Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 107

Erstbereifung R1200GS LC 2016

Erstellt von Fehlerspeicher, 03.04.2016, 11:20 Uhr · 106 Antworten · 19.828 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    4.148

    Standard

    #41
    Definitiv.

    Ein "Sicherheitstraining" oder Kurventraining oder Perfektionstraining..nunja. sicher nicht unsinnig, um schlechte Gewohnheiten zu minimieren, aber um den Angststreifen zu eliminieren?

    Ich bin lange genug Supersportler und Sumos in extremer Manier gefahren, habe reichlich Sätze kneepads und Fußrasten spanend vernichtet (nach alpentrip nur noch 50 % Fußraste an der Kati Sumo ) und sportliche Reifen ohne Angststreifen gefahren....

    Wenn ich das austeste, dann aus der Erfahrung von über 30 Jahren auf sportlichem Gerät, nicht weil mir das ein Instruktor vorgibt (mein Popopmeter zählt..und wenn es mir sagt, genug ist genug, dann ist genug auch genug. Die vorletzte Rille reicht auch.)

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    6.571

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Definitiv.

    Ein "Sicherheitstraining" oder Kurventraining oder Perfektionstraining..nunja. sicher nicht unsinnig, um schlechte Gewohnheiten zu minimieren, aber um den Angststreifen zu eliminieren?

    Ich bin lange genug Supersportler und Sumos in extremer Manier gefahren, habe reichlich Sätze kneepads und Fußrasten spanend vernichtet (nach alpentrip nur noch 50 % Fußraste an der Kati Sumo ) und sportliche Reifen ohne Angststreifen gefahren....

    Wenn ich das austeste, dann aus der Erfahrung von über 30 Jahren auf sportlichem Gerät, nicht weil mir das ein Instruktor vorgibt (mein Popopmeter zählt..und wenn es mir sagt, genug ist genug, dann ist genug auch genug. Die vorletzte Rille reicht auch.)
    Auch SuMo gefahren , dann weisst Du ja von was (Du)ich rede(st) ...!

    aber bei diesem nunja Sicherheitstraining filtert sich raus was oder wer ein Guter Angstfreier Motorradfahrer ist ,wenn es ins Extreme geht .

    Ich veranstalte diese am 16.ten Samstag mit ca 50 Teilnehmern und zum Schluss gibt es noch ein Offenes Fahren über den ganzen Flugplatz ,dann trennt sich nochmals eine Gruppe ab . OK klarer Vorteil ,ich fahre mit etwas Sumo ähnlichen (Xmoto)

  3. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    581

    Standard

    #43
    Hi,

    zum Annakee 3 kann ich mich hier anschliessen vom 12.11.15 bis 10.01.16 fuer 9800 km draufgehabt als Erstausruestung und er rutsche regelmaessig, im 2. oder 3. Gang beim Hahn oeffnen oder auch in zuegigen Kurven.
    Kaputt fahren kann man ihn aber in D wuerde ich immer versuchen ihn beim Haendler zulassen und was anderes von Anfang an draufziehen.
    Dann bei 9800 km Tourance Next drauf gezogen und die kannte ich aus 2015 von meiner GSA AC. Normal waren die bei 7500 bis 8000 km Geschichte. Diesmal haben sie 13.500 km gehalten und sind gestern gegen Pirelli ST2 getauscht worden. Die letzten 4000 km neigte auch der MTN zum Schmieren, was etwas das Vertrauen beschaedigt besonders wenn man ihn vom Vorgaengermotorrad in guter Erinnerung hat. Haben die die Gummimischung veraendert, um den Sparfuchs zu befriedigen?

    Mein Fazit: Anakee 3 geht ab Zulassungstag in den Gebrauchtmarkt und Michelin PR 4 drauf oder hier in Thailand fahren jetzt fast alle Pirelli ST2 weil es keinen Strassenreifen mit 120 auf 19 Zoll gibt.

    Viele Gruesse Andreas

    Motorradfahren in Sued Ost Asien - Meine Website

  4. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    4.148

    Standard

    #44
    Angstfreiheit kann man sich antrainieren (immer weiter ans Limit herantasten). Eine gesunde Vorsicht aber sollte man sich nicht abtrainieren.

    Die extreme Fahrweise früher hat zu ausreichend Lowsidern geführt (bei einer schmalen Sumo oder Einzylinder-Enduro ohne Einschlag quasi ohne Folgen fürs Material) aber ich muss das mit der ADV nicht mehr haben, wenn man die ablegt wegen übertriebenem Ehrrgeiz, kostet es sicher mehr als eine Fußraste und ein Lenkerende.

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    6.571

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von Andreas-SIN Beitrag anzeigen
    Hi,

    zum Annakee 3 kann ich mich hier anschliessen vom 12.11.15 bis 10.01.16 fuer 9800 km draufgehabt als Erstausruestung und er rutsche regelmaessig, im 2. oder 3. Gang beim Hahn oeffnen oder auch in zuegigen Kurven.
    Kaputt fahren kann man ihn aber in D wuerde ich immer versuchen ihn beim Haendler zulassen und was anderes von Anfang an draufziehen.
    Dann bei 9800 km Tourance Next drauf gezogen und die kannte ich aus 2015 von meiner GSA AC. Normal waren die bei 7500 bis 8000 km Geschichte. Diesmal haben sie 13.500 km gehalten und sind gestern gegen Pirelli ST2 getauscht worden. Die letzten 4000 km neigte auch der MTN zum Schmieren, was etwas das Vertrauen beschaedigt besonders wenn man ihn vom Vorgaengermotorrad in guter Erinnerung hat. Haben die die Gummimischung veraendert, um den Sparfuchs zu befriedigen?

