Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 82

ESA Einstellungen : Eure Fahrmodi und Erfahrungen

Erstellt von Chris1965, 17.08.2013, 16:44 Uhr · 81 Antworten · 22.448 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    Erst nur ein Helm

    Dann Umstellung auf Helm u Koffer

    Dachte erst, das ist besser, aber ich bilde mir ein, dass in dieser Einstellung der Kardan vermehrt 'wummert'

    Werde wieder nur Helm fahren
    Sie wird auch hinten ein bisserl bockiger, geht nicht mehr so geschmeidig über schlechtere Straßen

  2. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.289

    Standard

    #42
    Da kann man dann auf SOFT stellen.

    Und ein bisschen höher geht sie auch, was sie handlicher macht.

  3. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von Bmin Beitrag anzeigen
    Da kann man dann auf SOFT stellen.

    Und ein bisschen höher geht sie auch, was sie handlicher macht.
    ............nein, stimmt nicht ganz,......sie wird hinten bockiger, nicht vorne,.....SOFT macht sie dann vorne zu weich, ....beim harten Anbremsen,kannst Du das nicht brauchen,....bin wieder auf 1 Fahrer zurück und zufrieden.
    Um das , was Du sie höher legst, legst Du auch den Schwerpunkt höher,.....NULL Vorteil unter dem Strich.
    lg
    Christian

  4. Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    590

    Standard

    #44
    Hallo
    vielleicht kann mir jemand von euch weiterhelfen?
    GS 2012 TÜ
    Habe die "Fahrmodi " durchgeschltet ! Alles soweit ok, nur bei der Umstellung vom "leichten" auf "schweres" Gelände kommt es zu keiner merkbaren Veränderung des Fahrwerks! Ist das normal?

  5. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.004

    Standard

    #45
    Ich dachte, es gibt nur Sport, normal und comfort.
    Wie stellst Du das Gelände ein?

  6. Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    590

    Standard

    #46
    Hallo oers.
    ESA taste lange drucken, 1 Helm, 1helm mit Gepäck, 2 Helme, 2 Helme Gepäck, leichtes Berge, Hohe Berge, innerhalb dieser fahrmodi gibt es die Abstufung sport normal komfort !!
    Die Anwahl funktioniert nur bei laufendem Motor im Stand !!!!!!

  7. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.508

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Qurator Beitrag anzeigen
    Hallo oers.
    ESA taste lange drucken, 1 Helm, 1helm mit Gepäck, 2 Helme, 2 Helme Gepäck, leichtes Berge, Hohe Berge, innerhalb dieser fahrmodi gibt es die Abstufung sport normal komfort !!
    Die Anwahl funktioniert nur bei laufendem Motor im Stand !!!!!!
    Hallo Qurator, Du bist im falschen Forum. Bei der LC wird der Geländebetrieb über die Wahl der Fahrmodi angewählt. Mit den Modi Enduro und Enduro Pro werden das Fahrwerk, die Motorcharakteristik sowie ABS und ASC auf den Ausflug ins Grüne vorbereitet.

  8. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.004

    Standard

    #48
    Für mich hört sich das etwas vergleichbar zu Enduro und Enduro Pro an. Ich würde den Unterschied wohl auch nicht merken.

  9. Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    590

    Standard

    #49
    Tschuldigung merke es gerade auch ..falsches Forum.... bin über die Suchfunktion hier her gekommen..
    Muss wohl die Suchanfrage modifizieren - konkretisieren
    trotzdem DANKE

  10. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    190

    Standard

    #50
    Hm ...

    Dieser Fred ist ja nun schon ein paar Meter lang... trotzdem nochmal ein Gedanke:

    Manche Fahrer stellen aufgrund ihres höheren Körpergewichtes das ESA auf 1 Helmchen + Gepäck.

    Aber:

    Wenn man solo mit Gepäck fährt, dann hat man die Zusatzlast HINTER der Hinterachse (Koffer + TC)
    Folge:
    - Das Vorderrad wird leichter
    - Das Hinterrad wird schwerer
    Einstellung wäre also
    - Hinten: mehr Federvorspannung, mehr Dämpfung
    - Vorn: weniger Federvorspannung, weniger Dämpfung

    Handelt es sich dagegen um einen schweren Fahrer, so liegt die Last in der Mopped-Mitte.
    Folge:
    - Das Vorderrad wird schwerer
    - Das Hinterrad wird schwerer
    Einstellung wäre also:
    - Hinten: mehr Federvorspannung, mehr Dämpfung
    - Vorn: mehr Federvorspannung, mehr Dämpfung

    Damit wäre ja der "1 Helmchen + Gepäck"-Stellung für schwere Fahrer genau das Falsche für's Vorderrad ...
    Oder lieg ich hier falsch?

    Wie oben erwähnt, kompensiert das dyn. ESA neben Fahrzuständen wie glatte/holperige Bahn durch Wegaufnehmer auch die Höhe des Moppeds. Die genaue Funktion hat sich mir aber noch nicht erschlossen.
    Ansich müsste das ESA dann doch selber merken, wieviel Beladung draufhockt, oder? ...

    (Anm: - bevor jemand meckert - Natürlich werde die Räder nicht schwerer/leichter, sonder mit mehr/weniger Gewicht belastet)

    Bin 191cm bei 93Kg und fahre "1 Helmchen" bei permanent Dynamic Mode.

    Umschalten der Fahr-Modi mag ich nicht, denn ausgerechnet in Grenz-Situationen ("angasen", Regen) hat man vorübergehed ein Mapping, für das man nicht geübt ist. Der Rain-Mode ist dabei noch die unkritischere Variante ... Meine Meinung ...


 
Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eure Erfahrungen mit den Kardan-Sturtzpads
    Von callisto im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 14.08.2014, 15:24
  2. Hohe Sitzbank von BMW - Eure Erfahrungen?
    Von Huck im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.06.2013, 19:21
  3. Welche Reifen auf der LC eure Erfahrungen !
    Von D.R.Boxer im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.05.2013, 10:42
  4. Erfahrungen mit Wilbers / Einstellungen
    Von moeli im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 10:21
  5. Eure Erfahrungen mit Portektorenjacken
    Von Tuareg im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2007, 08:11