Seite 28 von 30 ErsteErste ... 182627282930 LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 298

Falsches Motoröl bei erster Inspektion eingefüllt - Probleme mit der Kupplung

Erstellt von stephanw, 04.05.2013, 19:02 Uhr · 297 Antworten · 70.623 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.08.2013
    Beiträge
    302

    Standard

    Mal ne andere Frage zur 1000er Inspektion:

    Wie lange dauert denn der "Kundendienst"? Kann man drauf warten (und ggf. zuschaun, welches Öl da reingekippt wird)?

    Gute Lust hab ich und nehme ein eigenes Öl mit - nicht unbedingt wegen dem Preis sondern eher wegen der Qualität...

  2. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    Ich warte eigentlich immer, die 1000er ist laut Plan in 45-60 min. durch.
    Öl bringe ich auch meines mit, wegen Preise UND, damit genau das reinkommt.

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    ...kannst locker warten - und während dessen Kaffetrinken und mit der Sekretärin flirten

    Und Öl würde ich nur wg dem Preis mitnehmen oder den Händler wechseln...

  4. Registriert seit
    31.08.2013
    Beiträge
    302

    Standard

    Merci

  5. Registriert seit
    31.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    Das Öl Hab ich bei der 1000er auch mitgebracht, aber die Blicke daraufhin waren vom allerfeinsten. Etwa so: so'n Mopped fahren, aber am Geld für's Öl Sparen. War mir dann auch irgendwie peinlich . . . das zumindest haben sie bei mir erreicht. Trotzdem bringe ich das Öl beim nächsten Mal wieder mit.

  6. Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    235

    Standard

    Zitat Zitat von Bernii Beitrag anzeigen
    Das Öl Hab ich bei der 1000er auch mitgebracht, aber die Blicke daraufhin waren vom allerfeinsten. Etwa so: so'n Mopped fahren, aber am Geld für's Öl Sparen. War mir dann auch irgendwie peinlich . . . das zumindest haben sie bei mir erreicht. Trotzdem bringe ich das Öl beim nächsten Mal wieder mit.
    Sind doch nur Blicke... dafür gab es bestimmt interne Schulungen. Mein Geld muss ich mir verdienen und ich entscheide wofür und in welchem Verhältnis ich es ausgebe. Als Leiter eines Zubehörhandels mit Werkstatt habe ich diverse Öle einkaufen lassen, es gibt kaum ein legales Produkt, neben Gemüse, wo die Handelsspannen so lukrativ sind. Längere Serviceintervallzeiten, moderne Technik mit geringeren Ölverbräuchen, müssen den Erlös eben über den Preis erbringen.

    Selbstverständlich wird das eigene Motoröl mitgebracht. Der oft zitierte Vergleich zwischen Steak und Restaurant hinkt, wird allerdings oft vorgebracht. Normalkunden haben für die Tank/Fassware runde 10-12€ gezahlt, Kunden mit Rahmenverträgen (Taxi/Fuhrpark) nur ca. 2.00€ für das identische Motoröl.

    Unsere E-Klasse (MB) benötigte pro Service ca. 9L Motoröl, bei runden 30,00€ /L eine hübsche Hausnummer, die auch dort bei den Kunden immer mehr "Ihr" Motoröl mitbringen lassen. Für die Differenz habe lieber meine Frau nett ausgeführt.

    Peinlich ist etwas ganz anderes : So zu tun als wenn man sich alles leisten könnte, mit Anzug, Iphone & Co. auftreten, auf wichtig machen, und bei kleinen Reparaturen nach Kreditzahlung fragen... diese Art von Kunden hatte ich dann auch in der Yachtausrüstung...

    Gruß Frank

  7. Registriert seit
    31.08.2013
    Beiträge
    302

    Standard

    Hab mal bei BMW Dingolfing nachgefragt.
    Als Anwort kam heute per Mail:

    Hallo Hr. ...,

    bezüglich der Frage nach dem Motoröl für die K50 wird von BMW Castrol Power 1 Racing SAE 5W-40 empfohlen.
    Dieses Motoröl wird auch bei uns verwendet.

    Mit freundlichen Grüßen

    -------------

  8. Registriert seit
    31.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    Schraubensucher, da hast Du wohl recht. Das Geschäft mit dem Öl ist auch im TV aufgegriffen worden. Das reicht ja von nervenden Anzeigen im Auto (z.B. BMW) über ebend viel zu kurze und völlig sinnfreie Wechselintervalle. Bei den heutigen Ölqualitäten kann man ohne Risiko die Plerre jahrelang drinlassen. Da genügt es, nur nachzukippen.

  9. Registriert seit
    31.08.2013
    Beiträge
    302

    Standard

    Sehe ich auch so.
    Und ich bin nicht bereit, für das gleiche Öl den 3-fachen Preis zu zahlen

  10. Registriert seit
    31.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    Richtig, letztlich geht's ja immer nur um's liebe Geld. Also hab ich mir für's nächste Mal vorgenommen, mich nicht mehr zu schämen.


 

Ähnliche Themen

  1. Zu viel Öl eingefüllt!
    Von Dreisternemc im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.10.2012, 19:50
  2. Sorry, falsches Forum
    Von Tobiman im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 08:56
  3. Probleme beim Schalten-Kupplung-Getriebe
    Von medusa im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 18:19
  4. Probleme Kupplung MÜ ???
    Von Ralle75 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 12:19
  5. falsches Motoröl eingefüllt
    Von gupsi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 01:02