Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 87

E S A bei der LC

Erstellt von Roter Oktober, 22.04.2014, 21:43 Uhr · 86 Antworten · 13.482 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.779

    Standard

    #11
    Mein erster Eindruck ist:
    Zumindest in der ADV ist das ESA für meine Begriffe so gut, dass ich auf eine Umrüstung vermutlich verzichten würde.
    Das Quäntchen mehr, was ein Öhlins vielleicht noch bringt, macht das ESA mit elektrischer Verstellung und dynamischer Regelung wieder wett.

  2. Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    906

    Standard

    #12
    ich hatte ja zuvor in der TB ADV auch schon das ESA Fahrwerk und nun in der LC ADV das dynamische Fahrwerk drin und kann eine deutliche Verbesserung im Ansprechverhalten und Nachführen feststellen. Über Ostern habe ich schlechte Wegstrecken, Off Road Anteile und Schnellstrassen Anteile mit sehr gutem Belag ausgiebig getestet und war von der Rückmeldung des Fahrwerkes sehr angetan zumal ich kein Leichtgewicht bin

  3. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von cab Beitrag anzeigen
    moin,
    musste evtl. mal dein popometer eichen lassen
    auch ohne BMW-brille sind die versch. modi deutlich spürbar.

    wer nu welches für sich favorisiert...ansichtsache...
    fakt ist, das neue esa ist ein deutlicher quantensprung und das mit abstand beste serienfahrwerk,
    das ich auf einer BMW gefahren bin.
    und ich hab einige durch und bisher alle nachgerüstet.
    natürlich ist ein auf fahrergewicht und fahrweise ausgelegtes ölins/wilbers etc. immer besser
    und dem der serie überlegen,
    ein umrüsten ist aber,da liegt RO richtig,erstmal(s) nicht nötig.
    ach ja, falls von interesse....
    voll aufgerüstet ca. 95 kg, einstellung : solo+gepäck, dyn. modus, einstellung=road.
    bei gleicher einstellung liegt die 13er lc hinten gefühlt 2 cm tiefer.
    Es geht hier um die dynamische Funktion des ESA. Die verschiedenen Modi spüre ich auch und denke, dass das manchmal nicht auseinander gehalten wird.

  4. Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    234

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Vielen Dank. Hast Du noch eine 13er, bei den 14er soll evtl. das Mapping geändert worden sein. Das Eigengewicht des Chauffeurs spielt ja auch eine kleine Rolle. Ich bringe mit Atlantis IV, Santiagostiefeln und Sporthelm 99 KG auf die Waage.
    ich habe eine 2014-er und wiege mit Klamotten ca. 90 kg. Die Sozia, die oft mitfährt hat mit Klamotten ca. 57kg.
    Auf "Normal" oder gar "hart" will ich gar nicht fahren; ist mir viel zu stuckerig.

  5. Registriert seit
    09.03.2012
    Beiträge
    774

    Standard

    #15
    Das neue Fahrwerk ist der wichtigste Grund, danach kommt gleich die Optik, warum ich jetzt auf die LC wechsele.
    Die Landstraßen hier in BW sind dermaßen schlecht (echte Rüttelpisten, wahrscheinlich geht hier alles für den Bahnhof drauf) das es oft gar kein Spaß mehr macht sie zu befahren. Die Neue bügelt fast alles so glatt, das ich mich noch niemals so sicher auf einem Motorrad gefühlt hab, und das auf einer Probefahrt. Bin schon gespannt wie es erst ist wenn meine im Mai endlich da ist.
    Das Gas ist dafür etwas giftiger, ungenauer, nicht so glatt im Ansprechverhalten, aber trotzdem bekomme ich endlich eine gute Kurve auch bei schlechter Fahrbahn hin. Ich wiege übrigens ohne Ausrüstung schon 125 kg bei 183 cm. ( vielleicht sollte ich mich mal bei SAT1 melden:-)) also noch plus Atlantis IV, Endurohelm, Dainese Handschuhe und Daytona Stiefel.

  6. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #16
    Das Fahrwerk ist gut aber nicht sehr gut. Auf alle Fälle besser als das Serienfahrwerk des Vorgängermodells. Das Serienfahrwerk wird immer ein Kompromiß (für die Zielgruppen) sein müssen. Wenn man die K50 in den Bergen schärfer fährt, dann weiß man, was fehlt...

    Ist aber sicher nicht die Intention des Herstellers, ein hartes, spurtreues Fahrwerk für die sportlichen Fahrer einzubauen, die nur einen geringen Prozentsatz der Kunden ausmachen.

  7. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    Ist aber sicher nicht die Intention des Herstellers, ein hartes, spurtreues Fahrwerk für die sportlichen Fahrer einzubauen, die nur einen geringen Prozentsatz der Kunden ausmachen.
    Ach? Welche Attribute würdest du denn der Masse der GS Fahrer anlasten?

    Frank

  8. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Ach? Welche Attribute würdest du denn der Masse der GS Fahrer anlasten?

    Frank
    ganz einfach: die meisten wollen es eher gemütlich, komfortabel, weich.

  9. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    ganz einfach: die meisten wollen es eher gemütlich, komfortabel, weich.
    Das ist zwar sicher an sich richtig, aber das ist nicht der Grund warum eine GS gekauft wird. Sonst würden diese Fahrer ja ein Sofa kaufen, ne

    Frank

  10. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    #20
    Moin,

    ich hab bei der 13er auf 120/17 und 180/17 umgebaut.
    Allein diese Kombination läßt ja schon erahnen, dass ich fürs Gelände was leichteres bevorzuge,
    vor allem aus dem Grund, dass ich schon 50% des Leergewichts der GS ausmache.

    Meine wird ziemlich scharf auf der Straße bewegt. Mir reicht das Dynamic ESA für alle onroad Varianten aus.
    Andere Maschinen, auch GS hatten Nachrüstfahrwerke. Die hatten aber auch andere Nockenwellen, Krümmeranlagen,
    PC, etc. .....
    Bei meiner LC sehe ich dazu aktuell keinen Grund.


 
Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zusatzscheinwerfer wie bei der Adv. für die LC
    Von FrankAdv im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.08.2017, 13:44
  2. Batterie Ausbau bei der neue LC ?
    Von D.R.Boxer im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.11.2015, 22:37
  3. Räder bei der LC ausbauen
    Von gstommy68 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.11.2013, 15:24
  4. Hinterachsgetriebe bei der LC undicht
    Von LC_Reiter im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 20.10.2013, 06:57
  5. Bremshebel der LC wie bei der Alten?
    Von kiwibernd im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.08.2013, 16:34