Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Dynamic ESA

Erstellt von brummerfritz, 14.02.2013, 16:14 Uhr · 35 Antworten · 6.370 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #21
    So was passiert in den besten Familien
    Zitat Zitat von atgmax Beitrag anzeigen
    Ihr seid ja lustig aber etwas .

  2. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    #22
    Glaubenskrieg hin oder her - früher oder später haben das alle!
    Ich fand das esa bei der probefahrt mit der rallye toll ! Deshalb ganz klar bei der lc im komplettpaket mitbestellt.


    Mfg.

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #23
    Dann wirst Du sicherlich dein Spaß damit haben

    Zitat Zitat von moppede Beitrag anzeigen
    Glaubenskrieg hin oder her - früher oder später haben das alle!
    Ich fand das esa bei der probefahrt mit der rallye toll ! Deshalb ganz klar bei der lc im komplettpaket mitbestellt.


    Mfg.

  4. Baumbart Gast

    Standard Dynamic ESA

    #24
    Irgendwie lustig, früher haben 80 % der Moppedfahrer ihr Fahrwerk nie angefasst, heute kommen 80 % nicht mehr ohne vollelektrisch einstellbares Fahrwerk aus. Marketing ist doch ein faszinöses Geschäft.

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Irgendwie lustig, früher haben 80 % der Moppedfahrer ihr Fahrwerk nie angefasst, heute kommen 80 % nicht mehr ohne vollelektrisch einstellbares Fahrwerk aus. Marketing ist doch ein faszinöses Geschäft.
    Dazu kommt noch, dass man durch die Paket-Politik fast gar nicht drum herum kommt Dinge zu bestellen, die man nicht will/braucht.

  6. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    369

    Standard Dynamic ESA

    #26
    Hi, ich bin es schon in der K50 Gefahren. Der Federungskomfort war schon super, die schluckte alles weg.
    Ich fand trotz Einstellung hart als etwas weich.
    Wenn man das Geld hat sollte man es ruhig nehmen, denn es erhöht auch den Wiederverkufswert. Wer knapp kalkuliert kann aber ebenso darauf verzichten, denn das normale Fahrwerk bietet ausreichend Reserven und ist ja auch einstellbar. Bei Multistrada schneidet das ähnliche Skyhook Fahrwerk schlechter ab als das normale aus dem Vorjahr.
    Haltbarkeit: Tarsächlich gibt es manchmal Probleme mit dem ESA. Wilbers hat dazu nun sogar schon ein Testgerät entwickelt und kann die Einheiten im Dämpfer reparieren.

    Gruß
    Rüdiger

  7. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    369

    Standard Dynamic ESA

    #27
    Nachtrag: das Wilbers Prüfgerät ist das WESA X. Beim ESA ist es der Schrittmotor im Federbein der den Geust aufgibt. Wilbers kann dann den Motor austauschen für 249€. Allerdings ist das der Preis den der BMW Händler an Wilbers zählt...der möchte ja noch etwas daran verdienen...

  8. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #28
    für früher gibt es keine Zinsen, da gab's auch noch Lutscher, 5 Stück für'n Groschen.

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Irgendwie lustig, früher haben 80 % der Moppedfahrer ihr Fahrwerk nie angefasst, heute kommen 80 % nicht mehr ohne vollelektrisch einstellbares Fahrwerk aus. Marketing ist doch ein faszinöses Geschäft.

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von rudyonline Beitrag anzeigen
    Hi, ich bin es schon in der K50 Gefahren. Der Federungskomfort war schon super, die schluckte alles weg.
    Ich fand trotz Einstellung hart als etwas weich.

    Gruß
    Rüdiger
    Hi Rüdiger,

    hast du einen Vergleich zum ESA 2012? Ich persönlich fand das ESA-Fahrwerk der 2012er auch bewusst komfortabel abgestimmt.

    Am meisten würden mich aber noch ein paar Fahreindrücke von dir zum neuen Motor interessieren

    Gruß
    Max

  10. Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    169

    Standard

    #30
    esa: kann man nutzen, muss man aber nicht. ich nutze es jedenfalls begeistert.


    auch wenn die puristen-fraktion da eine andere meinung zu vielen dingen hat, lass ich immer noch meinen eigenen pöppes entscheiden, welche technik am moped ich gut finde!


    also bin ich von motorrad ohne esa zur adv tü MIT esa gewechselt. und das war gut so!


    auf all meinen touren, vollgepackt oder ohne gepäck, AB, landstrasse, serpentinen und schotterpisten, will ich einfach nicht mehr auf eine schnell elektronisch einstellbares fahrwerk verzichten, welches mir fahrerisch einen deutlichen mehrwerk beschert. ich nutze esa intensiv und finde es fantastisch!


    ich werde auch bei der neuen AUF JEDEN FALL wieder esa dazubuchen, wenn ich sie mir irgendwann gönne.


    gruß und gute fahrt!


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte