Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35

Folgen eines Softwareupdates

Erstellt von MD1200, 06.04.2016, 17:49 Uhr · 34 Antworten · 9.213 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #11
    Naja, der Mechi könnte beim Update tatsächlich Mist gebaut und die ZFE wue beschrieben getötet haben. Oder es hat einen Stromausfall in der Werkstatt gegeben.
    Mich interessierts, wie es weiter geht.

    Da das Update inzwischen wohl überall ab Werksrechner verbreitet und aufgespielt wird und sonst noch keiner jammert, wird es wohl nicht an der SW liegen.
    deshalb weiss der Dealer auch nicht 100% was da alles durch die Leitung via seinem Rechner auf das Fahrzeug überspielt wird. Und behilft sich mit irgendwelchen Erklärungen, um bei der Kundschaft nicht ganz dumm da zu stehen.

    Auf Basis von Beschleunigungsvorgängen / Durchzug von erheblichem Leistungsverlust nach Update zu sprechen, das Krad nicht auf Höchstgeschwindigkeit ausgelastet zu haben und dann höchst unzufrieden zu verkaufen ist da schon verwegen.

  2. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    1.064

    Standard

    #12
    Ich wünsche niemand was böses, aber vielleicht denkst du an mich wenn dir das passiert. ...

  3. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #13
    Was soll passieren?

    Nach Werkstatt läuft die Q gefühlt schlechter. Auf der AB auf Höchstgeschwindigkeit getestet. 230? Alles i.O.. 200? Zurück in die Wrkstatt und reklamieren.
    Alt. Leistungsprüfung.

    Alles andere subjektive Wahrnehmung....

  4. Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    1.020

    Standard

    #14
    Alles andere subjektive Wahrnehmung....
    99.9999% unserer Wahrnehmungen sind subjektiv.
    Oder misst Du erst mit nem Thermoter die Temperatur der Herdplatte, weil vorher nicht feststeht, dass Du Dir die Finger verbrannt hast?

    Wenn Du einen Beleg brauchst, ist das etwas anderes.
    Aber unter Freunden, am Stammtisch, brauche ich keine Belege, da glaubt man mir auch so, da reden wir miteinander, und nicht gegeneinander.
    Aber das ist die Besonderheit von Foren, Gelle? Immer druff!

    Gruß
    Othello

  5. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #15
    In so einem Forum wird öffentlich mit mehr oder weniger bekannten Menschen diskutiert. Oder muss man hier jetzt alles glauben bzw. unterstützen?

    Kurz zusammengefasst, wie ich es verstanden habe:
    Ein Kunde reklamiert eine subjektive Wahrnehmung.
    Der Händler kann dies nach Prüfung nicht feststellen.
    Kunde unzufrieden, kann sein Problem aber nicht mit Fakten untermauern.
    Kunde reklamiert weiter, macht seinem subjektivem Ärger am Stammtisch und Forum Luft.
    Händler genervt, will Kunden aber behalten.
    Man arrangiert sich - nach 6 Monaten, tauscht das Motorrad.
    Kunde happy.
    Händler happy.

    Eine simple Höchstgeschwindigkeitsfahrt auf der AB hätte gezeigt, ob wesentlich Leistung fehlt. Dazu sollte man in der Lage sein, wenn man sonst auch kräftig am Poti dreht. Der Händler hat es wohl auch nicht in Erwägung gezogen.

    PS: Den Fall mit dem Eindruck der Minderleistung, der dann aus dem Rain Modus resultierte, hatten wir hier kürzlich. Und haben nach Klärung herzlichst mit dem Problemhaber gelacht.

    Ich trink jetzt aus, geh nochmal zum Klo und bin dann raus.

