Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Falscher Hauptständer verbaut?

Erstellt von Hubsi, 26.04.2015, 18:04 Uhr · 29 Antworten · 4.076 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.03.2013
    Beiträge
    7

    Standard Falscher Hauptständer verbaut?

    #1
    Ich benötige mal eure Hilfe
    Ich habe eine neue R1200GS LC mit tiefergelegten Fahrwerk.
    Es ist nicht meine erste LC. Ich hatte auch schon eine LC Bj. 2014 mit tiefergelegten Fahrwerk.
    Bei meiner aktuellen LC benötige ich sehr viel Kraft diese auf den Hauptständer zu wuchten.
    Wenn ich sie denn auf dem Hauptständer habe sind am Hinterrad ca. 6cm Luft zum Boden.
    Ich meine bei der meiner vorrige LC nicht so hoch aufgebockt war und das aufbocken auch leichter ging.
    Wurde vielleicht ein falscher Hauptständer verbaut?
    Kann man feststellen welche Variante an Hauptständer verbaut wurde?

  2. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #2
    Moin,
    mess doch mal eine bestimmte Länge vom Ständer damit man vergleichen kann.

  3. Registriert seit
    09.03.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    #3
    Aufgebockt 33,5 cm vom Boden bis zum Drehpunktdes Hauptständers

  4. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #4
    Sollte gleich mit meiner sein (normale Höhe / Serie).




  5. Registriert seit
    09.03.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    #5
    Danke, für die schnelle Hilfe.
    Eigentlich müsste mein Hauptständer 2 cm kürzer sein.
    Da wurde wohl ein bei meiner tiefergelegten LC ein Hauptständer für die normale Höhe eingebaut

  6. Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    123

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Hubsi Beitrag anzeigen
    Danke, für die schnelle Hilfe.
    Eigentlich müsste mein Hauptständer 2 cm kürzer sein.
    Da wurde wohl ein bei meiner tiefergelegten LC ein Hauptständer für die normale Höhe eingebaut
    Also gibt's verschiedene HS für normal und tief..
    dann muss ich wohl bei meiner im April checken, dass die bei BMW nicht ins falsche "Hauptsänderfach" greifen?
    Ists wenigstens anstandslos getauscht worden beim �� ?

  7. Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    129

    Standard

    #7
    Hi.
    Wier könen tauschen. Meiner ist gekürzt für tiefergelähgtes Fahrwerk.

  8. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #8
    kann mir nicht vorstellen, dass es andere HAUPTständer gibt. Seitenständer ist klar, aber wozu ein kürzerer Hauptständer ???
    Das Hochstellen ist reine Technik, hat nichts mit Kraft zu tun.

  9. Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    129

    Standard

    #9
    Kraft doch und technik auch ☺ und ohne 100kg wird schwehr ☺
    Denke auch so, dass gibt kein original gekürztes Hauptständer.

  10. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    1.499

    Standard

    #10
    Ich würde evtl. an der Technik arbeiten. Ich habe meine GSA mit meinen vielleicht 90kg auch mit beladenen Koffern immer easy auf den Hauptständer bekommen. Da ist dann noch etwas mehr Gewicht in die Höhe zu wuchten.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. hat jemand erfahrung mit Hauptständer GOSTAND ( wunderlich )
    Von waldi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 21:55
  2. Seiten- und Hauptständer für 650 GS
    Von KleinAuheimer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.12.2006, 15:00
  3. Hauptständer & Anschlagsblech
    Von Doc im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.05.2006, 18:16
  4. Hauptständer bei Modell 2006
    Von Fred im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2006, 19:57
  5. Ausbau Hauptständer?
    Von bigagsl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.08.2005, 15:22