Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47

Erwachen aus dem Winterschlaf, u.a. Batterie

Erstellt von Bmin, 10.02.2014, 18:35 Uhr · 46 Antworten · 9.068 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.398

    Standard

    #31
    Um das abzuschliessen, für die, die es interessiert, ob man bei Standzeiten das Ladegerät anschliessen sollte oder nicht.

    Heute bin ich die ersten KM des Jahres gefahren und beim ersten Stop nach 100km Fahrt über AB zeigte das Voltmeter im Cockpit bei stehendem Motor 12,7V.

    Scheint also, als ob man die LC nicht - wie frühere GSen - immer an die Steckdose hängen muss.

  2. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #32
    Danke Bmin. Ist auch meine Einschätzung...

  3. Typ
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    292

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von AlpenoStrand Beitrag anzeigen
    Fand ich aber interessanter und lehrreicher als die jedes Jahr wiederkehrenden Lobeshymnen wie toll doch das eigene Moped angesprungen ist.
    Die schreiben den Superleichtanspring-Fred doch nur für den Moldo

  4. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.398

    Standard

    #34
    Für die, die es interessiert.

    Hier die Ergebnisse einer kleinen Aufzeichnung der letzten Winterpause - ohne Dauererhaltungsladung, ohne zwischenzeitliches Laden oder Fahren:

    30.11.2014 - 12,5V bei 3,2 Grad (abgestellt in der Tiefgarage, nach letzter Fahrt)
    01.01.2015 - 11,9V bei ? da BC verstellt
    05.02.2015 - 11,8V bei 5,0 Grad
    28.02.2015 - 11,8V bei 6,5 Grad (aus Interesse mal gestartet, kein Problem)
    08.03.2015 - 11,9V bei 7,5 Grad (ohne Murren zur ersten Fahrt nach der Winterpause gestartet)

    Batteriethema bei der K50/51 wird überbewertet. Funktioniert wie am Auto und wie man es erwarten kann.

  5. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #35
    Ich habe zwar nicht gemessen, aber ebenfalls auch nicht geladen. Ende Februar den Knopf gedrückt und sie lief.

  6. 005LzI Gast

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Bmin Beitrag anzeigen
    Für die, die es interessiert.

    Hier die Ergebnisse einer kleinen Aufzeichnung der letzten Winterpause - ohne Dauererhaltungsladung, ohne zwischenzeitliches Laden oder Fahren:

    30.11.2014 - 12,5V bei 3,2 Grad (abgestellt in der Tiefgarage, nach letzter Fahrt)
    01.01.2015 - 11,9V bei ? da BC verstellt
    05.02.2015 - 11,8V bei 5,0 Grad
    28.02.2015 - 11,8V bei 6,5 Grad (aus Interesse mal gestartet, kein Problem)
    08.03.2015 - 11,9V bei 7,5 Grad (ohne Murren zur ersten Fahrt nach der Winterpause gestartet)

    Batteriethema bei der K50/51 wird überbewertet. Funktioniert wie am Auto und wie man es erwarten kann.
    obwohl ich manchmal selten dazu komme zum TÜV zu fahren, angesprungen ist sie immer, seit bestimmt mehr als 25 Jahren (sicher nicht immer die gleiche, aber auch LC's).

  7. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.398

    Standard Fortsetzung :)

    #37
    Zitat Zitat von Bmin Beitrag anzeigen
    Für die, die es interessiert.

    Hier die Ergebnisse einer kleinen Aufzeichnung der letzten Winterpause - ohne Dauererhaltungsladung, ohne zwischenzeitliches Laden oder Fahren:

    30.11.2014 - 12,5V bei 3,2 Grad (abgestellt in der Tiefgarage, nach letzter Fahrt)
    01.01.2015 - 11,9V bei ? da BC verstellt
    05.02.2015 - 11,8V bei 5,0 Grad
    28.02.2015 - 11,8V bei 6,5 Grad (aus Interesse mal gestartet, kein Problem)
    08.03.2015 - 11,9V bei 7,5 Grad (ohne Murren zur ersten Fahrt nach der Winterpause gestartet)

    Batteriethema bei der K50/51 wird überbewertet. Funktioniert wie am Auto und wie man es erwarten kann.
    Nachtrag nach Winterpause 30.11.2015 bis heute, 05.03.2016, Standzeit ohne Ladegerätnutzung - Batterie angeschlossen, nicht ausgebaut:
    Immer noch erste Batterie von 2013
    11,8V bei 11 Grad (ohne Murren auf ersten Knopfdruck angegangen)

  8. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Bmin Beitrag anzeigen
    ....
    Wie ich erst danach gesehen habe, war die Griff Heizung dabei auf Stufe 2.
    Die sollte beim Start eigentlich keine Rolle spielen, da sie erst bei laufendem Motor angesteuert wird.

  9. Registriert seit
    18.07.2015
    Beiträge
    302

    Standard

    #39
    die griffheizung schaltet sich erst später dazu, macht beim starten also nix.

  10. CRE
    Registriert seit
    28.07.2015
    Beiträge
    26

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Bmin Beitrag anzeigen
    Nachtrag nach Winterpause 30.11.2015 bis heute, 05.03.2016, Standzeit ohne Ladegerätnutzung - Batterie angeschlossen, nicht ausgebaut:
    Immer noch erste Batterie von 2013
    11,8V bei 11 Grad (ohne Murren auf ersten Knopfdruck angegangen)
    Hallo zusammen,

    genau so war`s bei mir auch. Mitte Oktober nochmal laufen lassen und dann eingemottet. Am Donnerstag gestartet und ohne Probleme sofort angesprungen, als wär sie am Mittwoch noch gefahren. So muss es sein. Ohne Erhaltungsladung und ausbauen der Batterie usw usw...

    Hoffe es bleibt so ......


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geräusche aus dem Motor
    Von NN6 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.08.2016, 08:12
  2. QQ aus dem Winterschlaf geholt
    Von erik.jeche@yahoo.de im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 21:23
  3. Hallo aus dem Schlitzerland !
    Von Noeder im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 01:45
  4. Verstärkung aus dem Schwarzwald...
    Von Boomer im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.05.2004, 14:23
  5. Aus dem Leben eines Grobmotorikers?
    Von Mabaisch im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.03.2004, 06:19