Seite 3 von 32 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 314

Erfahrungen 20-,50 tausend und mehr Kilometer??

Erstellt von Thomas1150GS, 31.08.2015, 12:24 Uhr · 313 Antworten · 79.812 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    180

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von qpower Beitrag anzeigen
    Ich würde sie nur aufgrund der Schaltgeräusche nicht mehr kaufen, deshalb verkaufe ich sie jetzt und hole mir eine luftgekühlte....
    Bin überrascht, der erste der die Luftgekühlte zurück will!? Kann mich nach meiner damaligen Probefahrt an die Schaltgeräusche nichtmehr erinner. Bin aber gespannt darauf wie es sich zeigt wenn ich die gute LC noch einmal fahr.

    Gruß

  2. Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    180

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von mm-heini Beitrag anzeigen
    LC 2013 17.000 km
    LC- Adv 2014 28.000 km

    bis auf einmal Getriebeschaden mit Austausch tiptop - ich kenne für meinen Einsatzzweck kein besseres Motorrad als die ADV - nächste Woche 6 Tage frei - dann Sardinien oder Dolomiten, zw. 3000 km oder auch 4500 km - dafür gibt es m.E. Nichts besseres.

    Wenn ich tausche, dann nur auf eine ADV in neu - ansonsten ist dies das erste Motorrad, welches ich länger sls 2 Saison fahre (sagt doch alles ��)

    Stefan
    Wie kündigte sich dein Schaden an, wie wurde seitens BMW in diesem Fall verfahren? Wurd bei Dir wie beim Langstreckentest der gesamte Motor getauscht?
    Die Konstruktion Motor und Getriebe getrennt zu halten fand ich bei der Luftgekühlten genau aus solchen Gründen besser.

    Gruß

  3. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    4.149

    Standard

    #23
    Das ist doch kein schlüssiges Argument.

    Wenn bei einem Standard-Motorradmotor das Getriebe hinne ist (bei Einzylindern gerne mal die Zahnräder der letzten Gänge, die Schaltwellen, die Klauen) , kann man das alles tauschen. Aufmachen, wechseln, zumachen, fertig!

    Dass das Getriebe der Luftkühler separat ist, macht es trotzdem nicht wesentlich besser, auch da zerlegt man das halbe Mopped, bevor man drankommt, um dann das getrennte Getriebe zu revidieren.

  4. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.536

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Thomas1150GS Beitrag anzeigen
    Wie kündigte sich dein Schaden an, wie wurde seitens BMW in diesem Fall verfahren? Wurd bei Dir wie beim Langstreckentest der gesamte Motor getauscht?
    Die Konstruktion Motor und Getriebe getrennt zu halten fand ich bei der Luftgekühlten genau aus solchen Gründen besser.

    Gruß
    Ser's,

    aslo mir ist es völlig egal, ob und wie die Einheit MotorGetriebe getrennt ist.
    Rein statistisch ist ein Defekt einer der beiden Teile, die eine komplette Zerlegung erfordert eher gering, daher kann das auch in einem verbaut sein.

    Es gibt nicht viele, die auf einer Straße im Nirgendwo eine Getriebereparatur durchführen (müssen) - die meisten können das gar nicht.
    Und in der geschützten Umgebung einer Werkstatt, als geübter Schrauber, oder gar als gelernter Mechaniker, mit dem geeigneten Werkzeug ist auch eine Reparatur der gesamten Einheit (bzw. von den zwei Teilen) relativ einfach.
    Ob man dafür nun eine (oder auch meherere) Stunde(n) mehr braucht ist da eigentlich egal.

    (Und die Kosten einer solchen Reparatur sind ohenhin hoch.)

    Laut Rep-ROM kann das Getriebe im Stück vom Motorr getrennt werden - also so wie bei der Luftgekühlten - nur muss halt der Motor vorher raus.

    Es ist also absolut akademisch darüber zu diskutieren.

    Liebe Grüße
    Wolfgang

  5. Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    180

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Das ist doch kein schlüssiges Argument.

    Wenn bei einem Standard-Motorradmotor das Getriebe hinne ist (bei Einzylindern gerne mal die Zahnräder der letzten Gänge, die Schaltwellen, die Klauen) , kann man das alles tauschen. Aufmachen, wechseln, zumachen, fertig!

    Dass das Getriebe der Luftkühler separat ist, macht es trotzdem nicht wesentlich besser, auch da zerlegt man das halbe Mopped, bevor man drankommt, um dann das getrennte Getriebe zu revidieren.

