Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 90

Erste Eindrücke meiner Neuen (R1200 GS-LC Adventure)

Erstellt von IamI, 16.03.2015, 10:53 Uhr · 89 Antworten · 12.946 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Was ist denn das schon wieder?

    Steinbock habe ich schon verinnerlicht...
    Bock ist ja gewöhnungsbedürftig, vor allem beim Schlucken, Steinbock mag ich mir da gar nicht erst vorstellen.

  2. Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    74

    Standard

    #62
    Zitat Zitat von libertine Beitrag anzeigen
    ...
    morgen kann ich das semi-aktive fahrwerk der 1290er KTM ausprobieren...bin gespannt ob das genau so abstinkt.
    ..
    Ich hoffe stark, du wirst uns deine Eindrücke mitteilen.

    Gruß hintern Semmering,

    Sepp

  3. Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    563

    Standard

    #63
    Hallo,

    gestern bin ich nach 7 Jahren GS Adventure Bj. 2007, erstmals wieder was neues gefahren. Ich muss sagen, die neue GSA fährt sich super.
    Meine alte wirkt dagegen wie ein Panzer. Was in diesen 8 Jahren passiert, ist schon sehr deutlich.
    Ich fand das Fahrwerk jetzt soweit ok. Zu meiner alten (Standardfahrwerk mit 65.000KM) war natürlich ein Unterschied zu merken. Ich bin allerdings vorsichtig gefahren, da das Moped ein Neufahrzeug mit 5 KM auf der Uhr war.

    Fazit. Rundherum war ich zufrieden, Händling viel besser. Einfach genial.
    Jetzt werde ich sie wohl bestellen müssen.

    Wünsche allen eine gute Fahrt, und bleibt unfallfrei!

    Grüsse Helge

  4. cab
    Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    661

    Standard

    #64
    nur mal so... und nich persönlich nehmen...
    wer beim vergleich eines 07er/08er showa und dem esa der neusten generation
    keinen gravierenden unterschied feststellt,
    für den schmeckt wein auch immer nur nach wein...

  5. Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    420

    Standard

    #65
    speziell bei nem Showa Federbein, meins MÜ 09 war mit 35tkm schon fertig (und einer der Gründe mit die LC zu kaufen)

    lg
    Harald

  6. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    1.068

    Standard

    #66
    Vielleicht bin ich zu anspruchslos,aber ich finde das jammern auf hohem Niveau...Ich habe die GS LC nicht fürs Gelände,sonder als Reiseenduro (was sie eigentlich darstellt) gekauft,in diesem Bereich habe ich das Fahrwerk auch auf 10000 Km noch nicht an seine Grenzen gebracht,auch nicht mit Sozia und Gepäck,und war vollkommen damit zufrieden.

  7. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von qpower Beitrag anzeigen
    @ Ta-rider:

    Kannst Du nicht mit dem Zörnie zusammen ein Anti GS Forum eröffnen,da könntet ihr beide euch den ganzen Tag gegenseitig zutexten wie schlecht unsere GS sind und wir hätten hier Ruhe ...
    Nö gerade bei dieser einseitigen Berichterstattung durch die BMW Brille ist es wichtig, das ganze wieder ins Verhälltnis zu rücken. Stell dir vor ein Anfänger liest hier mir, glaubt den Schmarn, kauf sich sone Mühle und macht damit den Fehler seines Lebens. Das könnte ich nicht verantworten. Alles hat immer ZWEI Seiten und jeder muss entscheiden, welche Nachteile er mit welchen Vorteilen erkaufen möchte. Jetzt sind beide Sichtweisen bekannt und es kann hinterher niemand sagen, er habe von nichts gewusst

  8. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    #68
    In einem GS-Forum findet man hauptsächlich GS-Fahrer. Die fahren GS, weil ihnen das Ding gefällt. Wer ne GS kauft und danach feststellt daß sie ihm nicht gefällt, verkauft sie wieder - und wird sich dann auch im GS-Forum nicht mehr beteiligen. Daß Markenforen generell nicht objektiv sind, muss eigentlich jedem klar sein, dafür braucht das Internet nicht noch die Meinungspolizei ta-rider.

