Seite 17 von 21 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 204

Erster Fahrbericht der R1200GS 2013 LC.

Erstellt von luxmac, 25.01.2013, 23:21 Uhr · 203 Antworten · 47.668 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    Nun, da ich seit 2 Jahren RT fahre, 40.000 km, steht ein Wechsel auf was Leichteres, Kurvenaktiveres an, .....normalerweise wäre es für mich auch keine Frage, nachdem ich 2 Tage im Vorjahr die GS gefahren bin, eine GS zu kaufen.
    Doch dann gibt es da die K 1600, die ich auch 2 Tage und 800 km hatte, die die Begriffe "Kinderkrankheiten" an das für mich an sich strahlende BMW Logo geheftet hat. ( fahre einen 740dx und kann mich getrost als BMW Fan bezeichnen)

    Wird BMW wieder ein Motorrad ausliefern , das den Kunden zu Betatester macht ?
    Mein Händler, der mit den 7er vekauft hat. meint lächelnd, ich solle doch die RT noch ein Jahr fahren und dann umsteigen
    Will ich aber nicht.
    So werde ich mich auch auf die neue Multistrada setzen und schauen, wie die mir liegt.
    Natürlich werde ich auch die GS Probe fahren,.....aber gleich kaufen ?
    Ich mag BMW , die Marke, den Kundendienst,.....aber volles Vertrauen in die 1. Generation habe ich nicht.
    lg
    Christian

  2. Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    824

    Standard

    Zitat Zitat von Chris1965 Beitrag anzeigen
    Wird BMW wieder ein Motorrad ausliefern , das den Kunden zu Betatester macht ?

    Natürlich werde ich auch die GS Probe fahren,.....aber gleich kaufen ?
    Ich mag BMW , die Marke, den Kundendienst,.....aber volles Vertrauen in die 1. Generation habe ich nicht.
    lg
    Christian
    Sehe ich genauso, Christian.

  3. Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    125

    Standard

    Wer nicht wagt, der nicht gewinnt !
    Wenn man keinerlei Risiko eingehen will, hat man auch immer alte Sachen. Das ist bei der schnelllebigen Technik nun mal so.
    Ich denke mal, bei der GS ist das Risiko eines Fiaskos relativ gering. Klar, die eine oder andere Software-Änderung wird wohl sein.
    Angst habe ich nicht davor. Wir schon schiefgehen.

  4. Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    148

    Standard

    Mist kann man heute nicht mehr ausliefern, und wenn da irgendwelche Bugs drin sind fällts unter die Garantie, bzw. wird "wenig rufschädigend" leise gerichtet. Anno 93 beim "neuen Boxer" lief auch einiges schief, zuerst wurde in Mümchen gemauert, dann kam die Presse ins Spiel und sehr schnell wurden die Probleme behoben.

    Heute, im Zeitalter des Web, wenn Fehler an Produkten sekundenschnell bekannt werden, reagieren die Hersteller schon "kundenorientiert", auf der anderen Seite ist es eben auch blöd, wenn im lange geplanten Urlaub die Mühle streikt





    ..... und die Mobilitätsgarantie bedeutet leider auch nur "Ersatzmobil", nicht Ersatz-GS

  5. Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    824

    Standard

    Zitat Zitat von Donaldus Beitrag anzeigen
    Wer nicht wagt, der nicht gewinnt !
    Wenn man keinerlei Risiko eingehen will, hat man auch immer alte Sachen. Das ist bei der schnelllebigen Technik nun mal so.
    Ich denke mal, bei der GS ist das Risiko eines Fiaskos relativ gering. Klar, die eine oder andere Software-Änderung wird wohl sein.
    Angst habe ich nicht davor. Wir schon schiefgehen.
    Na, mit den alten Sachen, das ist jetzt ein wenig übertrieben. Man macht keinen Fehler, wenn man ein Jahr abwartet.
    So schnelllebig ist die Technik auch nicht.
    Obendrein geht es mir auch nicht darum, das Neueste zu fahren. Passen muß das Bike.
    Ich habe mich auch auf der 1150 GS sehr wohl gefühlt und könnte heute auch mit weniger Assistenzsystemen gut leben.
    Aber jeder muß das für sich entscheiden, wann er sich das neue Modell kauft.

