Seite 15 von 20 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 197

Ducati Multistrada 1200 S - Alternative zu R 1200 GS LC ?

Erstellt von elli-bohm, 10.05.2016, 20:41 Uhr · 196 Antworten · 32.435 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.05.2015
    Beiträge
    255

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    Was viele anscheinend noch nicht kapiert haben:

    Wer wirklich Durchzug von ganz unten raus möchte, muss einen 4 Zylinder fahren.
    Was viele anscheinend noch nicht kapiert haben: Wer unbedingt einen quer eingebauten Vierzylinder-Reihenmotor haben will, kauft sich 'nen Golf. In den Bereichen, in denen ein 1200er Vierzylinder einem 1200er Zweizylinder richtig deutlich wegfährt, möchte ich mich und meinen Führerschein ungern längere Zeit bewegen.

  3. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.523

    Standard

    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    Was viele anscheinend noch nicht kapiert haben:

    Wer wirklich Durchzug von ganz unten raus möchte, muss einen 4 Zylinder fahren. Sogar die XR geht unten raus besser, als eine GS. Aber gegen eine K1200 oder K 1300 sieht kein 2 Zylinder auch nur eine Spur von Land. Vielleicht noch die KTM 1290.

    Einfach mal hier rein schauen:

    Die Drehmoment - Lüge / Hubraum = Drehmoment
    Naja... Die im Link gemachten Versuche, das zu erklären, sind mMn nicht wirklich wissenschaftlich anwendbar. Da wird Arbeit mit Leistung gemischt und dann Diagramme 'manipuliert', da kann ich nur sagen, oft genug logarithmiert kriegt man jede Kurve gerade...

    Heisst nicht, dass 4 Zylinder auch bei niedriger Drehzahl nicht mehr Nm haben können als 2 Zylinder.

    Aber die Entfaltung über den Drehzahlbereich ist ein anderer und daher fühlt es sich anders an.

    Und das ist der Teil, der mir an der GS gefällt, weswegen ich die XR nicht so toll finde.

    Motorrad ist subjektiv.

  4. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Was viele anscheinend noch nicht kapiert haben: Wer unbedingt einen quer eingebauten Vierzylinder-Reihenmotor haben will, kauft sich 'nen Golf. In den Bereichen, in denen ein 1200er Vierzylinder einem 1200er Zweizylinder richtig deutlich wegfährt, möchte ich mich und meinen Führerschein ungern längere Zeit bewegen.
    Wer hat denn von "weg fahren" geredet?
    In dem Thread geht es zum Teil um Durchzug aus ganz niedrigen Drehzahlen. Und für diesen satten Durchzug kauft man sich am besten einen 4 Zylinder. Oder noch besser: einen Reihensechser.
    Und da gibts auch nix dran zu diskutieren. Das ist eben so. Früher war das vielleicht mal anders. Aber Vorurteile halten sich in Foren leider ewig.

    Ich hab nix von gut oder schlechter gesagt, von schneller oder langsamer. Wie sich manche gleich wieder in Rage reden ist echt lustig

    Und auf den Vergleich mit dem Golf einzugehen - dazu ist mir echt meine Zeit zu schade

    Was aber stimmt: Motorradfahren ist subjektiv. Deswegen kann es ja gerade geiler sein, einen 2 Zylinder zu fahren, als eine 4 Zylinder "Turbine". Aber da reden wir dann eben vom Geschmack - und nicht mehr über Fakten

  5. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    Wer hat denn von "weg fahren" geredet?
    Äh, du. Zitat: Sogar die XR geht unten raus besser, als eine GS. Aber gegen eine K1200 oder K 1300 sieht kein 2 Zylinder auch nur eine Spur von Land."

    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    Und auf den Vergleich mit dem Golf einzugehen - dazu ist mir echt meine Zeit zu schade

    Was aber stimmt: Motorradfahren ist subjektiv. Deswegen kann es ja gerade geiler sein, einen 2 Zylinder zu fahren, als eine 4 Zylinder "Turbine". Aber da reden wir dann eben vom Geschmack - und nicht mehr über Fakten
    Klar, da ist viel Geschmackssache dabei, allerdings habe ich schon den Eindruck, dass es einen Grund dafür gibt, dass es keine vernünftige Reiseenduro mit einem Vierzylinder-Reihenmotor gibt. Ich hatte neulich die Gelegenheit, mal eine Runde mit einer Yamaha XJR 1300 zu fahren. Klar, zieht immer und überall, der Besitzer sagte mir, es sei eigentlich egal, ob ich jetzt bei 3.000 Touren oder bei 8.000 Touren schalte. Hat sich andererseits für mich aber auch ziemlich wie ein Elektromotor angefühlt und nicht wie ein Triebwerk. Meins wär's auf die Dauer nicht. Und ich meine, das Ding hatte über 100 Nm Drehmoment und 98 PS, da muss man sich schon Mühe geben, um eine Situation zu konstruieren, wo das nicht langt. Das ist aber bei einer 2010er 1200 GS auch so - und von solchen Mörderteilen wie der großen Duc oder einer 1290er KTM rede ich gar nicht erst.

    Mir hat mal einer einen Spruch erzählt: "Es gibt Einzylinder, Zweizylinder, Dreizylinder und Zuvielzylinder". Ist was dran, glaube ich. Vor allem solange man nicht im Bereich der Boden-Boden-Raketen unterwegs sein will.

  6. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    713

    Standard

    Zitat Zitat von Bitchone Beitrag anzeigen
    Dafür sind bei Regen die Hosenbeine vollgesaut
    Habe ich keinerlei Probleme mit. Erstens kann man das Problem mit einer günstigen "Mudsling" beheben und zweitens fahre ich extrem selten im Regen – passiert hier in Kalifornien einfach selten genug, dass ich das vermeiden kann, ohne mich eingeschränkt zu fühlen.

