Seite 11 von 16 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 152

Druckpunkt Kupplung und Bremse wandert

Erstellt von Allgaeuer, 14.06.2014, 10:53 Uhr · 151 Antworten · 23.636 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    ....im Schiebebetrieb fahren und im letzten Moment auskoppeln!

    Warum sollte da die "hydraulische" Anti Hopping Funktion überhaupt in Betrieb gewesen sein?

  2. Registriert seit
    13.06.2013
    Beiträge
    45

    Standard

    Lustig Klaus48 Bin ja auch kein Techniker!

    Aber ABS funktioniert ja auch nur, wenn ich auf der Bremse bin und nicht am Gashahn!

    Mit meiner alten KLE 500 ist es mir sehr oft passiert das ich beim Bremsen (Gashahn zu Schiebebetrieb) vorne und hinten erst beim Runterschalten, wenn das Hinterrad bereits durchs Bremsen an der Grenze des Blockierens war BLOCKIERTE und genau das, denk ich mal, soll ja die Anti Hopping Funktion verhindern oder?

    Bin für andere Erklärungen offen!
    Habe diesen zustand mit der GS noch nie gehabt!

    mfg

  3. Registriert seit
    20.12.2010
    Beiträge
    167

    Standard

    Hallo zusammen,

    so, nun habe ich die Sache hinreichend mit BMW diskutiert. Der Fall liegt also wie folgt:

    1. BMW kennt das Problem.
    2. BMW sagt "...handelt es sich aus unserer Sicht um keinen Mangel, sondern um eine konzeptbedingte Produkteigenschaft." und weiter "Ein Nebeneffekt dieser Anti-Hopping-Funktion ist in bestimmten Betriebszuständen ein wandernder Druckpunkt." und schließlich "Bei derartigen Kupplungsbauarten mit Anti-Hopping-Funktion kann es konzeptbedingt zu einem wandernden Druckpunkt kommen. Dies stellt aber keinen Mangel, sondern eine konzeptbedingte Produkteigenschaft dar."
    3. BMW untersagt mir, den Schriftwechsel zu veröffentlichen, daher hier nur Zitate.
    4. BMW gibt mir keine Aussage bezüglich einer eventuellen Abhilfe.
    5. Ich hab das Verhalten der Kupplung mal als Mangel mit der Aufforderung zur Nachbesserung geltend gemacht. Antwort: "Wir widersprechen Ihrer Mängelrüge bezüglich Ihrer BMW R1200GS, da der in bestimmten
    Betriebszuständen wandernde Kupplungsdruckpunkt eine konzeptbedingte Produkeigenschaft ist und
    somit keinen Mangel darstellt."

    Mein Vorschlag: Überdenkt mal das Konzept! Wenn man das so in ein Prospekt schreibt, kauft das Motorrad niemand mehr!

    OK, irgendwie war das ja klar. Aus meiner Sicht -und die ist subjektiv- ist an einer GS (man erinnere sich, GS steht für Gelände-Straße) ein solches Verhalten fehl am Platz.

    Eine Testfahrt mit einer KTM 1190 Adventure hat ergeben, dass man da zwar auch spürt, das die Kupplung nicht so smooth zurückgeht, aber um Welten besser als bei der GS. Ich gehe davon aus, dass man im Haus KTM das einfach besser im Griff hat. Es wäre interessant zu erfahren, was mit den anderen Maschinen mit gleicher Kupplung so ist (Ducati, Triumph). Weiß da jemand was?

    Nun ist es ja nicht so, dass die GS deswegen unfahrbar wäre. Allerdings, hätte ich das vorher so gewußt, hätte ich sie nicht gekauft. Daher stehen die Chancen gut, dass meine Nächste keine BMW mehr ist. Wir werden sehen.

    Gruß Micha

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zu 3.: Mit welcher Begründung untersagt dir BMW den Schriftwechsel zu veröffentlichen?

    Wenn es sich um eine "konzeptbedingte Produkteigenschaft" handelt, dann stelle ich mir zwangsweise die Frage:
    Warum hat das nicht jede LC?

    Serienstreuung?
    Oder merken es die anderen Fahrer nur nicht?

  5. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    Berechtigter Einwand. ....

  6. Registriert seit
    20.12.2010
    Beiträge
    167

    Standard

    Zu 3: Ich hab halt gefragt, ob sie was dagegen haben, wenn ich den Schriftwechsel veröffentliche. Antwort: Ja! Bitte wenden Sie sich an die Pressestelle.

    Zu der "konzeptbedingten Produkteigenschaft": Diese Formulierung ist nicht von mir, sondern von BMW. Es wird schon jede LC das mehr oder weniger so machen. Für mich selbst habe ich folgendes festgestellt:

    1. Wenn ich den Kupplungshebel so einstelle, das er "ganz vorne", also bei weit geöffneter Hand greift, merkt man das nicht so stark.
    2. Wenn man hauptsächlich auf der Strasse fährt, kann man damit leben. Es ist ja nicht so, als ob das Motorrad unbrauchbar wäre.
    3. Wenn man aber öfter mal ein paar Kilometer im Gelände/auf Schotter fährt, davon große Teile im Stehen fahren muss, ist ein präziser Einsatz der Kupplung wichtig. Und man wird dort den Hebel gerne näher am Lenker haben wollen.
    4. Eigentlich sind es ja schon eine ganze Menge Leute, die das merken und bemängeln.
    5. Serienstreuung? Kann auch sein.
    6. Mein nachbar hat die gleiche Maschine. Das Verhalten ist genau gleich.
    7. Ein Händlerbetreuer von BMW hat die Maschine ja gefahren und das beschriebene Verhalten bestätigt.

    Mehr fällt mir im Moment dazu nicht ein.

  7. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.375

    Standard

    Da stellt sich mir unmittelbar die Frage, warum haben nicht alle ein Problem damit, auch nicht alle die geländefahren und was zahlt BMW all denen? Wo muss ich die Hand aufhalten?

  8. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    Auch "konzeptbedingte Produkteigenschaften" können einer Serienstreuung unterliegen.

  9. Registriert seit
    20.12.2010
    Beiträge
    167

    Standard

    Ich verstehe die Frage jetzt nicht. BMW sagt selbst, dass sie das Problem kennen. Es kann ja sein, dass es eine Serienstreuung gibt. Nur haben genug das Problem geschildert, es ist also kein Einzelfall. Auch kann es sein, dass das manche nicht stört. Alles ok. Ich kauf halt dann als nächstes was anderes. auch kein Problem.

  10. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    ich denke mal...die einen stört's...den anderen nicht, oder zumindest nicht besonders..
    ich gehöre zu der 2. gruppe...die kupplung funktioniert anders als bei meiner ks...
    .....aber ich kann mich drauf einstellen und gut is...


 
Seite 11 von 16 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zwei Finger an Kupplung und Bremse
    Von grimmmly im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 25.03.2016, 17:22
  2. Spiegel F 800 GS, Kupplungs- und Bremsfl.behälterschutz
    Von metzger1150 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.12.2011, 13:03
  3. Kupplungs- und Bremshebel VarioLever
    Von Qooler im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 18:45
  4. Wunderlich Kupplungs- und Bremsbehälterschutz
    Von BMW ist klasse im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 08:27
  5. Kupplung und Simmerring der 1100 GS wechseln
    Von OrionVII im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 09:02