  9. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #69
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Nö gerade bei dieser einseitigen Berichterstattung durch die BMW Brille ist es wichtig, das ganze wieder ins Verhälltnis zu rücken. Stell dir vor ein Anfänger liest hier mir, glaubt den Schmarn, kauf sich sone Mühle und macht damit den Fehler seines Lebens. Das könnte ich nicht verantworten. Alles hat immer ZWEI Seiten und jeder muss entscheiden, welche Nachteile er mit welchen Vorteilen erkaufen möchte. Jetzt sind beide Sichtweisen bekannt und es kann hinterher niemand sagen, er habe von nichts gewusst
    Ser's,

    deine Argumentation kommt mir vor wie die der Inquisatoren zur Zeit der Hexenverbrennungen. Das war damals schon dumm und ist seither nicht gescheiter geworden.
    Du bist ein richtiger "Gegen-die-GS"-Eiferer, gebetsmühlenartig immer die gleichen Argumente, das Zitieren von immer denselben Artikeln (obzwar teilweise längst überholt), und auch noch das missionarische und menschenfreundliche "Ich mach' das nur, damit es den anderen besser geht".

    Ich finde Eiferer (in jeder Beziehung) einfach nur lästig, die zerstören jeder normale Kommunikation, schlagen mit leicht durchschaubaren Totschlagargumenten in immer dieselbe Kerbe solange bis jedes vernünftige Wort entweder erschlagen ist, oder aus lauter Verzweiflung die Flucht ergriffen hat.
    Und dann stellen sich die Eiferer hin und erklären: "Ha, jetzt hab' ich die Wahrheit verkündet - schaut, wie toll ich bin". (Wie ein Hund, der den eigenen Haufen abriecht)

    Zum Kotzen!!!

    Und du red' was von "BMW-Brille" und Einseitigkeit der Berichterstattung, was an deiner Argumentation ist nicht einseitig, es ist halt keine BMW-Brille, sondern eine andere - auch nicht besser.

    Es ist ein Zeichen von fehlender Sozialinitelligenz, den anderen ihre Sachen schlecht zu reden, und von fehlender Handlungsintelligenz immer das selbe ohne Änderung der Vorgangsweise zu tun, obwohl das Ergebnis immer wieder unzufriedenstellend ist (denn die anderen habe noch immer nicht den BMW-GSsen abgeschworen).


    Grüße

    Wolfgang

  10. Typ
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    292

    Standard

    #70
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Nö gerade bei dieser einseitigen Berichterstattung durch die BMW Brille ist es wichtig, das ganze wieder ins Verhälltnis zu rücken. Stell dir vor ein Anfänger liest hier mir, glaubt den Schmarn, kauf sich sone Mühle und macht damit den Fehler seines Lebens. Das könnte ich nicht verantworten. Alles hat immer ZWEI Seiten und jeder muss entscheiden, welche Nachteile er mit welchen Vorteilen erkaufen möchte. Jetzt sind beide Sichtweisen bekannt und es kann hinterher niemand sagen, er habe von nichts gewusst
    Mann, hör doch auf. Ich bin die letzten 15 Jahre eine Transalp gefahren und hab sie wirklich gemocht. Mit einer großen GS kann man das aber einfach nicht vergleichen - und ich bin jetzt kein Fahrwerk-Feinspitz oder Extremfahrer, noch habe ich eine BMW-Brille auf, nur weil ich plötzlich selbst eine habe!

    Ich habe soeben eine GS 650 als Ersatzfahrzeug gehabt. Ich sag nur Puh! Die kann man auch nicht mit einer großen GS vergleichen.

    Lass also gut sein und gib einfach Ruh.


 
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Alu Topcase für K51 (R1200 GS LC Adventure)
    Von Hansemann im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2015, 10:00
  2. ERLEDIGT Biete ungefahrenen Satz Michelin Anakee III für die R1200 GS LC Adventure
    Von QPutzer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.10.2014, 11:04
  3. ERLEDIGT Windabweiser getönt für BMW R1200 GS LC Adventure
    Von mattscher im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.07.2014, 20:12
  4. Windschild hoch getönt, BMW R1200 GS LC Adventure, R1200 GS LC
    Von mattscher im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.04.2014, 19:29
  5. offizielles Foto ?! der neuen R1200 GS Adventure LC
    Von venice2000 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.08.2013, 09:25