Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Erfahrungen mit Touratech Suspension FAHRWERSET DDA / Plug & Travel für BMW R 1200 GS

Erstellt von CH31, 05.08.2014, 13:14 Uhr · 31 Antworten · 7.290 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.08.2014
    Beiträge
    56

    Standard Erfahrungen mit Touratech Suspension FAHRWERSET DDA / Plug & Travel für BMW R 1200 GS

    #1
    Hoi zäme

    Problemsituation:
    • Kreisverkehr mit Ratterbelag (Erhebungen im Asphalt von 10-15mm alle 15-20 cm)
    • Bei der alten 2011 GSA wurden in normalen ESA die Shims so gewechselt, dass das High Speed Ansprechverhalten den Ratterbelag vollständig eliminiert hat; Kein einziger Versatz registriert.
    • Mit der neuen LCGSA und Dynamic ESA ist in 40-60% der Durchfahrten ein Versatz des Vorderrades von 5 – 10cm feststellbar. Leider ist mir nicht klar warum es bei den restliche Durchfahrten problemlos geht. Weisst für mich daraufhin, dass das Regelverhalten aus welchen Gründen auch immer nicht immer identisch ist. Da Dynamic ESA keine Shims hat, kann diese Lösung nicht umgesetzt werden.


    Anfrage:
    1. Hat einer von euch Erfahrung mit Touratech Suspension FAHRWERSET DDA / Plug & Travel für BMW R 1200 GS ab 2013 und kann damit das Problem Ratterbelag gelöst werden?
      Gemäss Aussage von Touratech ist die für die LCGSA die ABE in Bearbeitung. Deshalb kann die Erfahrung aktuell nur auf der normalen LCGS gemacht werden.
    2. Hat einer von euch Erfahrung mit WESA Dynamic Feedback und kann damit das Problem Ratterbelag gelöst werden?
      Gemäss Wilbes wurde ausser einem zusätzlichen Druckstufenventile nicht am Dynamic ESA verändert.


    Gesten Dank für euer Feedback
    CH31

  2. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #2
    Keine Shims im DynESA? Was machen die überhaupt? Klär mich bitte mal auf!

  3. Registriert seit
    02.08.2014
    Beiträge
    56

    Standard

    #3
    Hoi Klaus48

    Unter Abstimmung Teil 1: die Basics! | Öhlins DTC
    sind Shims erklährt.

    Beim Dynamic ESA da alles über das von der Steuereinheit geregelte Nadelventil gemacht wird.

    Gruss
    CH31

  4. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #4
    Das wollte ich lesen, danke. Das Spiel mit den Shims (Scheiben) kenne ich. Damit habe ich früher immer dem Verschleiß des Dämpfers nachgearbeitet.
    Und du meinst, dass das bei DynESA nur über die Nadelventile bewerkstelligt wird? Das würde z.T. erklären, dass der Bock bei ausgeschalteter Zündung immer hart wird. Ich suche nach Bildern mit Einzelteilen davon, hast Du so etwas auch?

    Eines noch. Ich gehöre nicht zu denen, die behaupten, dieses Fahrwerk bügele wirklich alles glatt. Für mich arbeitet es eher allenfalls durchschnittlich. Und ich teile deine Feststellung, dass die Regelung nicht immer gleich ist. Vorgestern, 200km über Land und BAB, habe ich ein paar mal ungläubig nachgesehen was ich da eingestellt habe, weil es richtig unkompfortabel war. Dein "Ratterbelag" ist für so was genau der richtige Prüfstein.

    Gruß Köaus

  5. Registriert seit
    02.08.2014
    Beiträge
    56

    Standard

    #5
    Hi Klaus48

    Leider kann ich im Netz auch keine aktuellen und detaillierten Bilder finden.

    Wollte nachdem ich auf die neue LCGSA im Februar gewechselt habe bei meinem Fahrwerkspezialisten die Grundcharakteristik ändern lassen.
    Dieser war zu dem Zeitpunkt gerade zurück von einer Wilbers Schulung, auf welcher noch informiert wurde das Wilbers versucht für das Dynamic ESA einen Shimsblock zu entwickeln und es noch Zeit brauche.
    Auf eine Anfrage im Juni bei Wilbers über den Stand der Dinge, wurde ich informiert, dass diese Idee verworfen wurde und anstelle ein Ventil in den Überlaufkreislauf integriert wurde und alles andere beibehalten.

    Was mich einfach Stutzig macht, dass ich keinen neutralen, detaillierten Testbericht oder Informationen von den Produkten finden kann.

    Irgendwo müssten doch schon welche im Einsatz sein!???

    Grus
    CH31

  6. Registriert seit
    02.08.2014
    Beiträge
    56

    Standard

    #6
    Hoi Zäme

    Möchte nochmal nachhacken.
    Hat wirklich keiner von euch ein Touratech Suspension FAHRWERSET DDA / Plug & Travel für BMW R 1200 GS ab 2013 installiert?

