Seite 13 von 21 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 204

Erster Fahrbericht der R1200GS 2013 LC.

Erstellt von luxmac, 25.01.2013, 23:21 Uhr · 203 Antworten · 47.704 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    Zitat Zitat von Harald Beitrag anzeigen
    ...die haben sich was dabei gedacht..........der Telelever wurde in seiner Anlenkung nämlich so verändert, dass er mehr Biegekräfte der Gabel aufnehmen kann, somit konnten die Gabelrohre, bei höherer Steifigkeit, im Durchmesser dünner gehalten werden.
    Darf ich fragen, woher Du die Info hast? Ist interessant.

  2. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    ..... und irgendwo stand auch, dass sie trotz seitlicher Kühler
    durch die Durchmesserverringerung den großen Lenkeinschlag behalten konnten.
    Also da sitzen genug Ingenieure, die rechnen können!

  3. Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    76

    Standard

    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    Die hat aber nur 37er Standröhrchen, keine 41er.

    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    .....................Es war lediglich eine Korrektur, dass sie keine 41er Gabelrohre hat - wer lesen kann ist klar im Vorteil und verschütt jetzt bitte nicht deinen heißen Kaffee
    Der Kaffee ist schon längst kalt


    Ich will ja nicht pingelig sein, klar war es nur eine Korrektur.Nur die Bemerkung von wegen Standröhrchen ist halt ein wenig abfällig gemeint. Das mich einen Moment gestört, das ist alles.

    Es wird einen GRUND dazu geben, warum BMW dies so gelöst hat. Wenn ich alles bei X-einer Marke in Frage stellen wollte wäre ich dauernd am mekern. Also lasst doch ein A ein A sein.

    Wie schon erwähnt, auch andere Möffs sind für mich absolut gute Motorräder. Nur suche ich nicht nach irgendeinem Haar in der Suppe.

  4. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    953

    Standard

    Zitat Zitat von Vasco Beitrag anzeigen
    Der Kaffee ist schon längst kalt


    Ich will ja nicht pingelig sein, klar war es nur eine Korrektur.Nur die Bemerkung von wegen Standröhrchen ist halt ein wenig abfällig gemeint. Das mich einen Moment gestört, das ist alles.

    Es wird einen GRUND dazu geben, warum BMW dies so gelöst hat. Wenn ich alles bei X-einer Marke in Frage stellen wollte wäre ich dauernd am mekern. Also lasst doch ein A ein A sein.

    Wie schon erwähnt, auch andere Möffs sind für mich absolut gute Motorräder. Nur suche ich nicht nach irgendeinem Haar in der Suppe.
    ... Ergänzung. Zum Glück gibts ja auch noch 1 Jahr die ADV, sodass niemand gezwungen ist die unterdimensionierte Gabel zu kaufen.

  5. Registriert seit
    12.07.2011
    Beiträge
    114

    Standard

    Hallo zusammen

    Danke Vasco ich bin genau Deiner Meinung. Ich wechsle von KTM zur neuen obwohl die neue 1190er sicher ein cooles Teil ist.
    Bei KTM haben mich die deutlich höhren Unterhaltskosten und der exstreme Wertverlust etwas enteuscht, aber bei der neuen wurde ja schon etwas korrigiert. Dazu kommt das ich in der Schweiz Lebe, und vielleicht haben einige von euch es schon mitbekommen unsere Temposynden werden in Zukunft sehr schnell im " Knast" enden. Und eine KTM will meiner Meinung nach einfach gerne getretten werden genau da macht sie am meisten Spass. Dazu kommt das ich zuvor 3 Jahre eine GS 1200 Bj. 2007 gefahren bin und damit 42000 problemlose Km absolvierte. Und heute muss ich einfach sagen, es war in der Summe mein bestes Motorrad. Ich Glaube aber das ist mir erst nach einer Weile klar geworden, als ich sie bereits verkauft hatte. Desshalb will ich die neue GS und hoffe sie wird für mich ein toller Begleiter für die nächsten paar Motorradjahre.

    Gruss Gren

  6. cab
    Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    661

    Standard

    Zitat Zitat von gren Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen

    Danke Vasco ich bin genau Deiner Meinung. Ich wechsle von KTM zur neuen obwohl die neue 1190er sicher ein cooles Teil ist.
    Bei KTM haben mich die deutlich höhren Unterhaltskosten und der exstreme Wertverlust etwas enteuscht, aber bei der neuen wurde ja schon etwas korrigiert. Dazu kommt das ich in der Schweiz Lebe, und vielleicht haben einige von euch es schon mitbekommen unsere Temposynden werden in Zukunft sehr schnell im " Knast" enden. Und eine KTM will meiner Meinung nach einfach gerne getretten werden genau da macht sie am meisten Spass. Dazu kommt das ich zuvor 3 Jahre eine GS 1200 Bj. 2007 gefahren bin und damit 42000 problemlose Km absolvierte. Und heute muss ich einfach sagen, es war in der Summe mein bestes Motorrad. Ich Glaube aber das ist mir erst nach einer Weile klar geworden, als ich sie bereits verkauft hatte. Desshalb will ich die neue GS und hoffe sie wird für mich ein toller Begleiter für die nächsten paar Motorradjahre.