  6. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    369

    Standard Erster Fahrbericht der R1200GS 2013 LC.

    Um nochmal auf den Telelever zurück zu kommen. Ich fahre sonst Hp2 Enduro und bin vor der Probefahrt mit der K50 noch Husky gefahren.
    Ich fand die Rückmeldung optimal, ich habe den Telelever nicht bewusst wahrgenommen. Das sollte wohl bedeuten, dass er unauffällig zu Werke geht. Das Fahrwerk ist richtig gut und schluckt auch schlechte Strecken bei guter Lenkpräzision. Die Kiste ist aufgrund der guten Balance und dem tiefen Schwerpunkt sehr handlich zu fahren und nimmt hier der alten GS noch einiges ab.

    Gruß
    Rüdiger

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    Zitat Zitat von rudyonline Beitrag anzeigen
    Um nochmal auf den Telelever zurück zu kommen. Ich fahre sonst Hp2 Enduro und bin vor der Probefahrt mit der K50 noch Husky gefahren.
    Ich fand die Rückmeldung optimal, ich habe den Telelever nicht bewusst wahrgenommen. Das sollte wohl bedeuten, dass er unauffällig zu Werke geht. Das Fahrwerk ist richtig gut und schluckt auch schlechte Strecken bei guter Lenkpräzision. Die Kiste ist aufgrund der guten Balance und dem tiefen Schwerpunkt sehr handlich zu fahren und nimmt hier der alten GS noch einiges ab.

    Gruß
    Rüdiger
    Nochmal Danke für deinen persönlichen Eindruck.

    Ich bin ja einer der Blindbesteller und habe da Vertrauen, dass BMW mir eine echte Verbesserung liefert. Muss aber auch sagen, dass ich von einer der ersten 2004er 1200gs umsteige. Ich habe damals auch eine Generation übersprungen und bin direkt von der 1100gs auf die 1200gs umgestiegen. Das war ein riesen Entwicklungsschritt. Nachdem mich letztes Jahr bei einer Probefahrt die 2012er gs echt im Vergleich zu meiner umgehauen hat, hatte ich schon Blut geleckt. Ich mache mir keine Sorgen, dass ich enttäuscht werde. Wenn ich allerdings eine MÜ hätte, würde ich wohl auch noch warten.

    Außerdem finde ich die Optik der neuen einfach megageil.

  8. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    Zitat Zitat von Ralph30 Beitrag anzeigen
    Mist kann man heute nicht mehr ausliefern, und wenn da irgendwelche Bugs drin sind fällts unter die Garantie, bzw. wird "wenig rufschädigend" leise gerichtet. Anno 93 beim "neuen Boxer" lief auch einiges schief, zuerst wurde in Mümchen gemauert, dann kam die Presse ins Spiel und sehr schnell wurden die Probleme behoben.

    Heute, im Zeitalter des Web, wenn Fehler an Produkten sekundenschnell bekannt werden, reagieren die Hersteller schon "kundenorientiert", auf der anderen Seite ist es eben auch blöd, wenn im lange geplanten Urlaub die Mühle streikt





    ..... und die Mobilitätsgarantie bedeutet leider auch nur "Ersatzmobil", nicht Ersatz-GS
    Gäbe es da nicht die Probleme mit der K würde ich Dir voll zustimmen,.....das miese Getriebe wurde anfangs in den Tests von Motorrad bemängelt, den Klong haben sie bis heute nicht weg, die starken Lastwechselreaktionen auch noch nicht. Wasserpumpen gehen laufend, Lecks an Kühlern......etc.
    Lies mal im K Forum nach,......gibt eine elendslange Liste mit Mängel, die nicht so mir nix dir nix in den Griff bekommen werden.......leider.
    lg
    Christian

