Seite 14 von 35 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 345

Die schwächen des Wasserboxers

Erstellt von Espaceo, 15.10.2014, 21:04 Uhr · 344 Antworten · 35.049 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    1.064

    Standard

    Sorry,bin beim zitieren in der Zeile verrutscht,nicht das mir das hier gleich auch noch zum Vorwurf gemacht wird...

  2. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.044

    Standard

    Ok, tschuldigung an die anderen, es ist echt nur Fütterung wie man sieht.

  3. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    1.064

    Standard

    Ja ich dachte du fütterst mich mich Technik,war wohl nix...auf gehts,wo sind deine fragen zur Technik oder machst du jetzt einen Rückzieher ?

  4. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    Lieber qpower.

    Lass es doch mal gut sein, denn hier sind schon ein paar technische Kaliber unterwegs, mit denen die meisten hier nicht mithalten können, und die haben sich (grossteils) noch gar nicht eingebracht.

    Wenn Du jedoch auch zu diesen Technik-Könnern zählen solltest, können wir alle nur lernen

  5. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    1.064

    Standard

    Gut,dann einfach nicht persönlich werden sondern sachlich bleiben und alles ist gut...

  6. sugus Gast

    Standard

    Wenn ich meine Lauscher in den BMW Motorrad Wind halte, so sind die einzigen wirklichen Probleme, mit denen UNSERE BMW Händler kämpfen:

    - Not AUS Schalter (Hitze/Wärme)
    - Tempomat (Regen)

    Und dies bei den GS-LC, RT-LC und auch die letzten Luft-RT's. Alles andere ist UNSEREN Händlern nicht bekannt. Irgendwie schon komisch, dass wir hier in der CH nicht mit solchen Grundlegenden Sachen zu kämpfen haben. Oder sind wir CH einfach ein klein wenig wenioger empfindlich (im Jammern)?

  7. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von klaus48 Beitrag anzeigen
    vierventilboxer, was du da von den Wasserpumpen schreibst ist für mich blanker Unsinn. Oder willst du alle 20 km nach dem Kühlmittelstand schauen? Und wenn ja, tust du das auch bei deiner Dose? Und was ist für eine WaPu eine "höhere Belastung"?
    Höhere Belastung des Motors, nicht der Pumpe, ergo höhere Temperaturen im Kühlmittelkreislauf.
    z.B. bei Fahrten mit viel Vollgasanteil oder langsamen Fahrten im relativ niedrigen Gang, sprich Fahrzuständen in denen der Elektrolüfter auch anspringt.
    Im Bereich der WaPu herrschen relativ hohe Temperaturdifferenzen (Deckel außen gekühlt durch Umgebungsluft, WaPu = Temp. des Kühlmittels, innen die Abwärme des Motors).
    Aufgrund unterschiedlicher Wärmeausdehnugen des Materials bei unterschiedlichen Temperaturen und Abschottung mehrerer Teile zueinander, sind die WaPu's teils mehrfach abgedichtet. Trotzdem findet hier und da ein Tropfen den Weg nach draußen. Um ihn einerseits abzuleiten und andererseits einen Indikator für eine defekte WaPu zu schaffen gibt es diese Bohrung.
    Kommen da nun mal ein oder zwei Tropfen heraus dann ist das nicht weiter tragisch.
    Das passiert selbst bei meiner EXC (auf geht's, lasst uns über KTM herziehen ) ab und an, ist aber unbedenklich.
    Stutzig sollte man erst werden wenn sich die Tropfen auch bei humaner Fahrweise häufen oder gar ein Rinnsal fließt.
    Im Regelfall schüttet man jahrelang überhaupt keine Kühlflüssigkeit nach, sofern aber nur ein Fingerhut fehlt ist das im akzeptablen Bereich.
    Kontrolle erfolgt bei meinen Mopeds analog mit der Überprüfung des Ölstandes, oft auch nur jedes 2. mal.
    Beim PKW schaue ich viel seltener danach, höchstens 3...4 mal pro Jahr und meist auch nur wenn mir während dem Tankvorgang langweilig ist.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    Eine WaPu hat dicht zu sein .... Punkt

    Sollte dies aus konstruktiven oder verbau von billigen Materialien nicht möglich sein ist es Pfusch und der Konstruktör soll sich sein Lehrgeld wiedergeben lassen bzw der Hersteller darüber nachdenken wie man das abstellt.

    Betrifft auch Schalter die so kompliziert aufgebaut sind, das sie nicht Wasserresistent sind, wobei Wasserdicht sind die alle nicht. Es ist halt so das bei dieser ganzen digitalen Technik die Übergangswiederstände so eng liegen das eine Elektronik die falsch interpretieren kann und mal eben alles abschaltet. Ein hoch auf CanBus .... nicht umsonst sind die Kontakte Silberbeschichtet.

  9. sugus Gast

    Standard

    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    Eine WaPu hat dicht zu sein .... Punkt

    Sollte dies aus konstruktiven oder verbau von billigen Materialien nicht möglich sein ist es Pfusch und der Konstruktör soll sich sein Lehrgeld wiedergeben lassen bzw der Hersteller darüber nachdenken wie man das abstellt.

    Betrifft auch Schalter die so kompliziert aufgebaut sind, das sie nicht Wasserresistent sind, wobei Wasserdicht sind die alle nicht. Es ist halt so das bei dieser ganzen digitalen Technik die Übergangswiederstände so eng liegen das eine Elektronik die falsch interpretieren kann und mal eben alles abschaltet. Ein hoch auf CanBus .... nicht umsonst sind die Kontakte Silberbeschichtet.
    BMW weiss das ja nicht im voraus. Sie, bzw der Händler, erfährt es im Nachhinein. Die undichten Sachen sind dann schon verbaut. BMW wird keinen Prototypen einen Sommer lang in der Hitze und/oder im Regen stehen lassen. Das passiert eben beim Kunden. Habt ihr eigentlich alle das Gefühl, BMW macht das bewusst? Man(n), euch fehlt ein bisschen die Gelassenheit und die Geduld. Von einem natürlichen Umgang mit dem Händler ganz zu schweigen.

  10. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen

    Betrifft auch Schalter die so kompliziert aufgebaut sind, das sie nicht Wasserresistent sind, wobei Wasserdicht sind die alle nicht. Es ist halt so das bei dieser ganzen digitalen Technik die Übergangswiederstände so eng liegen das eine Elektronik die falsch interpretieren kann und mal eben alles abschaltet. Ein hoch auf CanBus .... nicht umsonst sind die Kontakte Silberbeschichtet.
    Mit CANBUS hat das nichts zu tun und selbst wenn die Leiterbahnen vergoldet wären bleibt immer noch ein weiteres Problem bestehen: viele Schalter gehen mechanisch auf Block. Hilft sanfte Gewalt nicht, dann in manchen Fällen Kältespray. Ansonsten bleibt nur noch der Austausch. BMW hat hier 2 Probleme gleichzeitig. Sowohl ein elektrisches als auch ein mechanisches.


 
Seite 14 von 35 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heute im TV " Die Reise des jungen Che "
    Von Draht im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 09:20
  2. Die Hintergründe des Motorradgrusses
    Von Chris13 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 31.07.2008, 23:44
  3. In die Heimat des Odysseus
    Von Q-Treiberin im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.07.2008, 21:10
  4. die Zeit des Lesens ist vorbei...
    Von silverclown im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.11.2004, 08:05