    Gruss Gren
    exakt aus diesem grund hab ich mir auch wieder eine bestellt.
    ...gleichwohl es auch andere schicke moppeds gibt...

  7. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    953

  8. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    369

    Standard Erster Fahrbericht der R1200GS 2013 LC.

    So, bin sie vorgestern hier in Spanien gefahren.
    Dampf ohne Ende. Drive by wire funktioniert super, sehr gut dosierbar und dennoch spontan genug. Fahrwerk schluckt super, allerdings fand ich es für die Einstellung Hard recht weich. Bin aber vorher Husqarna 511 im Gelände gefahren. Traktion ist auch sehr gut und der Kardan bringt kaum Lastwechsel.... So soll es sein. Getriebe lässt sich perfekt schalten, antihoppingkupplung geht auch perfekt. Handkraft für die Kupplung eher gering.
    Motor: sehr kraftvoll, will aber über 2000 Touren gehalten werden. Sehr laufruhig, ich war ständig zu schnell unterwegs...man merkt die Geschwindigkeit dann hält nicht so, zudem klettert die Tachonadel enorm schnell. Motor selber klingt mechanisch irgendwie nicht sehr gesund. Neben noch akzeptablem Ventilklappern gesellt sich ein etwas mahlendes Geräusch. Vermutlich von der/ den Steuerketten, einige Fahrer merkten an das mit den Fahrzeugen etwas nicht ok wäre... Möglicherweise ist die Geräuschkulisse so aber normal.
    Sound: dumpf, kernig , nicht zu laut. Mir gefällt es.
    Bremsen: Vollbremsungen und ABS konnte ich nicht testen. Ansonsten waren die Stopper ok, jedoch fehlte mir komplett ein sauberer Druckpunkt.
    Instrumente: Beschriftung viel zu klein, besonders in der Dunkelheit schlecht ablesbar. Je nach Fahrergrösse auch noch vom Navigation verdeckt. Mäusekino auch zu klein und zu filigran, daher ebenso schlecht ablesbar.
    Windschild: es war das Große drauf. Bin 184 groß. Ich fand den Windschutz nicht perfekt und hatte erhebliche Verwirbelungen. Verstellen ging nicht, da der Knopf wegen einer Fehlbedienung des vorherigen Fahrers abgebrochen war. Das scheint also nicht sonderlich stabil zu sein.
    Insgesamt: Das Fahrzeug ist perfekt ausbanciert, daher sehr gut zu fahren... Ich schon gespannt auf den ersten Geländetrip.
    Sitzen: Ich fand die Seriensitzbank einfach zu weich. Da wird sich die Zubehörindustrie freuen.
    Licht: hatte das LED Paket: sehr weißes Licht, recht hell, aber letztlich nicht besser in der Ausleuchtung als die anderen K50 die mit normalem Licht vorausfuhren.

    Ansonsten: ein Allrounder und noch einmal eine Verbesserung gegenüber der K25. Besonders für Landstrasssentourer bringt das Mehr an Dampf und die Laufkultur das entscheidende Plus. Wer schon eine K25 hat muss aber nicht zwingend umsteigen. Mal schauen ob sie auch hält und ob die Geräuschkulisse der neue Standard werden.

    Soviel erstmal aus Spanien... Sorry für evtl. Tippfehler und den Schreibstil....ist mit dem IPhone nicht so Dolle.
    [ATTACH]86825[/ATTACH
    imageuploadedbytapatalk1360520058.707928.jpg
    imageuploadedbytapatalk1360520080.163415.jpg
    imageuploadedbytapatalk1360520143.175054.jpgimageuploadedbytapatalk1360520162.171858.jpg]
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken imageuploadedbytapatalk1360520043.337517.jpg  

  9. Registriert seit
    16.07.2007
    Beiträge
    149

    Standard

    Vielen Dank hierfür! Kurze Frage zum Windschild - Du sagst es war ein "grosses" drauf. Gibt es tatsächlich 2 von BMW? Oder ist das die von Touratech?

  10. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    Ebenfalls besten Dank für den Bericht.

    Die Frage, ob eine GS tatsächlich 150 PS - wie einige Mitbewerber - haben muss, dürfte damit geklärt sein.

    CU
    Jonni


 
Seite 13 von 21 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) R1200GS, EZ 9/2007, mit Anschlussgarantie (09-2013), 1. Hand, Nachtschwarz, ABS, ....
    Von Peter R12GS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.11.2012, 18:34
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) R1200GS, EZ 9/2007, mit Anschlussgarantie (09-2013), 1. Hand, Nachtschwarz, ABS, ....
    Von Peter R12GS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.10.2012, 19:22
  3. kleiner Fahrbericht F 800 GS Baujahr 2013
    Von Eggi im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 05.10.2012, 20:04
  4. BMW R1200GS Modell 2013 - 1. Foto
    Von diddlo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 17:46
  5. Erster Bericht mit meiner neuen R1200GS (07)
    Von Hans_S im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 03:30