Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 73

Eigenes Öl mitbringen

Erstellt von Bernii, 18.07.2013, 07:44 Uhr · 72 Antworten · 9.280 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von scooter96 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich möchte zur Ölfüllmenge auch mal kurz was schreiben:
    Nachdem ich meine TB von der Einfahrkontrolle abgeholt habe, fiel mir auf, dass das Schauglas bis oben voll und keine Luftblase zu sehen war. Ich sprach meinen darauf an und er erklärte mir, dass bei den Inspektionen die Ölmenge elektronisch abgemessen und dann eingefüllt wird und die Füllmenge somit optimal ist. Bei meiner GS wurde Castrol 10 W 50 gefüllt.

    Kleine Ergänzung: es wird über die Pumpe im Öltank/ Fass und der Zapfpistole die abgegebene Menge "elektronisch" gemessen...aber nicht ob diese Menge auch tatsächlich eingefüllt werden muss..
    Benötigte Einfüllmenge = Restöl im Motor/system + Nachfüllmenge (in deinem Falle elektronisch gemessen)

    Tschüss und ein sonniges Wochenende.

    jago

    Kleine Ergänzung: es wird über die Pumpe im Öltank/ Fass und der Zapfpistole die abgegebene Menge "elektronisch" gemessen...aber nicht ob diese Menge auch tatsächlich eingefüllt werden muss..
    Benötigte Einfüllmenge = Restöl im Motor/System/Ölkühler + Nachfüllmenge (in deinem Falle elektronisch gemessen)

    Gruß
    Dirk

  2. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von scooter96 Beitrag anzeigen
    Ich sprach meinen darauf an und er erklärte mir, dass bei den Inspektionen die Ölmenge elektronisch abgemessen und dann eingefüllt wird und die Füllmenge somit optimal ist.
    Er hat also elektronisch alle Hohlräume des Motors ausgemessen und dann die daraus ermittelte Gesamtmenge eingefüllt?

    Gibt es hier im Forum eigentlich schon einen Sammelthread "Die besten Märchen des Freundlichen"?

  3. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Er hat also elektronisch alle Hohlräume des Motors ausgemessen und dann die daraus ermittelte Gesamtmenge eingefüllt?

    Gibt es hier im Forum eigentlich schon einen Sammelthread "Die besten Märchen des Freundlichen"?

  4. Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    101

    Standard

    #44
    Hallo noch mal,

    hatte mich wohl etwas verkehrt ausgedrückt. Es ist so wie Dirk geschrieben hat.
    Außerdem habe ich das Schauglas kontrolliert, nachdem ich die Maschine warmgefahren und nach dem Abstellen ca. 10 Minuten gewartet hatte. Ich habe seit der Einfahrkontrolle jetzt 1.800 km gefahren und kein Öl gebraucht (Schauglas ist noch rand voll).

    Tschüss

    jago

  5. Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    507

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von BMWuppdich Beitrag anzeigen
    Mehr wie genug Geld? Erstens heißt es mehr als genug Geld, und zweitens-wers glaubt........
    Warum fährst du dann so einen Sch...eimer?
    Mit deiner Geiz ist geil-Mentalität kommst du nicht weit.
    Wenn ich dein BMW-Händler wäre, ich würde dir glatt unter die Sitzbank sch........
    So, jetzt kannste drüber nachdenken.

  6. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    62

    Standard

    #46
    update:
    ich habe das öl welches ich gestern abgelassen habe in eine 0,75 ltr. flasche umgefüllt,diese wurde bis oben hin voll!
    somit wurde bei meiner lc ein dreiviertel liter öl zuviel eingefüllt!
    der ölstand bei meiner lc ist nun exakt da wo er laut handbuch seite 114 sein soll.
    ich bin dann zum gefahren und hab mit dem zuständigen servicemenschen gesprochen.
    seine aussage war auch es werden exakt 4,2 ltr. per messbecher abgemessen und eingefüllt.
    das schauglas wird beim service überhaupt nicht beachtet bzw.kontrolliert!
    auf meine frage wofür das dann gut ist meinte er das wäre nur für den besitzer zur kontrolle-aha! hat dann ja seinen zweck voll erfüllt.
    er hat dann den ölstand im schauglas abgelesen und gemeint das wäre so optimal;am oberen rand zwischen min.+max.mit einer deutlich sichtbaren luftblase.
    es war ihm sichtlich peinlich daß soviel öl eingefüllt wurde;er hat sich für den hinweis bedankt und gemeint das müssten sie dann in zukunft besser kontrollieren.
    ich hab mir gedacht ich werde euch in zukunft noch besser auf die finger schauen!
    also leute aufpassen was und vor allem wieviel der da reinkippt!

  7. Registriert seit
    31.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    #47
    Alles erledigt.107€ wollten die.Fand ich 'n guten Preis!Die haben zwar angekotzt getan,aber wurscht.
    Man echt,die Karre fährt ja sowas von Geil . . .,also ich hab mit dem Bock absolut keine Probleme.Ihr solltet dagegen mal ne DL1000 fahren,boah,da kriegt man Schüttelfrost.

  8. Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    120

    Standard

    #48
    Also ich lese das hier alles voller erstaunen. Bin scheinbar ein zu großer Pessimist. Ich käme nie auf die Idee bei einem neuen Moped eigenes Öl zur Inspektion mitzubringen. Hätte da viel zu große Bedenken, dass im Falle eines Motorplatzers die Garantie ggf. nicht ziehen würde.
    Zudem: Was hat das Moped gekostet? Wie hoch sind die Betriebskosten? Wieviel spare ich beim Öl? In den Gesamtkosten ist das doch vernachlässigbar. Oder?

  9. Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    325

    Standard

    #49
    Käse, wenn dokumentiert wird, dass dieses und jenes Öl eingefüllt wurde, dann ist der Garantie egal, ob du es mitgebracht hattest oder nicht.

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.894

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Wartburg 311 QP Beitrag anzeigen
    Käse, wenn dokumentiert wird, dass dieses und jenes Öl eingefüllt wurde, dann ist der Garantie egal, ob du es mitgebracht hattest oder nicht.
    so isses.


 
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorrad in USA mieten oder eigenes mitnehmen?
    Von KleinAuheimer im Forum Reise
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 29.07.2015, 22:05
  2. TUEV Fragen / Motorrad aus USA mitbringen
    Von Blackforest im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.07.2013, 17:26
  3. Öl selber mitbringen zur Inspektion- ok?
    Von yello im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 18.04.2013, 08:57
  4. GS Enduro Training "Bremshebel mitbringen"?
    Von rollerboller im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.03.2008, 12:25
  5. Übersiedeln und mein eigenes motorrad.
    Von ikerstges im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.05.2007, 11:01