Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 53

Erheblicher Mehrverbrauch durch Tempomat?

Erstellt von NordischPipz, 16.03.2015, 06:51 Uhr · 52 Antworten · 4.864 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.146

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von ca3sium Beitrag anzeigen
    Nein der bremste nicht, der Wagen wurde schneller.
    DU warst das mit dem A2 mit 316 km/h?????

  2. Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    47

    Standard

    #22
    Naja schweifen wir mal nicht vom Thema ab, wollte nur einen Tipp geben wonach man mal schauen könnte.
    Da ich so neumodisches Schnick-Schnack nicht habe, kann ich es auch nicht selbst testen.

  3. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    #23
    Tempomat hat durchaus Einfluss auf den Verbrauch, die eingestellte Geschwindigkeit wird permanent überwacht und gehalten.
    Äussere Einflüsse wie Steigungen, Gegenwind, Gefälle, Rückenwind etc. werden durch Erhöhung bzw. Verringerung der Einspritzmenge
    ständig ausgeglichen.
    So genau hält die Geschwindigkeit kein Mensch, kann er auch nicht, alleine schon weil er nicht nur auf den relativ ungenauen Tacho
    schauen kann...
    Nachteil der Geschichte ist das, für den Fahrer unbemerkt, permanente Regeln in sehr kleinen Größen, wodurch sich ein Mehrverbrauch
    im Verhältnis zum "weichen" manuellen Regeln und den, damit verbundenen Schwankungen in der Geschwindigkeit eines normalen Fahrers ergibt.
    Hier geht es aber nicht um Größenordnungen die für einen Motorradfahrer interessant sind, die Rede ist hier von rund 4 % im Durchschnitt, also nicht die vom TO angesprochene Menge.
    Bergab wird bei modernen Motoren erst oberhalb der Leerlaufdrehzahl wieder eingespritzt und der Motor wieder weich eingefangen bis hin zur Leerlaufdrehzahl um Lager etc. zu schonen, ginge auch effektiver, geht aber zu Lasten der Standzeit der Motoren.
    Die von mir genannten 4 % sind belegt mit rund 4.500.000 KM Jahresfahrleistung von 30 Sattelzugmaschinen die mit ensprechender Technik ausgestattet überwacht werden. Bei einem mittleren Verbrauch zwischen 25-28 Litern auf 100 KM werden die Fahrer jetzt angehalten möglichst ohne Tempomat zu fahren, das Einsparpotential ist schon enorm...
    Klar sind das Dieselmotoren, der Ottomotor im Mopped dürfte aber prozentual nicht wesentlich schlechter abschneiden da es hier
    nur um den Mehrverbrauch manuell/geregelt geht.

  4. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.146

    Standard

    #24
    Mit Tempomat hat man ja auch (auf Langstrecke) eine höhere Durchschnittsgeschwindigkeit, daher auch ein gewisser Mehrverbrauch.

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Mit Tempomat hat man ja auch (auf Langstrecke) eine höhere Durchschnittsgeschwindigkeit
    Aha. Wie das denn?

  6. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.146

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Aha. Wie das denn?
    durch das gleichmäßige Tempo. Kein unbewusstes vom Gas gehen beim Auflaufen auf ein anderes Fahrzeug, oder auch beim Bergauffahren auf der Autobahn. Oder beim Telefonieren, oder... was weiß ich noch alles, was einen vom Gas geben ablenkt. Mit Tempomat erspare ich mir erfahrungsgemäß auf 200 km ca. 5 Minuten Fahrzeit gegenüber einem Auto ohne Tempomat.

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    durch das gleichmäßige Tempo. Kein unbewusstes vom Gas gehen beim Auflaufen auf ein anderes Fahrzeug, oder auch beim Bergauffahren auf der Autobahn. Oder beim Telefonieren, oder... was weiß ich noch alles, was einen vom Gas geben ablenkt. Mit Tempomat erspare ich mir erfahrungsgemäß auf 200 km ca. 5 Minuten Fahrzeit gegenüber einem Auto ohne Tempomat.
    Ja Auto. Beim Motorrad fahre ich mit Tempomat ruhiger und eher einen Hauch langsamer.

  8. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.146

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Ja Auto. Beim Motorrad fahre ich mit Tempomat ruhiger und eher einen Hauch langsamer.
    beim Mopped habe ich keinen Tempomat.
    Pardon, wenn ich das nicht deutlich genug gemacht habe. Ich kann nur von meinen Erfahrungen mit dem Auto sprechen.
    Und da habe ich eine deutlich höhere Durchschnittsgeschwindigkeit auf Langstrecken, selbst mit dem Abstandsradar, als ohne Tempomat.

  9. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #29
    Ha Temopmat offensichtlich ein Luxus Problem....
    Ich schmeiss mich weg

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Tom123 Beitrag anzeigen
    Ha Temopmat offensichtlich ein Luxus Problem....
    Ich schmeiss mich weg
    Luxus ja, Problem nein

    Aber wann bringt BMW endlich das Abstandsradar für seine Reisemotorräder?


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spontane Runde durchs Bergische heute???
    Von AMGaida im Forum Treffen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.08.2006, 09:11
  2. Adventure-Trip durch die Münchner Großstadtwüste
    Von wmadam im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.06.2006, 12:40
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.09.2005, 21:58
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 23:02
  5. ABS-Blicken durch schwache Batterie...
    Von Mister Wu im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 16:33