Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Dynamic ESA

Erstellt von brummerfritz, 14.02.2013, 16:14 Uhr · 35 Antworten · 6.373 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    28

    Standard Dynamic ESA

    #1
    Hallo zusammen,

    ich fahre momentan eine 1200 GS Baujahr 2004. Bin sehr an einer neuen Interessiert. Mein Händler hat mir wärmstens das Dynamic ESA empfohlen.
    Da meine Q auch kein ESA hatt hab ich keine Erfahrung und bin unschlüssig ob sich der Aufpreis lohnt.
    Ist das ein sinnvolles Zubehör? Wie schaut´s mit der Reparaturanfälligkeit aus?
    Was haltet Ihr davon!

    Gruß
    Fritz

  2. Baumbart Gast

    Standard Dynamic ESA

    #2
    Wie soll jmd etwas über ein System sagen können, das es noch garnicht auf der Straße gibt? Ist ja eine Weiterentwicklung des elektrischen ESA. und dazu findest du hier ettliches. Aber ob das auch für das elektronische Fahrwerk stimmt?

  3. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    #3
    Servus Fritz,

    aus langjähriger Erfahrung mit der neuen 1200 GS LC und einem Jahresschnitt von ca. 35.000 km kann ich Dir nur sagen:

    " ................"

    Spaß weg, hier werden meistens nur ehrliche und fundierte Meinungen zu einem Produkt gepostet.
    Also kannst Du von uns noch nichts nachhaltiges erfahren.
    Selbst die Info Deines über das Dynamic ESA ordne ich in die "Hören-Sagen Schublade ein.
    Von 10 Händlern hatte bisher vielleicht einer die Gelegenheit das Teil zu fahren.

    - - - Aktualisiert - - -

    ah, der Hartmut war schneller.

  4. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #4
    Hi Fritz,

    zum neuen ESA kann dir hier wahrscheinlich kaum jemand etwas sagen. Aber zum alten ESA schon. Du hast die erste 1200er ohne ESA. Ich hatte auch eine der ersten 1200er aus 2005 und eine weitere GS aus 2009, jeweils ohne ESA. Im letzten Jahr habe ich mir eine Rallye mit ESA gekauft. Nach meiner Auffassung ist das ESA-Fahrwerk jeden einzelnen Cent, den man hierfür mehr zahlt, wert. Ich würde daher eine LC immer mit dem neuen ESA bestellen.

    CU
    Jonni

  5. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #5
    Ja und ich würde keinen Cent für das alte ESA ausgeben - ich habe es abgemeldet und fahre ein konventionelles Fahrwerk - von Öhlins.

    So unterschiedlich können die Meinungen sein.

    Ich denke, dass das dynamische ESA gut ist - für manche aber nicht gut genug.

    Wer an den Wiederverkauf denkt, sollte das dynamische ESA mit bestellen.

  6. Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    28

    Standard

    #6
    Wow - das geht ja fazz mit den Antworten . Ich hatte gehofft dass mir einer vom ESA abrät aber ich seh schon, wenn kein ESA dann Öhlins.
    In erster Linie wollt ich mir ein Ausstattungspaket sparen, denn meine Aufpreisliste wir immer länger... Aber ich seh schon, wenn´s ne neue wird dann wird´s wahrscheinlich auch eine mit Dynamic ESA.
    Nicht dass ich hinterher, wenn die Maschine bezahlt ist, mir vorwerfe hätt ich doch.....
    und der Wiederverkauf ist natürlich auch ein Argument.

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.470

    Standard

    #7
    Hi Fritz,

    ich stand vor ein paar Wochen vor der gleichen Situation wie du. Meine 2004er GS sollte in Zahlung und ich war mir über die Ausstattung der LC unschlüssig.
    Eine elektronische Verstellung hatte ich an meiner Alten nie vermisst und es gibt genügend negative Berichte mit ESA-Problemen. Selbst die Fachpresse hatte teilweise das konventionelle Fahrwerk besser eingestuft. Da gibt es aber auch andere Meinungen.

    Im letzten Herbst habe ich ausgiebig eine 2012er Rallye mit ESA Probe gefahren. Wenn man eine Zeit lang rumgespielt hat, hat man "seine" Einstellung gefunden und lässt es dann so. Es sei denn, man hat häufig mit wechselnden Beladungszuständen zu tun. Dann ist es halt bequem. Bei meiner alten GS habe ich vielleicht zwei mal im Jahr ein paar Klicks verstellt und nichts vermisst.

    Selbst wenn das ESA an der LC weiterentwickelt wurde, habe ich für mich entschieden, dass ich das nicht brauche. Was nicht dran ist, kann auch nicht kaputt gehen. Ich will Moped fahren und fertig. Dein wird dir zu einem vollausgestatteten Fahrzeug raten. Eine GS LC ohne ESA ist sicher selten. Insbesondere beim Wiederverkauf ist das einzukalkulieren. Ich hab mich da bewusst entschieden und zweifle kein bisschen.

    Ich wünsche dir ein gutes Händchen bei der Paketauswahl. Soll die Vorfreude mit dir sein...

    Gruss
    Max

  8. Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    28

    Standard

    #8
    Hallo Max,

    danke für die Info - ich hab jetzt das Problem dass Du hattest.
    Vermisse bei meiner 2004er auch nichts (außer ein paar PS) aber die sind ja im Grundpreis bei der Neuen mit drin .

    An das "was nicht dran ist kann auch nicht kaputt gehen" Argument denk ich eben auch.
    Auf jeden Fall müssen Koffer mit dazu und die machen das ganze sowieso schon teurer.
    Schaun mer mal dann sehn mer scho

    Ich werd noch mal drüber schlafen.

    Gruß
    Fritz

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von atgmax Beitrag anzeigen
    ... es gibt genügend negative Berichte mit ESA-Problemen. Selbst die Fachpresse hatte teilweise das konventionelle Fahrwerk besser eingestuft.
    wie kann das sein? Die Federbeine sind bis auf die Stellmotoren identisch. Die Elektrik funktioniert bestens.

    Mehr Einstellmöglichkeiten? EIN Vorteil von ESA ist, dass die interne Abstimmung (vorne / hinten) wenigstens stimmt. Damit beschäftige sich viele Fahrer mit konventionellen Federbeinen erst gar nicht.

    Ob man ESA benötigt, steht auf einem anderen Blatt. Für den Ottonormalfahrer sehe ich mehr Vor- als Nachteile.

  10. Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    125

    Standard

    #10
    Das erinnert mich fatal an die Diskussionen mitte der 90er zum Thema ABS !
    Das brauchte damals auch niemand !
    Ich habs einfach dazu genommen. Kenne bisher auch nur das alte ESA vom Hörensagen.......


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte