Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 75

Fahrunterschied zur Adventure

Erstellt von Flushblow, 26.12.2015, 22:47 Uhr · 74 Antworten · 13.894 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    363

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Flushblow Beitrag anzeigen
    Einen schönen, guten Abend!

    ich bin jetzt soweit mit mir und meiner inneren Stimme einig, dass ich auf die GS umsteigen werde. Die GS habe ich schon über mehrere hundert Kilometer probegefahren. Optisch und aufgrund der Vorzüge mit dem größeren Tank sagt mir die Adventure mehr zu. Wie macht sich das höhere Gewicht bemerkbar? Fährt sie sich anders oder genau so agil wie die normale GS?

    Werde sicher sobald möglich die Adventure einmal Probe fahren aber wäre schonmal Dankbar über ein Feedback vorab.

    Ganz liebe Grüße
    Marcus
    Ich bin immer nur die ADV gefahren und selbst mit meinen 1,70cm Körpergröße war sie nie ein Problem beim Handling. Wenn sie rollt, rollt sie und beim Fahren merkst das Gewicht auch nicht. Sie kippt genauso in die Kurven wie die normale GS. Richtig ist, dass sie schwerer ist und beim Rangieren halt etwas mehr Sorgfalt angesagt ist, sonst liegst aufm Schnabel

    Für mich gibts nur die ADV, eben auch wegen der bulligeren Optik. Ob man nun ein großen Tank braucht, oder nicht und Reichweite hin oder her, ist mir dabei erstmal piepegal. Ich würde sie auch fahren wenn sie wegen dem größeren Tank weniger Reichweite hätte, was nun natürlich Schnickschnack ist.

    Durch den bulligen Tank fühle ich mich mehr in das Motorrad integriert. Irgendwie bilde ich mir ein, dass der große Tank sogar mehr Regen und Wind vom Fahrer abhält. Alles natürlich rein subjektiv.

  2. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    672

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Kuh3 Beitrag anzeigen
    Durch den bulligen Tank fühle ich mich mehr in das Motorrad integriert. Irgendwie bilde ich mir ein, dass der große Tank sogar mehr Regen und Wind vom Fahrer abhält. Alles natürlich rein subjektiv.
    Guter Wetterschutz ist definitv ein Argument, wenn du ein Reisemotorrad suchst ! Die ADV gibt einem ein Gefühl von Geborgenheit. Man glaubt, bis ans Ende der Welt damit fahren zu können.

    Trotz des hohen Gewichts fährt sich meine ADV TÜ wie ein Fahrrad - und die ADV LC dürfte sich noch besser fahren. Aber wehe, du parkst mal leicht mit dem Vorderrad nach unten auf einem Schotterplatz... da haben die Passanten was zu lachen, wenn du dich mit den Füßen rücklings rausstemmen willst. Also Augen auf bei der Parkplatzwahl !

    Ich (1,81m) habe mir nach den ersten Rangiererfahrungen auf losem Untergrund mit vollbeladener ADV vom Schuster ein paar regelrechte Treckersohlen unter die Stiefel kleben lassen. Resultat: Besserer Grip beim Rangieren und einen Zentimeter mehr Beinlänge :-)

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #43
    Zum rückwärts bergauf Ausparken würde ich erst gar nicht aufsteigen ...

  4. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    672

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Zum rückwärts bergauf Ausparken würde ich erst gar nicht aufsteigen ...
    Habe ich mittlerweile auch gelernt...

  5. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    1.598

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Zum rückwärts bergauf Ausparken würde ich erst gar nicht aufsteigen ...
    Ganz im Gegenteil! Damit habe ich zwei Stützen links und rechts, wenn's mal nötig wird. Als Teil meiner 1.95m Körpergrösse sind die auch lang genug...

  6. Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    626

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    ... rückwärts bergauf Ausparken ...
    ... ich parke gleich so, das ich in die Situation erst gar nicht komme

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #47
    schön, wenn du das IMMER richtig machst.
    auf einem waldweg bergab mit baum quer auf der fahrbahn bin ich dann trotzdem froh, das rückwärts schieben vorher mal geübt zu haben.

  8. Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    81

    Standard

    #48
    Hi Bonsai, trotzdem Respekt. Ich bin 182 und komme ab und an auch mal ins "schwimmen", wenn die Kiste beim rangieren ein bisschen schief hängt....

    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    Sorry, ist zwar etwas OT, da wir die öl-luftgekühlte 12er ADV fahren, ....aaaaaber:


    Ich selbst bin auch "nur" 169cm lang und habe keine wirklichen Probs mit Handling, Rangieren, etc. Mein Weibchen misst sogar nur 161cm bei 53 Kg lebend und kommt mit der ADV auch prima zurecht! Deshalb gilt -auch hier: Probieren geht über studieren!!

    Grüßle

    die Kurzen

  9. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.933

    Standard

    #49
    an der Stelle nur mal kurz nebenbei: Wenn ein relativ kleiner Fahrer auf einem relativ großen Motorrad wie der ADV daherkommt und er souverän damit umgeht, sieht das imho meistens beeindruckend gut aus!


  10. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.989

    Standard

    #50
    Ich sehe sogar ohne ADV schon beeindruckend aus....

    Rückwärts bergauf ist Schinderei bei so einem Brocken wie der ADV, egal wie groß man ist.


 
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Adventure und kleinen Personen
    Von thorty_666 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.03.2013, 12:53
  2. Einsteiger Fragen zur Adventure
    Von Movel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 138
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 09:11
  3. Adventure Sitzbank zur normalen der GS
    Von stene im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.2007, 14:29
  4. Frage zur Adventure
    Von XXL-KUH im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 20:34
  5. Gerüchte zur BMW R1200GS Adventure
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.10.2005, 19:41