    Mein Fazit: Anakee 3 geht ab Zulassungstag in den Gebrauchtmarkt und Michelin PR 4 drauf oder hier in Thailand fahren jetzt fast alle Pirelli ST2 weil es keinen Strassenreifen mit 120 auf 19 Zoll gibt.

    Viele Gruesse Andreas

    Motorradfahren in Sued Ost Asien - Meine Website
    Genau , Hahn aufreissen ...das sind die Kollegen die ich in meinem T4 von der Strecke gekratzt habe und dem Sani übergeben habe ... wg des Highsiders den sie vor mir gerissen haben .

    Egal ob Rundschieber oder Flachschiebervergaser oder Einspritzanlage ,ja auch mit ASR oder ASC ans Gas immer mit Gefühl.

  6. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.742

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Ja ,ich kenne das , siehe es doch als Vorteil ,der Reifen hat noch Reserve ....andere sind an der Kante bei gleichen Bedingungen schon aufgerubbelt .....OK sieht Cooler aus ,am Treff.
    ja wenn es so ist, kann ich mit der Sichtweise auch sehr gut leben!

    Cooler Reifen am Treff ist mir eher so wurscht.

  7. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    581

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Genau , Hahn aufreissen ...das sind die Kollegen die ich in meinem T4 von der Strecke gekratzt habe und dem Sani übergeben habe ... wg des Highsiders den sie vor mir gerissen haben .

    Egal ob Rundschieber oder Flachschiebervergaser oder Einspritzanlage ,ja auch mit ASR oder ASC ans Gas immer mit Gefühl.
    Hola wo kommt denn da die Schaerfe her? Ist es so schlechtes Wetter in D? ich schrieb "Hahn oeffnen" und das muss man ja wohl wenn es nach der Kurve oder dem Abbiegen wieder leicht schneller gehen soll und dabei rutscht der Anakee 3 recht zuverlaessig....

    Die letzten 105.000 km seit 04/2011 musste mich hier keiner aufkratzen soweit.....bemuehe mich auch, dass es so bleibt. Allerdings fahre ich hier immer bei mehr als 25 Grad C haeufig auch bei mehr als 35 Grad C auf sehr vergleichbarem Asphalt und denke, dass ich daher die Reifen vergleichen darf/kann.

    Viele Gruesse Andreas

    Motorradfahren in Sued Ost Asien - Meine Website

  8. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    6.571

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von Andreas-SIN Beitrag anzeigen
    Hola wo kommt denn da die Schaerfe her? Ist es so schlechtes Wetter in D? ich schrieb "Hahn oeffnen" und das muss man ja wohl wenn es nach der Kurve oder dem Abbiegen wieder leicht schneller gehen soll und dabei rutscht der Anakee 3 recht zuverlaessig....

    Die letzten 105.000 km seit 04/2011 musste mich hier keiner aufkratzen soweit.....bemuehe mich auch, dass es so bleibt. Allerdings fahre ich hier immer bei mehr als 25 Grad C haeufig auch bei mehr als 35 Grad C auf sehr vergleichbarem Asphalt und denke, dass ich daher die Reifen vergleichen darf/kann.

    Viele Gruesse Andreas

    Motorradfahren in Sued Ost Asien - Meine Website
    Nimms nicht Persönlich , BITTE ..

  9. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    581

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Nimms nicht Persönlich , BITTE ..
    Niemals....wir kennen uns ja nicht....ausserdem ist heute Sylvester.....Morgen gehen fuer 3 Tage die Thai Neujahrsfeiern ab, da ist man eh entspannt.....

    Gruesse Andreas

  10. Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    396

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Fahrt mal zum Sicherheitz und Kurventraining oder fahrt die Dinger mal warm ,
    ich bin davon überzeugt das der Reifen mehr kann als ihr .
    Das hätte bei den Schlaglöchern und welligen Bodenbelägen in der Toskana auch nicht geholfen


    Zitat Zitat von Vatta Beitrag anzeigen
    Cooler Reifen am Treff ist mir eher so wurscht.
    Treff?
    Dazu müsste man ja anhalten


 
Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Baehr Capo in eine R1200GS LC Mj.2016 einbauen
    Von Manni1100 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 31.07.2016, 09:13
  2. Seitenständer-Auflagevergrösserung für R1200GS LC Bj. 2016 tief
    Von surfguy im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 08.12.2015, 22:32
  3. R1200GS-LC 2016 -- Asynchron-- Rechts höher als Links am Lenker?
    Von Skippy1200 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.10.2015, 21:02
  4. Zylinder an der neuen R1200GS LC
    Von smarthornet64 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 19.10.2012, 15:30
  5. Neue Fahrwerkoption für R1200GS LC
    Von Grisuli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.04.2012, 11:29