Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 62

Erste Fahrt und gleich Erwischt?

Erstellt von Der_Matze, 20.05.2013, 11:14 Uhr · 61 Antworten · 7.823 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.607

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    naja, in Deutschland ist es aber Aufgabe der Polizei zu belehren!
    Ser's,

    also zumindest im bayrischen Polizeigesetz steht davon nix.
    In den Polizeigesetzen anderer Bundesstaaten Deutschlands vielleicht schon, kann ja jetzt nicht alle googeln.

    Liebe Grüße

    Wolfgang

  2. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    Ser's,

    also zumindest im bayrischen Polizeigesetz steht davon nix.
    In den Polizeigesetzen anderer Bundesstaaten Deutschlands vielleicht schon, kann ja jetzt nicht alle googeln.

    Liebe Grüße

    Wolfgang
    Ein NAchbar von mir, Polizist in K, erzählte mir vor ein paar Jahren, daß er extra einen Lehr(leer)gang besuchte mit Thema "Belehrung von Verkehrssündern"....

    Evtl. hat er mich auch nur verar***.... wer weiss?

  3. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    545

    Standard

    #43
    Mir ist Verkehrsregelung per RT-Scheriff jedenfalls lieber, als wenn
    kurvenreiche Strecken aufgrund von Applaus-Kurven und Unfallstatistiken
    für Mopedfahrer einfach dicht gemacht werden.

    Ansonsten gibt es so schöne, enge kleine Sträßchen, mitten durch den Wald
    ruhig, einsam und so wenig Verkehr, dass es sich für den RT Fahrer nicht lohnt
    dort Wache zu schieben ...

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    ... Das Geschwindigkeitslimit bedeutet auch, dass ein durchschnittlicher Fahrer mit einem normalen Kfz unter nicht extremen Wetterbedingungen diese Geschwindigkeit dort auch problemlos fahren kann. ...
    Das bedeutet also, jede Kurve wo nix steht geht mit 100?
    Und wenn da 70 steht geht alles mit 70?

    Goil, das war mir noch gar nicht aufgefallen ...

    Komisch ist dann nur, dass bei längeren 50er Beschränkungen auch die Geraden den durchschnittlichen Fahrer mit mehr als 50 überfordern.

  5. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #45
    jenau... Eigenverantwortung ist ja allgemein nicht mehr gefragt. Irgendeiner muß ja verantwortlich gemacht werden können...

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    Das bedeutet also, jede Kurve wo nix steht geht mit 100?
    Und wenn da 70 steht geht alles mit 70?
    Tun sie bei euch nicht? Also hier im Berliner Umland, wo ohnehin auf den meisten Landstraßen mittlerweile nur noch 80 erlaubt (wie früher in der "DDR") sind und beinahe jeder Kurve noch temporeglementiert, ist das meine Erfahrung. Langsamer muss man eigentlich nicht sein

    Grüße
    Steffen

  7. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.242

    Standard So viel zum Thema investigativ Journalismus...

    #47
    auch die öffentlich rechtlichen Fernsehanstalten müssen sich scheinbar dieser Methoden zu bedienen.

    Schlimm, schlimm, schlimmschlimm!

    Gruß Hermann

    PS. bisken spät, aber ich hab den Link nicht so schnell wiedergefunden

  8. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #48
    Außerdem hat der Herr mit der RT an der Stelle, als er auf die ziemliche Zumutung der 50 km/h Beschränkung anegsprochen wurde zum einen ganz nett rumgerudert und erkennen lassen dass er die Beschränkung persönlich auch für eher sehr drastisch hält aber zum anderen zu Recht darauf verwiesen, dass es nicht seine Aufgabe ist die Berechtigung zur Geschwindigkeitsbeschränkung zu über prüfen.

    Fazit: Immer schön auf RTs im Rückspiegel achten und an solche Stellen einfach nicht mehr als Mehrwertsteuerzuschlag auf dem Tacho machen oder ganz verzichten auf solche Stellen.

  9. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Tun sie aber indirekt doch. Das Geschwindigkeitslimit bedeutet auch, dass ein durchschnittlicher Fahrer mit einem normalen Kfz unter nicht extremen Wetterbedingungen diese Geschwindigkeit dort auch problemlos fahren kann.
    Ist das nicht ein bisschen zu viel Vollkasko-Mentalität?

  10. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Ist das nicht ein bisschen zu viel Vollkasko-Mentalität?
    Ich würde das eher als Anpassung an den unmündigen Ottonormalfahrer nennen.


 
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. erste Fahrt G/S
    Von winterhausen im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 23:58
  2. Erste Fahrt
    Von Vatta im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 10:29
  3. GS TÜ - erste Fahrt ...... begeistert !!!!
    Von BigOneII im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 12.03.2011, 18:37
  4. R 1200 GS erste Fahrt
    Von Q12-peter im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 19:06
  5. Erste Fahrt R100GS und gleich im Regen
    Von joee im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.08.2007, 18:24