Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 88

Erfahrungen mit Tieferlegung

Erstellt von Rudi-Bth, 14.10.2013, 10:51 Uhr · 87 Antworten · 8.620 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von Diesel Beitrag anzeigen
    .


    Es ist doch nichts ehrenrühriges ein Bike tiefer zu legen.
    überhaupt nicht. Ich bin auch ganz sicher keiner derer, die sagen, dass man sich ein anderes Mopped holen sollte, wenn man mit eine GS oder adventure nicht klar kommt. Das muss jeder für sich selber entscheiden und mit dieser Entscheidung leben. Ich habe auch nicht geasgt, dass ich das niemals tun würde. Ich habe nur dem widersprochen, dass man die Schräglage mit einer Tieferlegung nicht einschränken würde. Punktum

  2. rmaurer22 Gast

    Standard

    #62
    Schlonz, was willst Du uns sagen? Was für ein brutaler GS-Treiber Du bist? Das eine Tiefergelegte weniger Bodenfreiheit hat ist ja klar, dazu braucht man kein Physikstudium. Aus meiner praktischen Erfahrung sind die ca. 3 cm bei einer Enduro in der Praxis vernachlässigbar. Ausserdem ist es ja so, dass bei entsprechender Auswahl, z.B. zwei Helme für die Fahrt mit Sozia, sich die Bodenfreiheit wieder erhöht. Jetzt fehlt nur noch der schlechte Wiederverkaufswert einer Tiefergelegten, dann sind wieder alle gängigen Gegenargumente durchgekaut. Denjenigen welche sich für eine tiefergelegte GS interessieren empfehle ich Probefahrten zu machen, in allen Varianten, normal, tief, mit normalem und tiefem Sattel und das Wichtigste: Lasst euch nicht verückt machen von nutzlosen Expertendiskussionen, vertraut eurem eigenen Urteil.
    VG Richi

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #63
    Zitat Zitat von rmaurer22 Beitrag anzeigen
    Schlonz, was willst Du uns sagen? Was für ein brutaler GS-Treiber Du bist? Das eine Tiefergelegte weniger Bodenfreiheit hat ist ja klar, dazu braucht man kein Physikstudium. Aus meiner praktischen Erfahrung sind die ca. 3 cm bei einer Enduro in der Praxis vernachlässigbar. Ausserdem ist es ja so, dass bei entsprechender Auswahl, z.B. zwei Helme für die Fahrt mit Sozia, sich die Bodenfreiheit wieder erhöht. Jetzt fehlt nur noch der schlechte Wiederverkaufswert einer Tiefergelegten, dann sind wieder alle gängigen Gegenargumente durchgekaut. Denjenigen welche sich für eine tiefergelegte GS interessieren empfehle ich Probefahrten zu machen, in allen Varianten, normal, tief, mit normalem und tiefem Sattel und das Wichtigste: Lasst euch nicht verückt machen von nutzlosen Expertendiskussionen, vertraut eurem eigenen Urteil.
    VG Richi


    meine Herren, ich glaubs ja nicht. Nein, im Gegensatz zu anderen habe ich hier nicht geschrieben, wie ich fahre. Lediglich dem widersprochen, dass eine Tieferlegung die Schräglage nicht weiter begrenzt, denn das ist schlichtweg falsch. Aber Deine praktische Erfahrung scheint ebenso vernachässigbar zu sein, wenn man es sich so durchliest. 3 cm spielen keine Rolle, ein Klassiker

    Das Beste ist ja, dass der OP sich angepisst fühlt, obwohl ich ihm genau seine Frage beantwortet habe, wirklich urkomisch. Mann, er schreibt, dass er gerne sportlich und das Ganze noch zu zweit fährt. Na super, da werden mit einer Tieferlegung die Funken fliegen.

    und für alle, die anscheinend threads von hinten beginnend lesen, hier noch mal ein Teil aus der Frage von Rudi: Mich würde interessieren wie das mit dem Fahrverhalten und der Schräglagenfreiheit ( aufsetzen d. Fußrasten) ist, fahre auch viel zu zweit

    So, das habe ich ihm beantwortet, fertig, und zwar so, wie es sich für mich verhält. Ob es ihm taugt und seiner Sozia, muss er selber herausfinden. Wenn die Rasten bislang nicht aufsetzen, evtl. zu den Rasten noch Luft ist, wird es ohne Probleme gehen, wenn die Rasten jetzt schon schleifen, werden sie das mit Tierferlegung viel früher. Aber auch Rasten schleifen ist ja nichts Schlimmes, ausser dass halt die Rasten abnutzen

  4. Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    1.917

    Standard

    #64
    Zitat Zitat von Bergbiber Beitrag anzeigen
    Diesel versuch nicht mir das ganze auszureden! Ich kauf sie sowieso!

    Es ist mir, und allen die mich persönlich kennen absolut nicht vorstellbar, das ich jemanden ausrede eine GS zu kaufen!!! Es gibt einige Personen die den Kauf einer GS für etwas absolut irrwitziges gehalten haben und fahren nach Gesprächen (und Probefahrten) mit mir heute eine!

    Insofern....

