Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 83

Dynamic ESA

Erstellt von mopedrs, 13.12.2015, 13:01 Uhr · 82 Antworten · 14.673 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.128

    Standard

    #21
    zum "nicht richtig lesen können...":
    Stimme dir zu, aber bei manchen Dingen fällt es schwer,sie einfach unkommentiert zu lassen.

  2. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.158

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Heidekutscher Beitrag anzeigen
    Weitestgehend einverstanden, aber:
    Ich meine schon, dass mit der Wahl einer anderen Dämpfungsstufe des ESA auch die Druckstufe geändert wird. Wenn das ESA auf Beschleunigen, Verzögern und Schräglage reagiert, nimmt es ganz sicher auch mittels der Poportionalventile eine Anpassung der Druckstufe vor. Ich nehme das auch beim Fahren auch so wahr.
    Keine Druckstufenänderung - so meine Informationen. Aber ich lerne gerne dazu und lasse mich eines Besseren belehren.

  3. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.128

    Standard

    #23
    Ich wollte und will nicht belehren, bitte. Der Begriff "Proportionalventile" und deren schematische Darstellung deutet, neben meinen Erfahrungen, für mich auch darauf hin.

  4. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    6.997

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Berliner_Raser Beitrag anzeigen
    moin,

    schade das einige nicht richtig lesen können und die Diskussion wieder vom Thema abgleitet ... egal.

    Ich fasse noch mal zusammen:
    Das ist keine Zusammenfassung von dem vorher geschriebenen sondern 'endlich' eine konkrete Beschreibung.

    Vorher war die Aussage von 10 * Zündung an und das von BMW bestätigt.
    Deine Aussage ist da anders....

    JETZT verstehe auch ich, wovon ihr redet, auch wenn ich für mich (1 Helm + Koffer) den Knackpunkt des 'Problems' noch nicht erkannt habe...

  5. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.508

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    Keine Druckstufenänderung - so meine Informationen. Aber ich lerne gerne dazu und lasse mich eines Besseren belehren.
    Aus dieser technischen Beschreibung von BMW-Motorrad geht explizit hervor, dass sowohl Druck- als auch Zugstufe dynamisch verstellt werden. Nur so macht das System auch Sinn.

    BMW Motorrad Dynamic Damping Control DDC. Semiaktive Fahrwerkstechnik für die Zukunft.

    Es geht hier zwar um das DDC, den Vorgänger des dyn. ESA aus 2011. Aber die Technik ist in etwa gleich, nur dass beim dyn. ESA zusätzlich noch die Federvorspannung je nach Beladung verstellt werden kann.

  6. Registriert seit
    08.05.2014
    Beiträge
    102

    Standard

    #26
    Hallo,

    dynamic ESA kann wirklich viel:
    BMW Motorrad International

    Tschüß

    Olaf

  7. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.128

    Standard

    #27
    Ich wußte es! Wir diskutieren auch nicht zum ersten Mal darüber.

  8. Registriert seit
    26.04.2015
    Beiträge
    36

    Standard

    #28
    Hallo zusammen,

    erst einmal ein "Danke" an Berliner_Raser für die detaillierte Beschreibung.

    Meine Interpretation...
    Nun - wenn die LC voll beladen ist und die zwei Helme im Display anliegen sollte das Fahrwerk
    hochgefahren sein.
    Dadurch ergibt sich eine höhere Schräglagenfreiheit.
    Wenn jetzt - unbemerkt - das Fahrwerk bei der von Berliner_Raser geschildertem Vorgang
    auf der niedrigsten Position stehen bleibt ist die Schräglagenfreiheit und auch Bodenfreiheit
    nicht mehr gegeben.
    In einem ungünstigen Fall setzt das Moped auf.
    Davon mal ab, dass es von der Sozia einen auf den Deckel gibt wenn die Fussrasten schrabbeln,
    kann es auch sein, dass man z.B auf einem Bordstein aufsetzt wenn man Ihn runter fährt.

    Welche Situation auch immer für einen persönlich die schlimmere ist das Moped kann dabei
    Schaden nehmen.
    Und das ist nicht in meinem Interesse.

    Eine Information ist das Mindeste was der Fahrer erhalten sollte.
    Meiner Ansicht nach, darf soetwas erst recht nicht so häufig passieren wie es geschildert worden ist.
    Solange stehen zu bleiben bis der Vorgang durchgeführt ist, ist nicht wirklich eine Lösung.

    Das soll HighTech sein?

    Wie auch immer. BMW wird bestimmt eine kundenorientierte Anpassung finden. Hoffe ich.

    Gruss Dogan

  9. Registriert seit
    26.04.2015
    Beiträge
    36

    Standard

    #29
    Hallo Berliner_Raser,

    wenn "Sie" auf dem Hauptständer steht wird wohl nichts passieren?

    Beziehungsweise, läuft der Vorgang dann trotzdem?

    Gruss Dogan

  10. Registriert seit
    18.07.2015
    Beiträge
    11

    Standard

    #30
    Warum bricht dieser Thread auf einmal ab? habe das Problem mit meiner 2016'er ADV LC auch und lt. BMW haben das alle, aktuellen, dyn. ESA-Systeme!!! Es passiert alle 10 Startvorgänge, egal welche Vorspannung eingestellt ist. Im 1-Pers.-Betrieb merkt man es natürlich nicht, weil es nicht mehr groß runter fahren kann. Ich selbst bin mehrfach in Kurven aufgesetzt!!!
    DAS IST LEBENSGEFÄHRLICH!!!
    Warum schreibt hier keiner mehr darüber? Fahrt ihr alle nur alleine?
    Verzweifelte Grüsse


 
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ausfall Dynamic ESA
    Von hannes012 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.06.2014, 13:20
  2. Anzeige Dynamic ESA (immer blinkend?)
    Von mattes im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.03.2014, 11:55
  3. Dynamic ESA K50: Vorspannung vorne bei Umschalten von 1 auf 2 Personen-Betrieb ?
    Von BigOneII im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.02.2014, 08:33
  4. Dynamic ESA
    Von pk3375 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.04.2013, 10:53
  5. Dynamic ESA
    Von brummerfritz im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.03.2013, 22:24