Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 107

Erstbereifung R1200GS LC 2016

Erstellt von Fehlerspeicher, 03.04.2016, 11:20 Uhr · 106 Antworten · 20.966 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.12.2014
    Beiträge
    16

    Standard Erstbereifung R1200GS LC 2016

    #1
    Hallo Zusammen!!

    Hat eigentlich die 2016er LC gleich wie die 2015er LC die ANAKEE 3 in der Erstausrüstung verbaut oder haben sie mittlerweile auf ne andere Pelle umgeschwenkt?

    Danke für die Info vorab!

    Chris.

  2. Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    467

    Standard

    #2
    Immer noch dieselbe Pelle, die scheinen leider langfristiger miteinander verheiratet zu sein...

  3. Registriert seit
    15.12.2014
    Beiträge
    16

    Standard

    #3
    Super. Danke für die Info!!

  4. Registriert seit
    18.02.2008
    Beiträge
    143

    Standard

    #4
    Ich bekomme nächste Woche meine GS LC. Das erste was ich mache, ist einen andren Reifen drauf.
    Wenn jemand einen Satz Anakee btaucht

  5. Registriert seit
    25.09.2014
    Beiträge
    77

    Standard

    #5
    Sind die soooo schlecht? Das man was neues gleich wegschmeissen muss?
    Gruss Fabian

  6. Registriert seit
    15.12.2014
    Beiträge
    16

    Standard

    #6
    na ja also ich finde die Anakee ehrlich gesagt gar nicht so schlecht, habe allerdings auch keine Referenz, da ich sie als Erstbereifung seit einem Jahr drauf habe. Für mich wirkt der Reifen extrem neutral vom Fahrgefühl her, hatte bisher nicht ansatzweise das Gefühl als würde er schmieren. Gut, die Q drücken muss man vll etwas aktiver, ich hab´s halt immer auf die 100kg zusätzliches Fahrzeuggewicht im Vergleich zu meiner SMC-R 690 geschoben. Als Tip: Fahr die Reifen mal wenigstens bis zur 1000er Inspektion, dann kannst immer noch wechseln wenn Du das Gefühl hast die Reifen taugen nichts.

  7. Registriert seit
    02.12.2015
    Beiträge
    30

    Standard

    #7
    So schlecht wie sie teilweise hier im Forum gemacht werden sind sie nicht.
    BMW kann es sich nicht leisten einen untauglichen reifen zu verbauen. Es gibt natürlich bessere, wie der Tourance Next, aber lasse meine erstmal drauf.
    Gruß H.W.

  8. Registriert seit
    11.01.2013
    Beiträge
    167

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Fehlerspeicher Beitrag anzeigen
    na ja also ich finde die Anakee ehrlich gesagt gar nicht so schlecht, habe allerdings auch keine Referenz, da ich sie als Erstbereifung seit einem Jahr drauf habe. Für mich wirkt der Reifen extrem neutral vom Fahrgefühl her, hatte bisher nicht ansatzweise das Gefühl als würde er schmieren. Gut, die Q drücken muss man vll etwas aktiver, ich hab´s halt immer auf die 100kg zusätzliches Fahrzeuggewicht im Vergleich zu meiner SMC-R 690 geschoben. Als Tip: Fahr die Reifen mal wenigstens bis zur 1000er Inspektion, dann kannst immer noch wechseln wenn Du das Gefühl hast die Reifen taugen nichts.

    Keine Referenz und hier Tips geben, da würde ich an deiner Stelle lieber nichts dazu schreiben... . Echte Erfahrungen
    sind immer wikommen.
    Und ich bezweifle, dass jemand einen Reifen bis zur "Einfahrkontrolle" beurteilen kann, der Rat taugt nix.
    (Zumindest bewege ich, in der Einfahrphase, meine LC bis zur 1.000 km Einfarkontolle nicht im Grenzbereich.

    Zu meiner Person... 03/2014er LC mit 26.500 km in Zahlung gegeben und meine TripleBlack 09/2015 hat aktuell 9.000 km
    auf´m Display, somit über 35.000 km abgespult.

    Fazit: Es gibt sehr viel bessere Reifen, als der hier geannte, auf dem Markt. Am Besten selbst testen und vergleichen !!!

  9. Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    429

    Standard

    #9
    Und Du bist Dir wirklich sicher mit TripleBlack 09/2016 ???

  10. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.040

    Standard

    #10
    -
    Zitat Zitat von Coucar79 Beitrag anzeigen
    Sind die soooo schlecht? Das man was neues gleich wegschmeissen muss?
    Gruss Fabian
    Fabian, wenn du die LC Q kaufst, dann luegsch mit dem Verkäufer dass er die Q umbereift,
    auf den viel gelobten Pirelli Skorpion Trail 2, oder den ebenfalls sehr guten Michelin Pilot Road 4 Trail,
    für kleines Geld, die demontierten Reifen kann er ja Verkaufen.


 
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Baehr Capo in eine R1200GS LC Mj.2016 einbauen
    Von Manni1100 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 31.07.2016, 09:13
  2. Seitenständer-Auflagevergrösserung für R1200GS LC Bj. 2016 tief
    Von surfguy im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 08.12.2015, 22:32
  3. R1200GS-LC 2016 -- Asynchron-- Rechts höher als Links am Lenker?
    Von Skippy1200 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.10.2015, 21:02
  4. Zylinder an der neuen R1200GS LC
    Von smarthornet64 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 19.10.2012, 15:30
  5. Neue Fahrwerkoption für R1200GS LC
    Von Grisuli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.04.2012, 11:29