Seite 4 von 30 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 298

Falsches Motoröl bei erster Inspektion eingefüllt - Probleme mit der Kupplung

Erstellt von stephanw, 04.05.2013, 19:02 Uhr · 297 Antworten · 70.544 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #31
    Mach dir keine Sorgen, die Vorgaben pflegt BMW relativ sorgfältig.
    Über den Rest würde ich mir an deiner Stelle auch mal Gedanken machen.
    Wird ein Kunde trotz Schilderung eines Problems abserviert, dann hat das einen triftigen Grund der nicht selten im direkten Kontext zum € steht.
    Die Händler sind mit BMW online vernetzt, Meldungen stets abrufbar. Kein Vertragshändler kann behaupten er wisse von niGS.

  2. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.028

    Standard

    #32
    Es ist ja nicht so, dass bei der LC eine "nasse" Kupplung das erste Mal von BMW verbaut wird. Alle Rotax-Motoren und die S 1000 RR haben "nasse" Kupplungen (auch die neueren K-Modelle?). Zudem gab es bei der LC ja schon ein Kupplungsproblem mit einem Zulieferer. Hier ist die Entwicklung wohl noch nicht am Ende angelangt. Warten wir also ab, was sich in noch zum Thema Kupplung an Modellpflegemaßnahmen ergeben wird.

    CU
    Jonni

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #33
    ein dicker Hund ist das . . .so ne teure Mühle und die können nicht mal ihre Wartungsunterlagen
    befolgen . . . und wenns knallt isset wieder keiner gewesen . . . aber Abkassieren

  4. B_P
    Registriert seit
    30.03.2007
    Beiträge
    432

    Standard

    #34
    Huck:, warum, konnte nicht genau geklärt werden. Meister und Mechanikerin haben sich aber vorbildlich verhalten. Mehr, wie 20 Minuten nach Anruf ,das Öl gewechselt zu bekommen und alles ohne Wartezeit oder sonst irgend etwas Negatives, kann man kaum erwarten.

    vtrig: Hallo Henning, erkundige Dich doch einmal. Kannst mich gerne auch noch mal anrufen.

  5. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #35
    B_P, die Werkstatt hat sofort nach Deinem Anruf gesagt, "Stimmt, da haben wir das falsche Öl eingefüllt..." oder gab es erstmal Ausflüchte und Beschwichtigungen... Wenn nein, super Werkstatt

  6. B_P
    Registriert seit
    30.03.2007
    Beiträge
    432

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    B_P, die Werkstatt hat sofort nach Deinem Anruf gesagt, "Stimmt, da haben wir das falsche Öl eingefüllt..." oder gab es erstmal Ausflüchte und Beschwichtigungen... Wenn nein, super Werkstatt
    Sie hat gesagt, nach Schilderung der Symtome und das es am Öl liegen muß, vorbei kommen und wir wechseln sofort das Öl und den Filter.

  7. Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    204

    Standard

    #37
    Hier noch kurz ein Zwischenstand:

    Bis jetzt beharrt mein BMW Händler darauf er habe das richtige Öl eingefüllt. Dieses ist aber definitiv nicht der Fall. Eine schriftliche Aussage von BMW zum Thema Ölfreigaben habe ich von BMW auch noch nicht.

    Da ich aber über den Brückentag gerne mit meiner neuen GS fahren würde, hatte ich mich heute dazu entschlossen, den Ölwechsel in München beim BMW Motorradzentrum auf eigene Kosten durchführen zu lassen. Hier wurde ich aber mit der Aussage abserviert, dass sie eine Wartezeit von mindestens zwei Wochen hätten. Bei anderen Händlern habe ich dann ähnliche Auskünfte bekommen. Ich habe darauf hin BMW Direkt kontaktiert, die auch an dieser Situation nichts ändern können.

    Ich bekam nur den Tipp, ich solle mir Öl und Ölfilter im Motorradzentrum München holen und entweder den Ölwechsel in einer Autowerkstatt machen lassen oder selber machen. Ich finden das alles langsam gelinde gesagt nur noch eine Frechheit, was sich BMW da leistet! Von wegen Premiumhersteller - da kann man nur mit Kopf schütteln. Die habens wohl nicht mehr nötig!

  8. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    736

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von stephanw Beitrag anzeigen
    Die habens wohl nicht mehr nötig!
    Stimmt

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #39
    Welch trauriger Sauladen!
    Ruf ein paar Werkstätten in deiner Nähe an oder fahr dort vorbei und lass den Ölwechsel machen.
    Eine Rechnungskopie schickst du samt ein paar deutlicher Worte direkt an BMW.
    Danach legst du den Wisch deinem Händler vor. Spurt er nicht und bezahlt, dann geh zum Anwalt.

  10. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #40
    Scheinbar wird immer noch unterschiedliches Öl bei der Einfahrkontrolle eingefüllt. Siehe auch Post von Hilti im Nachbarthread...


 
Seite 4 von 30 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zu viel Öl eingefüllt!
    Von Dreisternemc im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.10.2012, 19:50
  2. Sorry, falsches Forum
    Von Tobiman im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 08:56
  3. Probleme beim Schalten-Kupplung-Getriebe
    Von medusa im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 18:19
  4. Probleme Kupplung MÜ ???
    Von Ralle75 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 12:19
  5. falsches Motoröl eingefüllt
    Von gupsi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 01:02