    Und Vibrationen oder Lärm habe ich durch den Kardan auch keine.

  7. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    713

    Standard

    So, noch ein weiteres Update. Auf der Suche nach einem Motorrad, was meiner Frau die langen Touren etwas angenehmer macht als ihre momentane R1200R, sind wir beide heute eine 2016er R1200GS und eine S1000XR (mit schwereren Lenkergewichten) gefahren. Haben beide Bikes abgeholt und dann ca. 1,5 Stunden hier in den Bergen verbracht.

    TL;DR: Meine Frau will immer noch die Multistrada 1200S.

    Und die längere Variante:

    Die S1000XR ist super agil, aber der Motor ist "seltsam" laut ihrer Aussage. "Irgendwie dauernd hyper". Also bei weitem nicht so entspannt zu fahren wie die GS oder die Multi. Eine Drehzahl von über 5000 Umdrehungen bei Tempo 105 (65mph) ist einfach nicht angenehm. Der Motor hat leichte Vibrationen (Buzz) gerade in diesem Bereich und ist außerdem recht laut. Wenn man das Getriebe so abgestimmt hätte, dass Drehzahl bei diesem Tempo ca. 3500 Umdrehungen wären, hätte das die Tourentauglichkeit vermutlich locker verdoppelt ohne irgendwas an Spaß zu nehmen, solange das Getriebe sauber abgestuft ist.

    Das Fahrwerk ist handlich und recht neutral, die Sitzposition ähnlicher zur GS als zur Multi, der Motor auch niedertourig super zu fahren, der Quickshifter genial, der Sitz okay und der Windschutz auch.

    Wir haben nach ca. 45 Minuten gewechselt. Sie hatte auf der XR angefangen, ich auf der GS. Auf der GS kam erst mal der Kommentar, dass die aber "soft" und etwas "gummiartig" wäre. Sie war im D-ESA noch auf "Soft" eingestellt. Das auf "Hard" geändert und schon war die Welt wieder in Ordnung. Komfort war auf der GS besser, das Gewicht und die Größe verschwinden komplett beim Fahren, extrem einfach und entspannt zu fahren. Sie mag den Boxer Motor lieber, vor allem, weil der irgendwie mehr zu unserem Fahrstil passt: niedertourig und zügig und dann auf lange Distanzen ausgerichtet.

    Alles in allem ist für sie die Multi eine gelungene Kombination der beiden, ein Zweizylinder, der sich gut fahren lässt, aber kleiner und etwas agiler als eine GS daherkommt. Scheint im Herbst also auf eine Multi hinauszulaufen. Mal schauen, wie der Jahresbonus ausfällt ... ich müsste dann aber wohl meine 2015er R1200R aufgeben, da sie immer noch ihre 2013er R behalten möchte. Wir würden sozusagen ein Bike in der Mitte zwischen der R und der GS ansiedeln, was sie auf Touren fahren und was ich auch mal einfach so "zum Spielen" nehmen kann.

  8. Registriert seit
    10.09.2013
    Beiträge
    331

    Standard

    Bei mir bleibt der Kardan, ich hab keinen Bock auf Kettenwechsel wie Reifenwechsel!
    Drehmoment hat meine GS genug und Fahrspass bereitet sie auch. Erst gestern war sie unterwegs in Obb. und Attergau unter traumhaften Bedingungen.

  9. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    Zitat Zitat von SU26 Beitrag anzeigen
    Bei mir bleibt der Kardan, ich hab keinen Bock auf Kettenwechsel wie Reifenwechsel!
    Drehmoment hat meine GS genug und Fahrspass bereitet sie auch. Erst gestern war sie unterwegs in Obb. und Attergau unter traumhaften Bedingungen.
    Du fährst deine Reifen mehr als 25tkm??? Dann nutzt du das Drehmoment definitiv nicht...

    Spaß beiseite: Der erste Kettensatz auf der Multi hat 24,4 tkm gehalten, der Zweite ist dank CLS-Öler noch in hervorragendem Zustand, bei hetzt auch 24tkm.

    Ausserdem ist ein HAG teurer wie ein Kettensatz.

  10. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    1.499

    Standard

    Zitat Zitat von cug Beitrag anzeigen
    ...

    TL;DR: Meine Frau will immer noch die Multistrada 1200S.

    ...
    Deine Frau ist mir echt sympathisch und so ne Multi ist auch das bessere Schmuckstück.
    Solltet ihr im Herbst eine neue Multi kaufen, dann spielt es sicher wahrscheinlich keine Rolle aber bei einer Gebrauchten solltet ihr auch noch auf das Airboxupdate achten. Jegliche Maßnahmen, die unschöne Drehmomentendelle zu eleminieren, sollte mitgenommen werden.
    Sprich letzter Softwarestand, 14er Ritzel oder 42er Kettenrad und nun das Airboxupdate, wobei wohl USA derzeit bevorzugt behandelt wird. Viel Spaß auf jeden


 
Seite 15 von 20 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Ducati Multistrada 1200 S Touring
    Von Mimi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.02.2014, 16:08
  2. Ducati Multistrada 1200
    Von Bavarian Knight im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 508
    Letzter Beitrag: 05.03.2013, 15:01
  3. GSA 1200 oder Ducati Multistrada 1200S Pikes Peak
    Von Carl1856 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 08.01.2012, 12:55
  4. R 1200 R: Alternative zur R 1200 GS?
    Von michaelp. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 08:53
  5. Ducati Multistrada 1200
    Von Bavarian Knight im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 20:13