großartig achten, da ich mich hauptsächlich nur aufs Fahren konzentriert habe. Lediglich die Griffheizung hab ich eingeschaltet und das Navi V, und da hat alles gefunzt. Nachdem ich die 3 Koffer und das Navi abmontiert habe, hab ich die Q erstmal in die Garage verschoben. Da war ich richtig stolz auf mein neues MopedAm Abend hab ich dann in einem 4 stündigen Prozess das Update für Den Navigator V durchgezogen ( Europakarten und kurvy roads) hat alles prima geklappt. Jetzt wünsche ich allen noch einen schönen Sonntag ( ich fahr jetzt mit der Q in die fränkische zur Kathi eine Schinkenplatte essen) LG Rüdi

  2. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #2
    Schöner Bericht. Danke dafür. Weiterhin viel Spaß mit Deiner LC. Alles richtig gemacht.

  3. Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    84

    Standard

    #3
    Weiterhin viele schöne Kilometer.

  4. Typ
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    292

    Standard

    #4
    Zahni

    Das mit den rohen Eiern ist genau die richtige Beschreibung. Trotz 30 Jahre Zweirad ging es mir genauso. Das vergeht aber ganz schnell. Ich habe jetzt knappe 500 km drauf und das Spielerische und das Selbstverständliche ist wieder da. Auch das Superdrehmoment stört nicht mehr . Es ist einfach nur toll, wie handlich die Maschine ist. Sie lässt soch wesentlich präzieser dirigiren als meine uralte Transalp. Und dann die vielen Schalterchen - schwärm.

    Leider kann ich das für einige Zeit nicht mehr auskosten. Mich hat Freitag Abend bei einer Stadtfahrt ein PKW-Fahrer (hat mich offenbar nicht gesehen) von meiner Spur gedrängt. Wollte nach links ausweichen und datte im Dunkeln den Randstein nicht gesehen (einfaches Bremsen hätte das Problem gelöst). Ergebnis: vordere Felge kaputt, Schalthebel bis zur Unkenntlichkeit verbogen, Topcase zerknittert, Seitenband und Kreuzband gerissen.

    Wünsche Euch allen eine schöne und unfallfreie Saison !!!

    LG Typ.

  5. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.376

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von zahni Beitrag anzeigen
    ...was in diesen Foren so alles geschrieben wird stimmt anscheinend auch nicht immer...
    Das könnte leicht untertrieben sein.
    Aber immerhin soll es angeblich Fälle geben, wo wenigstens die Tendenz der Statements in die richtige Richtung weist...

    Ansonsten weiterhin viel Spaß und Klonk.
    Ich kann die Rest-Warte-Tage hoffentlich so langsam an 2..3 Händen abzählen.

  6. Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    27

    Standard

    #6
    Hallo Leute,
    meine ersten Hundert Kilometer gestern bei 12 Grad Celsius und Sonne abgespult. Kurz gesagt Kein Klonk (Gott sei Dank) sondern einfach nur ein Traum. Leider heute und morgen arbeiten, jedoch Dienstag schon wieder reserviert zum fahren. Juuhhuuu!

  7. Registriert seit
    29.12.2012
    Beiträge
    187

    Standard

    #7
    Glückwunsch zum neuen Mopped! Schöner Bericht. Weiter so!

  8. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #8
    Gute Besserung Typ.

  9. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Randal Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,
    meine ersten Hundert Kilometer gestern bei 12 Grad Celsius und Sonne abgespult. Kurz gesagt Kein Klonk (Gott sei Dank) sondern einfach nur ein Traum. Leider heute und morgen arbeiten, jedoch Dienstag schon wieder reserviert zum fahren. Juuhhuuu!
    "Klonk" kommt schon noch, wenn sie warm ist! Aber es ist durchaus erträglich und normal, finde ich.

  10. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    Gute Besserung Typ.
    Dem schließe ich mich an.

    Gute Besserung!


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die ersten 100 km auf dem Tacho
    Von Michael68 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.05.2012, 15:13
  2. Die ersten 100 km
    Von gisibabe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 11:02
  3. Eine viertel Million km auf der R 1200 GS
    Von Kardan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 09:59
  4. Die ersten 100 km für 2011 sind auf der Uhr.
    Von dreeton im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 21:41
  5. 100 KM auf der Uhr und schon kaputt
    Von smarthornet64 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 12.07.2008, 20:50