  5. Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    1.917

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von Rudi-Bth Beitrag anzeigen
    Hallo,
    kann mir mal einer über seine Erfahrungen mit der tiefergelegten LC berichten. Gibt es vielleicht jemand der auch gerne mal etwas flotter unterwegs ist. Mich würde interessieren wie das mit dem Fahrverhalten und der Schräglagenfreiheit ( aufsetzen d. Fußrasten) ist, fahre auch viel zu zweit. Fahre momentan die normale LC, da sind meine Beine aber etwas kurz, geht gerade so.
    Tiefergelegte Vorführmaschinen gibt es nicht so viele. Würde mich freuen, wenn mal einer über seine Erfahrungen mit der tiefen LC berichten könnte, vielleicht auch der vergleich Zwischen normal und tief.
    Bitte keine Ratschläge, z.B. es gibt auch niedrige Sitzbänke, die hab ich schon.
    "flotter unterwegs" hab ich auch immer gedacht, bis ich bei 220km/h auf der B500 von einigen überholt wurde - natürlich nicht mit einer GS. Insofern ist der Begriff nicht wirklich eindeutig - ich hatte mal eine Solex, da sah das schon anders aus.

    Du siehst die Entscheidung, ein tiefer gelegtes Motorrad zu kaufen ist einfach. Wenn Du auf ein anders nicht rauf kommst geht es schlicht nicht anders! Das ist absolut nicht ehrenrührig!!

    Wenn Du allerdings ein Bike für Dich haben möchtest, und dann auch für euch beide und dann auch noch mit Gepäck und dann auch noch flott fahren und dann auch noch tiefer gelegt. Der Satz allein klingt schon ein wenig komisch - gut, passt zu diesem Wochenende.

    Im Grunde, wurde in Beitrag #2 schon alles gesagt, es war halt oberflächlich betrachtet nicht besonders tief gehend.

    Guten Abend


  6. Registriert seit
    10.08.2013
    Beiträge
    200

    Standard

    #66
    Hallo,
    kann mir mal einer über seine Erfahrungen mit der tiefergelegten LC berichten. Gibt es vielleicht jemand der auch gerne mal etwas flotter unterwegs ist. Mich würde interessieren wie das mit dem Fahrverhalten und der Schräglagenfreiheit ( aufsetzen d. Fußrasten) ist, fahre auch viel zu zweit. Fahre momentan die normale LC, da sind meine Beine aber etwas kurz, geht gerade so.
    Tiefergelegte Vorführmaschinen gibt es nicht so viele. Würde mich freuen, wenn mal einer über seine Erfahrungen mit der tiefen LC berichten könnte, vielleicht auch der vergleich Zwischen normal und tief.
    Bitte keine Ratschläge, z.B. es gibt auch niedrige Sitzbänke, die hab ich schon.


    Das habe ich gemacht,aus Eigener Erfahrung berichtet!!!!!
    Keine Theorie,Vermutung,oder halb Wissen!!
    Gruß an Alle Regor

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.770

    Standard

    #67
    Na Kinder, seid ihr jetzt durch?

    Ich kann nur empfehlen, eine Probefahrt auf einer tiefen GS zu machen.
    Angaben von anderen sind immer mit Vorsicht zu betrachten, denn schnell und sportlich fahren viele ... und wenn sie zusammen unterwegs sind stellen sie fest, dass doch jeder etwas anderes darunter versteht.

    Sollte keine Probefahrt auf einer Tiefen machbar sein, könnte man den Effekt dadurch simulieren, dass man 3-4cm dicke Klötzchen unter die Raste klebt und dann schaut ob sie eine flott durchfahrene Kurve unbeschadet überstehen. Dabei aber bedenken: man wird oft noch flotter, wenn man sein Mopped richtig kennt.

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Angaben von anderen sind immer mit Vorsicht zu betrachten, denn schnell und sportlich fahren viele ... und wenn sie zusammen unterwegs sind stellen sie fest, dass doch jeder etwas anderes darunter versteht.

    schön ist es immer im Skigebiet zu beobachten, welche Angaben die Leute machen, wenn sie Ski ausleihen oder die Bindung einstellen lassen wollen. Eigentlich müsste man auf den Fragebögen keine andere Auswahl anbieten als sportlich oder sehr sportlich. Sieht man sie dann fahren.........

  9. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #69
    Evtl. für einige interessant... Keine Ahnung, ob das hier schon mal da war...

    BMW SITZHÖHEN KONFIGURATOR

  10. Registriert seit
    06.01.2013
    Beiträge
    249

    Standard

    #70
    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    Evtl. für einige interessant... Keine Ahnung, ob das hier schon mal da war...

    BMW SITZHÖHEN KONFIGURATOR
    Cool,

    ich hätte hiernach den tiefen Sitz bestellen müssen, geht aber auch mit dem Normalsitz sehr gut.

    Gruß
    Henning


 
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tieferlegung
    Von bertoni im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.06.2013, 20:47
  2. Erfahrungen mit Tieferlegung
    Von mr.coffee im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 04:39
  3. Tieferlegung GS
    Von mr.coffee im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 18:16
  4. Suche Tieferlegung
    Von Biting Cock im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 08:56
  5. Tip zur Tieferlegung
    Von omopenk im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 20:51