  9. Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    824

    Standard

    Zitat Zitat von Chris1965 Beitrag anzeigen
    Gäbe es da nicht die Probleme mit der K würde ich Dir voll zustimmen,.....das miese Getriebe wurde anfangs in den Tests von Motorrad bemängelt, den Klong haben sie bis heute nicht weg, die starken Lastwechselreaktionen auch noch nicht. Wasserpumpen gehen laufend, Lecks an Kühlern......etc.
    Lies mal im K Forum nach,......gibt eine elendslange Liste mit Mängel, die nicht so mir nix dir nix in den Griff bekommen werden.......leider.
    lg
    Christian
    Von welcher K sprichst Du ???? Vergiss nicht, dass die meisten ohne Probleme fahren und die Mängel Erfahrungen von Einzelnen sind.
    "Elendslang" und "etc" sind weite Begriffe und sagen überhaupt nichts aus.

    Beim Lastwechselschlagen gebe ich Dir recht. Ansonsten fahre ich meine K1600 seit 10000 km ohne Probleme.

  10. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    Zitat Zitat von joeli Beitrag anzeigen
    Von welcher K sprichst Du ???? Vergiss nicht, dass die meisten ohne Probleme fahren und die Mängel Erfahrungen von Einzelnen sind.
    "Elendslang" und "etc" sind weite Begriffe und sagen überhaupt nichts aus.

    Beim Lastwechselschlagen gebe ich Dir recht. Ansonsten fahre ich meine K1600 seit 10000 km ohne Probleme.
    Ich spreche von der K 1600 GT.
    Bin 2 verschiedene letztes Jahr gefahren, beide rund 400km pro Tag,....Motor: super, Leistung: super
    Getriebe : kracht beim Einlegen des ersten Ganges de facto immer, hakelt dazwischen, schnell und sportlich schalten nicht möglich.
    Kardan: klongt, vorallem im niedrigen Drehzahlbereich, wo auch untertourig in Kurven ein richtiger Ruck durch die Maschine geht.
    Scheibe geht nicht immer zurück in letzte Position,....war nur bei einer Maschine so.
    Die Defektliste kannst Du im K Forum nachlesen, wo sie sich gegenseitig ihre K schönschreiben,.....und wehe irgendwer steht dort auf einen Boxer.

    Bei der K haben sie einfach ein Bike gebaut, dass zwar an sich toll ist, wenn man auf so was steht, aber eben nicht ganz ausgereift ist.

    Ich persönlich neige dazu, einmal abzuwarten, was sie diesmal gebaut haben.

    Ganz nebenbei werde ich auch die Multistrada testen, die mir persönlich mit Abstand am besten gefällt und die auch wahrscheinlich,.....nein sicher am besten geht.
    KTM ist nicht uninteressant, so als Ösi könnte man ja eine Österreicherin fahren,.....nur gefällt mir KTM absolut nicht, das Händlernetz ist hier im Osten dünn und die Händler, die wir haben, haben nicht die beste Nachrede.

    Trotzdem werde ich die GS fahren, Defekte gibts immer, nur ich glaube, es wird eine Ducati werden,......diesesmal.
    lg
    Christian


 
Seite 17 von 21 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) R1200GS, EZ 9/2007, mit Anschlussgarantie (09-2013), 1. Hand, Nachtschwarz, ABS, ....
    Von Peter R12GS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.11.2012, 18:34
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) R1200GS, EZ 9/2007, mit Anschlussgarantie (09-2013), 1. Hand, Nachtschwarz, ABS, ....
    Von Peter R12GS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.10.2012, 19:22
  3. kleiner Fahrbericht F 800 GS Baujahr 2013
    Von Eggi im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 05.10.2012, 20:04
  4. BMW R1200GS Modell 2013 - 1. Foto
    Von diddlo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 17:46
  5. Erster Bericht mit meiner neuen R1200GS (07)
    Von Hans_S im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 03:30