    Werde nächste Woche zu Touratech fahren und eines auf der neuen LCGSA testen.

    Gruss CH31

  7. Registriert seit
    12.10.2012
    Beiträge
    1.013

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von CH31 Beitrag anzeigen
    Hat wirklich keiner von euch ein Touratech Suspension FAHRWERSET DDA / Plug & Travel für BMW R 1200 GS ab 2013 installiert?
    Wegen eines Kreisverkehrs mit Ratterdingsbumms? Wohl kaum.

  8. Registriert seit
    02.08.2014
    Beiträge
    56

    Standard

    #8
    Hoi zäme

    Nachdem ich es bei Touratech ausprobiert hatte, musste ich nur noch warten bis die ABE für die notwenige Prüfung beim Strassenverkehrsamt vorlag.

    Offenbar bin ich nun der erste oder einzige der ein Set Touratech Suspension Fahrwerkset DDA / Plug & Travel für BMW R1200GS Adventure ab 2014 eingebaut hat; da sich ja sonst keiner gemeldet hat.
    Anpassung der Federraten auf mein Gewicht. Vorne 60 N/mm; Hinten 170 N/mm.

    Ich habe es ausgiebig getestet und bin vollauf begeistert.
    Nachfolgend möchte ich versuchen anhand von einigen Beispielen objektive Fakten darlegen:

    Kreisverkehr mit Ratterbelag
    Der mit dem Dynamic ESA in 40-60% der Durchfahrten festgestellte Versatz des Vorderrades von 5 – 10cm ist mit dem neuen TT Plug & Travel reproduzierbar vollständig verschwunden.
    Der Reifen ist noch der gleiche und die aktuelle Temperatur mit 5 Grad zirka 15 Grad geringer als damals mit dem Dynamic ESA.
    Für mich ist somit bewiesen, dass nicht der Reifen gerutscht ist, sondern das Fahrwerk zu wenig schnell war und so Sprünge für den Versatz verantwortlich waren.

    Fahrwerks Geometrie
    Der negative Federweg wurde in mm gemessen für die Einstellungen 1H = ein Helm; 2H = zwei Helme
    A = Fahrzeug ohne Fahrer
    B = Fahrzeug mit Standard Fahrer (70 KG)
    C = Fahrzeug mit mir (130 KG)
    Messwerte Dynamic ESA / vorne / hinten 1H / hinten 2H
    A / 38 / 53 / 9
    B / 48 / 80 / 32
    C / 55 / 100 / 53

    Messwerte TT Plug & Travel / vorne / hinten 1H / hinten 2H
    A / 31 / 26 / 5
    C / 53 / 67 / 43

    Beim Dynamic ESA bin ich immer auf 2H unterwegs gewesen, da 1H zu wenig Reserve hatte und die Raster zu häufig aufsetzten.
    Beim TT Plug & Travel fahre ich jetzt tatsächlich 1H und erreiche somit die theoretische Vorgabe von 1/3 zu 2/3 des Federweges. Zudem steht das Fahrzeug hinten 31 mm höher, was sich enorm auf die Handlichkeit auswirkt und die Lenkkräfte massive reduziert.
    Auch das halten der gewählten Kreisbahn ist jetzt ohne Korrektur am Lenker möglich. Ein enorm sicheres Gefühl; wie auf Schienen.


    Durchschlagen des Federbeines
    Auf einer Strecke mit mehreren Verkehrsberuhigungsbuckeln (ca. 25 cm hoch und 2m lang) konnte ich mit konstanter Geschwindigkeit (Tempomat) mit dem Dynamic ESA maximal mit 38 km/h durchfahren ohne beim Runterfahren von den Buckeln mit dem Federbein ein Durchgeschlagen zu riskieren.
    Mit TT Plug & Travel war auch noch bei 60 km/h kein Durchschlagen des Federbeines festzustellen. Die Dämpfungscharakteristik ist extrem angenehm und reduziert die Schläge massive.

    Für mich hat sich das ganze sehr gelohnt und ich freue mich auf viele angenehme KM.
    Wer es nicht gefühlt hat, kann es wahrscheinlich nicht nachvollziehen oder verstehen.

    Gruss
    CH31

  9. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.525

    Standard

    #9
    Danke für die Information.

    Kosten incl Einbau

  10. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #10
    Verkehrsberuhigte Buckel 25 cm hoch? Gibt es das wirklich?


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit hoher Givi-Scheibe D330 für BMW R 1200 GS
    Von q177 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 13:49
  2. Windschild mit LaminarLip für BMW R 1200 GS
    Von Lato im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.2009, 18:07
  3. Suche Ersatzteile für BMW R 1200 GS; Bj. 2006 mit BKV
    Von uwgs im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.07.2008, 19:12
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 19:20
  5. Suche Touratech Sportsitzbank für BMW R 1200 GS
    Von matze0801 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.10.2007, 08:25