    Servus,

    geb die grundsätzlich recht, aber im Fall der Dauertest GS hätte das nur den Austausch des Getriebe zur Folge gahabt und nicht einen totalen Motorschaden.

    Zurück zum Thema, freu mich auf weiter Meinung und Erfahrungen der Touren- und Langstreckenfahrern unter Euch.

    Gruß

  6. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    6.312

    Standard

    #26
    Meine 2. Habe ich mit 30k abgegeben, wenn ich mich recht erinnere wurde im Zuge der Inspektionen einmal Batterie und einmal Schaltereinheit links gewechselt, ohne dass ich Ausfälle hatte.
    Habe dann auf die 3. gewechselt und bereue nichts, habe aber mMn auch nichts gewonnen, außer ein jüngeres Motorrad, dass in jetzt 6 Monaten wieder 15k drauf hat...

  7. Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    259

    Standard

    #27
    Ich kenne mittlerweile 3 LC-Fahrer persönlich, die einen komplett neuen Motor bekommen haben. 2 Mal Steuerkette rechts, und einmal Getriebeschaden. Kann natürlich sein, daß sowas ein Zufall ist, aber ich finde, dafür, daß es die LC erst seit 2 Jahren gibt ganz schön viel.

  8. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.182

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von R69S Beitrag anzeigen
    Ich kenne mittlerweile 3 LC-Fahrer persönlich, die einen komplett neuen Motor bekommen haben. 2 Mal Steuerkette rechts, und einmal Getriebeschaden. Kann natürlich sein, daß sowas ein Zufall ist, aber ich finde, dafür, daß es die LC erst seit 2 Jahren gibt ganz schön viel.
    Ich glaub dir mal ������

  9. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.536

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von R69S Beitrag anzeigen
    Ich kenne mittlerweile 3 LC-Fahrer persönlich, die einen komplett neuen Motor bekommen haben. 2 Mal Steuerkette rechts, und einmal Getriebeschaden. Kann natürlich sein, daß sowas ein Zufall ist, aber ich finde, dafür, daß es die LC erst seit 2 Jahren gibt ganz schön viel.
    Ser's,

    Ich glaub dir auch einfach einmal, aber:

    Wieviele GS-LC Fahrer kennst du insgesamt? Inwieweit sind die neuen Motoren bestätigt?

    Und dann noch:
    Steuerketten könnte man einfach austauschen, ohne gleich den Motor zu tauschen. Auch ein Getriebe lässt sich reparieren.
    BMW wird aber wohl (auch um keine schlechte Nachrede zu bekommen) die Motoren getauscht haben.

    Und außerdem sind solche Motoren/Getriebe für das Werk (bzw. die Entwicklungsabteilung) sehr interessant, um Defekte in der Produktion zu finden, bzw. Verbesserungen entwickeln zu können.
    Gerade bei frisch am Markt angekommenen Produkten sind solche fehlerhaften Teile sehr interessant.

    Und dann gibt es auch noch Kunden, denen gibt man einfach eine neues Teil, weil das billiger ist (und weniger Wellen macht) als lange rumzustreiten - soll auch hin und wieder vorkommen.

    Liebe Grüße
    Wolfgang

  10. Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    490

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von R69S Beitrag anzeigen
    Ich kenne mittlerweile 3 LC-Fahrer persönlich, die einen komplett neuen Motor bekommen haben. 2 Mal Steuerkette rechts, und einmal Getriebeschaden. Kann natürlich sein, daß sowas ein Zufall ist, aber ich finde, dafür, daß es die LC erst seit 2 Jahren gibt ganz schön viel.
    Die Zeit spielt doch keine Rolle. Die Stückzahl sagt viel mehr aus.
    Und von der GS(A) LC wurden mittlerweile über 70.000 Stück produziert. So viele Motorräder eines Modells verkauft manch Hersteller in 10 Jahren nicht. Und wie man hier sehen kann, sind viele davon als richtige Kilometerfresser im Einsatz.

    Bezüglich des Getriebes gab es übrigens damals einen Rückruf.
    Geschah der Getriebeschaden deines Bekannten davor oder danach?


 
Seite 3 von 32 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Koffer und mehr für R1200GS/ADV
    Von oli62 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 18:56
  2. 1100 GS - Tank und mehr bei Ebay
    Von paralex im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.12.2007, 21:02
  3. Uhr neue Batterie und mehr.
    Von spider1400 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.10.2007, 16:29
  4. Gore Tex und mehr
    Von dirkfink im Forum Bekleidung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 14:16
  5. 1200GS mit Navi und mehr
    Von GS_LE im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2006, 23:08