Ergebnis 1 bis 6 von 6

Fahrwerkeinstellungen / Geräuschkulisse

Erstellt von Raymond, 23.10.2014, 14:36 Uhr · 5 Antworten · 874 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.04.2013
    Beiträge
    26

    Standard Fahrwerkeinstellungen / Geräuschkulisse

    #1
    Hallo GS LC Gemeinde

    Ich besitze eine BMW LC mit Jahrgang 2013 und kann bis jetzt eigentlich nur Positives vermelden. Mir ist letzte Woche Folgendes aufgefallen und hoffe ihr könnt dies nachvollziehen und allenfalls bestätigen.

    Vor ca. 1 Woche habe ich mit meiner Frau eine Ausfahrt gemacht und das Fahrwerk dann auf 2 Personen (2 Helme) eingestellt. Ich habe die Einstellung offenbar so belassen und bin dann alleine auf einer längeren Tour in den Alpen unterwegs gewesen. Offensichtlich war die Einstellung immer noch auf 2 Helmen, was mir aber nicht sofort aufgefallen ist. Aufgefallen ist mir aber Folgendes, der Antriebsstrang oder das Getriebe haben deutlich andere akustische Signale vermittelt. Die Gänge 4,5 und 6 sind gefühlsmässig rauer eingerastet und bei gezogener Kupplung war in den oberen Gängen ein "mahlendes" Geräusch hörbar. Im Schiebebetrieb waren dann auch Vibrationen (ebenfalls in den oberen Gängen) auf den Fussrasten feststellbar. Ich hatte wirklich das Gefühl ... Autsch, jetzt ist das Getriebe oder der Kardan im Eimer!

    Mir fiel dann die 2-Helm Einstellung auf und ich habe wieder auf die 1-Helm Einstellung geschaltet und siehe da, es war alles wieder wie vorher. Die Vibrationen und Geräusche waren weg bzw. wieder wie vorher.

    Bei der 2-Helm Einstellung mit Sozia sind mir solche Vibrationen und Geräusche auch nicht untergekommen.

    Wie seht ihr das, hat irgendjemand ähnliches beobachtet?

    Vielen Dank für euer Feedback und Grüsse aus der Schweiz

  2. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #2
    Thema ist bekannt und nur durch einen Vibrationsdämpfer am Kardan zu verhindern, den die Adv. werksseitig montiert hat.

    CU
    Jonni

  3. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #3
    Durch die höhere Federvorspannung hinten (2 Helme) ist der Kardan stärker geknickt und läuft daher etwas rauher.
    Wie Jonni schon ausführlich geschrieben hat hat die ADV deshalb einen Dämpfer eingebaut, weil durch den längeren Federweg ja der Kardan standardmäßig stärker geknickt wird.

  4. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #4
    BMW hält die Geräusche übrigens für unbedenklich und wird die normale GS nicht mit dem Kardan der Adv. ausstatten. Allein die scherere Kurbelwelle ist ab Modelljahr 2015 auch bei der normalen GS verbaut worden.

    CU
    Jonni

  5. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    1.064

    Standard

    #5
    Wahrscheinlich weil die adv 20mm mehr Federweg hat...

  6. Registriert seit
    15.04.2013
    Beiträge
    26

    Standard

    #6
    Vielen Dank auf jeden Fall für eure Einschätzungen, obwohl bei BMW sagte man mir, dass das eine nix mit dem anderen zu tun habe. Ich bezweifle dies nach meiner Erfahrung aber und eure Kommentare scheinen dies zu bestätigen. Wie auch immer ... wünsche allen ein schönes Wochenende!


 

Ähnliche Themen

  1. Geräuschkulisse
    Von skycaptain im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.08.2014, 12:40
  2. Geräuschkulisse, kalter Motor
    Von skycaptain im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.04.2013, 11:38
  3. Geräuschkulisse ABS III
    Von moto im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 19:26
  4. Geräuschkulisse normal ?
    Von mkrudewig im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.2007, 15:54