Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Die ersten 500 km sind drauf.....

Erstellt von Enduroopa, 24.05.2015, 17:06 Uhr · 12 Antworten · 2.292 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    1.369

    Standard Die ersten 500 km sind drauf.....

    #1
    Erste Eindrücke:
    - zur Motor - Charakteristik / Leistung ect. im vgl. zur 2004er kann ich noch nicht viel sagen, darf ja max. 5000 U/min drehen. Leistung jedenfalls ausreichend, das weiß ich schon.

    - Gertiebe / Schaltautomat : Ich bekomme das Grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht - HAMMER, der SA alleine ist definitiv ein Kaufgrund. Die ersten 200 km teilweise noch bisschen hakelig, aber heute, das flutscht nur so hoch und runter ( kurviges Geläuf im Schwarzwald ) - pure Freude, wie ich beim beschleunigen in 5-6 Sekunden von 2. bis 6. Gang mittels Zehenwackeln :-) durchladen kann..... Runterschalten muss man bischen energischer anmelden,

    - Michelin Anakee: hatte bischen "Angst" vor einem " Enduroreifen", aber bisher begeistert, Angststreifen ist schon weg.

    - Sound: perfekt, wenn mir der Brotkasten gefallen würde gäb's keinen Grund einen Nachrüstdämpfer zu kaufen, gefällt mir aber nicht, Remus schon auf der Wunschliste.

    - Navigator V : die Funktion " Kurvenreiche Strecke " ist wunderbar ( bisher Zumo 550 ) - da wird einiges an Routenplanung künftig entfallen. Einzig die Bluetooth Verbindung & Ansagen treibt mich zur Verzweiflung. Habe jetzt 2 Bluetooth Headsets ausprobiert ( hab' einen in-Ear Ohrhöhrer in einem Ohr, mach ich seit Jahren so ), kopplund / Verbindung klappt einwandfrei - aber Ansagen ist das Reine Glücksspiel, meistens Stille ?

    Vorderbremse: Hab' das Gefühl daß der Druckpunkt ein wenig wandert, muss ich mal beobachten.

    So jetzt noch 500 km, übernächste Woche Einfahrkontrolle, dann werd' ich mal am Kabel ziehen :-)

  2. Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    569

    Standard

    #2
    Hi Gordon,

    also ich kann mir schon vorstellen das du eine BMW fährst, ist dies aber eine GS LC, oder eine GSA LC ?

  3. Registriert seit
    09.03.2014
    Beiträge
    267

    Standard

    #3
    Echt, der Angststreifen ist weg? Mach mal ein Foto vom Reifen. Kann ich gar nicht glauben... Da wärst Du ja der erste, der es bei der LC und der Kombination Anakee geschafft hat. Sonst viel Spaß mit Deiner neuen

  4. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    1.369

    Standard

    #4
    Sorry, ne GS


  5. Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    569

    Standard

    #5
    Bravo, gut gemacht sieht schick aus, viel Spaß noch mit dem edlen Stück.

    Gruß B.

  6. Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    564

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Georg851 Beitrag anzeigen
    Echt, der Angststreifen ist weg? Mach mal ein Foto vom Reifen. Kann ich gar nicht glauben... Da wärst Du ja der erste, der es bei der LC und der Kombination Anakee geschafft hat. Sonst viel Spaß mit Deiner neuen
    Nicht, dass es wirklich wichtig wäre, aber:
    Warum sollte das beim Anakee schwerer sein als bei einem anderen Reifen? Mit passendem Druck und Temperatur ist das durchaus möglich. Ich habe jetzt noch 3-4mm übrig und schon das Gefühl, dass da noch mehr geht (wenn man sich selbst denn auch traut ).

    @Enduroopa:
    Von mir natürlich auch viel Spaß mit deiner GS.

  7. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.521

    Standard

    #7
    Jeder Reifen hat eine andere 'Rundung' und daher kann es sein, dass der Reifen für den letzten mm eine Schräglage von 90° braucht.

  8. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    1.369

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Georg851 Beitrag anzeigen
    Echt, der Angststreifen ist weg? Mach mal ein Foto vom Reifen. Kann ich gar nicht glauben... Da wärst Du ja der erste, der es bei der LC und der Kombination Anakee geschafft hat. Sonst viel Spaß mit Deiner neuen
    Na gut, paar mm sind noch da - aber wir haben uns ja erst ca. 6 Stunden beschnuppert, da geht scho no was :-), meinte halt " geht viel besser als erwartet " hatte auf der alten GS immer den Road Attack drauf.

    P.S. Gestern mit Fraule noch ne Bummeltour gemacht, ESA gefällt mir auch sehr gut, SA funktioniert im Bummeltempo ca. 70-80% gut, wenn's nicht gleich flutscht dann halt die Kupplung nehmen.

    Bluetooth Headset funktioniert immer nur noch sporadisch, kurvenreiche Strecke gefällt mir immer besser - routet auch auf unbefestigte Straße:-)


  9. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    1.369

    Standard

    #9
    Gerade zufällig aufm Navigator V entdeckt !
    3400 mal schalten auf ner 300 km Tour ? Jetzt weiß ich wenigstens warum ich mich über den Schaltassistent so freu :-). Wundere mich nur über die Anzahl Hinterradbremse, ich schwöre, außer im Stand hab ich die niemals benutzt.

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #10
    Die Kombibremse bremst immer beide Bremsen und bei leichteren Bremsungen dann wohl nur die hintere.

    Und du meinst, 3400 x schalten so ganz oldschool mit Kuppeln und so hättest du nicht geschafft?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die ersten 500 km.
    Von ati_1909 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.02.2014, 07:32
  2. Die ersten 100 km für 2011 sind auf der Uhr.
    Von dreeton im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 21:41
  3. Die ersten 500 km
    Von Rex im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 07:35
  4. die ersten 2500 km
    Von vau zwo im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 11:23
  5. die ersten 150 km mit meiner gs 1150
    Von waldi im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.04.2005, 09:38