Seite 4 von 21 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 204

Erster Fahrbericht der R1200GS 2013 LC.

Erstellt von luxmac, 25.01.2013, 23:21 Uhr · 203 Antworten · 47.670 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    787

    Standard

    #31
    Natürlich kann die LC Kinderkrankheiten haben.
    Das es aber auch anders geht, zeigt meine 16er GT. Sie war eine der ersten ausgelieferten Kundenmotoräder.
    Hat jetzt 32 tkm runter und es war nichts. Keine Probleme. Durchsicht und das war es.
    Im Vorfeld habe ich mir deshalb aber auch Sorgen gemacht....und die Frage, ob ich nicht lieber mit der Bestellung warten soll, stand auch im Raum.

  2. Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    824

    Standard

    #32
    Also, ich bin noch sehr hin-und her gerissen von der Neuen. Von der Qualität bin ich schon überzeugt. Konnte sie mir ja
    kürzlich in unserer Niederlassung ansehen.
    Innovativer baut keiner, da könnt ihr sagen, was ihr wollt und ich denke auch, dass BMW es sich im Falle der GS auch nicht leisten will/ kann hier ein Motorrad, mit zu vielen Mängeln abzuliefern.
    Ich fahre nach einer Triple Black jetzt eine K1600GT , beide hatten/ haben ESA, die K hat zusätzlich die Verstellung der Motordynamik.
    Bei der neuen GS würde ich diese Ausstattung weg lassen, da ich keinen deutlichen Unterschied vom Dynamik zum Rainmodus empfinde(Es sei denn man hängt immer hart am Gas).
    Was das ESA angeht, das steht meist im Komfortmodus. Sportlich ist mir eh zu hart und zwischen Normal und Komfort gibt es keinen großen Unterschied mehr.

    Wenn ich an meine 2006 er 12erGS denke, da habe ich nichts, aber auch gar nichts an elektronischen Helfern vermisst.

    So innovativ das alles ist, ich will nur sagen, nur weil so eine tolle Werbung dafür gemacht wird, muß ich auch noch längst nicht alles haben.
    Vom Grundaufbau, sprich Antriebstrang (neues Konzept) und dem Fahrwerk bin ich absolut überzeugt. Da ist sie, was die Motorsteuerung/ Konstruktion, Gemischaufbereitung, Abgas, Oelkupplung den Vorgängern voraus.
    Allerdings frage ich mich, warum man die Leistung der Lichtmaschine wieder deutlich reduziert hat.
    Liegt das konstruktionsbedingt an der Größe, da sie doch jetzt hinterm Getriebedeckel verborgen liegt ?!

    Ich fahre so ca. 20 - 25000 km im Jahr und wir alle wissen, der Wert einer BMW fällt mit der Kilometerleistung.
    Darum werde ich meine K auch noch ein Weilchen fahren.
    Bis Ende des Jahres kommen noch einige neue Modelle auf uns zu.
    Die Adventure steht noch aus. Die neue R1200R soll kommen. Warten wir mal ab, wie die neue GS läuft.
    Wahrscheinlich werde ich es dann auch mal umsetzen, mal sehen.
    Ich sehe das heute entspannter. Das "Haben wollen" war zumindest kürzlich bei der Besichtigung noch nicht so
    ausgeprägt.
    Jedem seine Entscheidung......

  3. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #33
    Das sind keine Pessimisten, das ist teilweise deutsche Mentalität. Alles neue ist erst mal schlecht.. Das war schon beim Gurt so, dann beim ABS, beim ersten Wassergekühlten 911er... etc, etc. das zieht sich dich alle Bereiche und hat nix mit den "Kinderkrankheiten" der neuen GS zu tun. Deutsche sehen erst mal die Risiken und nicht die Chance. Hat ja teilweise auch sein Gutes. Mit einem Fehlstart ist das mit der GS und K einmal 2004 passiert und wird so garantiert nicht mehr passieren...

    aber auch das ist nur meine eigene Meinung

  4. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    1.151

    Standard

    #34
    ...vielen Dank für die Übersetzung

    PS: ich brauch kein neues Moped....hab mir erst letztes Jahr im Juli mein neues Moped gegönnt...

  5. Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #35
    ... und hier das passende Video ...


  6. Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    248

    Standard AW: Erster Fahrbericht der R1200GS 2013 LC.

    #36
    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    Das sind keine Pessimisten, das ist teilweise deutsche Mentalität. Alles neue ist erst mal schlecht.. Das war schon beim Gurt so, dann beim ABS, beim ersten Wassergekühlten 911er... etc, etc. das zieht sich dich alle Bereiche und hat nix mit den "Kinderkrankheiten" der neuen GS zu tun. Deutsche sehen erst mal die Risiken und nicht die Chance. Hat ja teilweise auch sein Gutes. Mit einem Fehlstart ist das mit der GS und K einmal 2004 passiert und wird so garantiert nicht mehr passieren...

    aber auch das ist nur meine eigene Meinung
    und bei der Cruiser mit den Chromschäden

  7. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von luxmac Beitrag anzeigen
    Danke, dass Du dir so viel Mühe gemacht hast. Auch wenn der Artikel kaum Aussagewert hat, finde ich es doch interessent "irgendwas" darüber zu lesen.

  8. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    #38
    Merci pour la traduction, mon ami!

    Ist bei mir schon zu lange her um so was flüssig zu lesen.

    Der Artikel erhöht die Vorfreude noch mehr!

  9. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #39
    .....beim Einlegen des ersten Ganges kein "klonk" zu hören! Das mag ich gar nicht glauben, aber schön wärs!

    KSt

  10. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von atgmax Beitrag anzeigen
    Mich haben die Bilder und Videos sofort begeistert. Den Journalisten wohl auch das Fahren. Kann mir nicht vorstellen, dass BMW da einen Ladenhüter baut. Bei den Händlern herrscht schon Goldgräberstimmung
    die goldgräberstimmung wird sich angesichts des preises (in AUT noch um 2 tausender mehr als in D) eher in grenzen halten...

    LG

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von joeli Beitrag anzeigen
    Also, ich bin noch sehr hin-und her gerissen von der Neuen. Von der Qualität bin ich schon überzeugt. Konnte sie mir ja
    kürzlich in unserer Niederlassung ansehen.
    Was das ESA angeht, das steht meist im Komfortmodus. Sportlich ist mir eh zu hart und zwischen Normal und Komfort gibt es keinen großen Unterschied mehr.

    Jedem seine Entscheidung......
    apropos ESA: meine war mir im sportmodus zu weich, wenn sie den ganzen tag belastet wurde, nach dem fahrwerksumbau ist die komfortstellung härter als die alte sport. vorher war kamelreiten, jetzt eine passable straßenlage...

    LG


 
Seite 4 von 21 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) R1200GS, EZ 9/2007, mit Anschlussgarantie (09-2013), 1. Hand, Nachtschwarz, ABS, ....
    Von Peter R12GS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.11.2012, 18:34
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) R1200GS, EZ 9/2007, mit Anschlussgarantie (09-2013), 1. Hand, Nachtschwarz, ABS, ....
    Von Peter R12GS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.10.2012, 19:22
  3. kleiner Fahrbericht F 800 GS Baujahr 2013
    Von Eggi im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 05.10.2012, 20:04
  4. BMW R1200GS Modell 2013 - 1. Foto
    Von diddlo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 17:46
  5. Erster Bericht mit meiner neuen R1200GS (07)
    Von Hans_S im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 03:30