Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Fahrerrastentieferlegung / schlechtere Schräglagenfreiheit ??

Erstellt von sk1, 30.07.2014, 19:06 Uhr · 31 Antworten · 4.702 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.982

    Standard

    #11
    An meiner Q (noch TÜ, keine LC) hab ich mir die Original-Rasten tiefergelegt. Da ich auch hinten ein ADV-Federbein mit deutlich härter Feder fahre und die Q insgesamt vom ESA hoch steht, ist die Tieferlegung der Rasten zu vernachlässigen (bin noch gar nimmernie aufgesetzt, trotz 110 kg bei 198 cm)

    Vergleiche sind nur vergleichbar, wenn alles andere auch gleich ist. Fährt jemand mit Adipositas wegen mangelnder Körpergröße die GS auf Flat, setzt es auch mit den nicht-tiefergelegten Rasten auf.

    Benötigst du wg. Körpergröße tiefergelegte Rasten, brauchst du im Grunde auch erst einmal ein Fahrwerk, das Deinem Körpergewicht entspricht (daran mangelt es den Kühen von Hause aus..., oder willst du chopperlike fahren?)

    Und hast du erst mal die passende Fahrwerksgeometrie, ist aufsetzen so oder so kein Thema mehr.

    Gruß

    RunNRG

  2. Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    639

    Standard Fahrerrastentieferlegung / schlechtere Schräglagenfreiheit ??

    #12
    P


    Da muss ich mal was fragen

    Laut bmw prospekt entspricht die unterste stellung der serienraste, es gehen 2 weitere stellungen nach oben

    Somit findet keine tieferlegung statt

    Sprechen wir vom selben produkt?

    Gruß

    Horst

  3. Registriert seit
    05.11.2013
    Beiträge
    170

    Standard

    #13
    Naja er wollte eigentlich nur wissen ob jemand mit zubehörrasten aufsetzt wenn er vorher mit den originalrasten nicht aufgesetzt ist.

    Das man das nicht 1 zu 1 auf andere übertragen kann wegen verschiedener Faktoren ist doch klar!

    Allgemein wäre dann aber die aussage, das tiefergelegte rasten bei bestimmten feststehenden Faktoren bei bestimmten Leute zum aufsetzen führen was mit den originalrasten nicht der fall ist.

  4. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #14
    @Fabe: Danke fürs Übersetzen

  5. Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    639

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Ibew Beitrag anzeigen
    Original-BMW-Tiefer-Rasten bekomme ich auch nach 7.000km nicht auf den Asphalt. (Ich meine in der Kurve :-))

    Ibew
    Was sind iriginal BMW TIEFER RASTEN?
    Hast Du bitte mal ein Bild?

    Gruß

    Horst

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.771

    Standard

    #16
    Selbstversuch:
    Man nehme ein Holzklötzchen in der Stärke der Tieferlegung, schraube es mittels Spaxschraube und Unterlegscheibe unter die Fußraste und fahre damit die Hausstrecke.

  7. Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    639

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von spiderbuell Beitrag anzeigen
    Ich habe seit 6 Monaten die BMW Rasten verbaut.
    Die Qualität ist super, die Tieferlegung echte 35mm.
    Schräglage höchstens minimal eingeschränkt.
    Mit Gummieinlage ist die Tieferlegung der Wunderlich-Rasten nur bei ca. 13mm!!!
    Ist für mich keine Lösung. Habe diese Teile wieder zurückgesandt.



    Bitte Bitte

    Welche Rasten sind das?

  8. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    953

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von johosodo Beitrag anzeigen
    P


    Da muss ich mal was fragen

    Laut bmw prospekt entspricht die unterste stellung der serienraste, es gehen 2 weitere stellungen nach oben

    Somit findet keine tieferlegung statt

    Sprechen wir vom selben produkt?

    Gruß

    Horst
    Hallo Horst, die Angaben zur Höhe sind falsch. Es geht tatsächlich 2x nach unten. Ob es wirklich 20 mm sind? Ich hatte aus den Originalen bereits die Gummis (~8mm Foto1) entfernt. Aber die Rasten liegen tatsächlich etwas (aber spürbar) tiefer. (Foto2 versucht die Relation zwischen Schalthebel und Rastenhalterung optimal darzustellen, damit Du einen vergleich zum Original ziehen kannst)

    Der Anbau ist eine Sache von weniger als 5 min. Dein Freundlicher hat sicherlich ein paar und baut diese gerne testweise an. Denn das ist die viel wichtigere Seite, ob Dir das persönlich wirklich etwas bringt kannst Du meist erst nach ein paar Kilometern Tour feststellen.

    20140731_083550-1-.jpg20140731_083704-1-.jpg

  9. Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    639

    Standard

    #19
    Hallo Namenloser😉

    Danke

    Lesen die bei BMW nicht was sie da schreiben?

    Werde direkt anrufen und fragen

    Gruß

    Horst

  10. Registriert seit
    30.07.2014
    Beiträge
    34

    Standard

    #20
    Also ich hab die tieferen Rasten montiert ( aber an einer R1150 GS )
    und die schraddeln bei scharfer kurvenfahrt schon deutlich übern
    Asphalt, aber die klappen ja hoch, da passiert nix , außer unschönen
    Geräuschen :-)

    Und dabei ist mein Fahrwerk schon mit Technoflex FB V+H jeweils 25mm
    höher gelegt, was mein Gewicht aber wieder schön kompensiert :-)

    Also auf Dauer wird mit den tieferliegenden Rasten der Kniewinkel schon
    erheblich vergrößert, so dass es sich bequemer fahren lässt, und bei
    Serpentinchen schraddelt es halt etwas , na und , die Schrammen unten
    unterhalb der Rasten stören doch niemand oder ?

    Funktionseinbußen gibt es deswegen auf jeden Fall nicht

    Eugen J.Keusen

    Startseite - Schwenker-(Gespann)-Forum


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GSA 2010 schlechter Leerlauf
    Von Heidekutscher im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 07:53
  2. schuberth schlechter kundenservice beim c3 helm?
    Von Vincee im Forum Bekleidung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 08:20
  3. Schräglagenfreiheit
    Von Frank.m2 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.10.2008, 18:28
  4. Schräglagenfreiheit mit Sturzbügel
    Von Kuh-Treiber im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 12:32
  5. schlechter start bei kaltem motor
    Von wernerdann im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.11.2007, 20:47