  6. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    1.064

    Standard

    #16
    Der Punkt 2 von dir ist falsch,ich habe reklamiert aber der Händler hat nicht geprüft,bzw.gar nicht reagiert....so wird ein Schuh draus
    Und nicht das wir es vergessen,ich habe sie nicht nur wegen der software eingetauscht,da war ja auch noch das knallen beim schalten und das dekompressionstickern....auch da sah sich der Händler nicht in der Lage Hilfestellung zu leisten....aber bestimmt habe ich mir das auch nur eingebildet,das werden hier wieder dutzende per Ferndiagnose bestätigen

  7. Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    46

    Standard

    #17
    Hallo,

    hier ein Versuch, nochmals zum eigentlichen Thema "Softwareupdate" zurück zu kommen, um Euch meine aktuellen Eindrücke dazu zu schildern:

    Ich bin jetzt seit letzter Inspektion incl. Softwareupdate bei knapp km 20.000 mit K 50, Mj. 14, ca. 1000 km gefahren. Rein subjektiv ist mir aufgefallen, dass seitdem der Durchzug aus niedrigeren Drehzahlen etwas kräftiger ausfällt (so bei 2.500 - 5.000 UPM); weiter obenrum dagegen habe ich den - wohlgemerkt wiederum subjektiven - Eindruck, dass etwas an Leistung verloren gegangen ist (über 6.000 UPM ++ ).

    Aufgefallen ist mir ferner, dass das Moped im Gegensatz zu früher - obwohl ich keinen Schaltassi habe - bei Schaltvorgängen in niedrigen Drehzahlbereichen im 2. - 4. Gang selbständig Gasstöße abgibt (darüber und bei höheren Drehzahlen merkt man´s vielleicht nicht); da sind wir wohl wieder bei dem Thema Verbesserung der Schaltbarkeit angelangt. Diese ist bei mir übrigens seit Anfang an immer absolut OK gewesen, bis auf den (berühmten) Schaltschlag im ersten Gang.

    Darüber hinaus habe ich - leider - einen leicht erhöhten Spritverbrauch von ca. + 0,3 l bei unveränderter Fahrweise festgestellt; vielleicht wegen der Zwischengasstöße? Keine Ahnung ... .

    Ich weiss, auch nach rd. 40 Jahren Motorradleben, dass nach Inspektionen immer mal wieder auffällige Unterschiede zu "vorher" festzustellen waren, die sich dann häufig wieder gegeben haben, oder an die man sich gewöhnt hat; aber die oben geschilderten Veränderungen sind für mich schon recht nachhaltig auffällig.

    Als mein persönliches Fazit bleibt:

    Ich kann mit der Sache leben, wenn es mit dem Softwareupdate zusammenhängt: Insbesondere der subjektiv bessere Durchzug untenrum gefällt mir; der reduziertere Durchzug obenrum natürlich weniger (der vielleicht mit den hier immer mal wieder angesprochenen niedrigeren Höchstgeschwindigkeiten einhergeht) und der erhöhte Spritverbrauch gefällt natürlich auch nicht.

    Bitte nochmals zu beachten: Dies ist alles nur meine Meinung und stellt keinen Anspruch auf "Absolutheit" dar.

    Ich wünsche allen eine schöne Saison
    Gruß
    Micha

  8. Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    2.438

    Standard

    #18
    Zum Einen könne durch ein Update die Adaptivwerte gelöscht worden sein und müssen nun neu gelernt werden.
    Da benimmt sich die Kiste eben anders. Ist bei meinem Auto auch so, das erkennt man (erst mal) nicht mehr wieder.
    Zum Anderen kann das eine vorsorgliche Korrektur der Abgaswerte sein. Vorbeugend, sozusagen...siehe VW.

  9. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.368

    Standard

    #19
    Eigentlich ging es in diesem Thread um ein scheinbar komplett zerflashtes Steuergerät
    und nicht um irgendwelche Leistungseinbußen.
    Keine Ahnung warum die plötzlich aus dem Hut gezaubert werden?!

  10. Registriert seit
    25.06.2013
    Beiträge
    419

    Standard

    #20
    Oh Mann waren das noch herrliche Zeiten, als über die eingeschränkte Schräglage mit Alukoffern diskutiert wurde.... das war immerhin messbar


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was für ein Auspuff für eine GS Adv. mit Adventure Koffer?
    Von Carsten im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 12:44
  2. wer hat ein GPS an der Q ?
    Von thilo im Forum Navigation
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.06.2004, 18:56
  3. Hab da mal ein paar Fragen...
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 10:33
  4. Aus dem Leben eines Grobmotorikers?
    Von Mabaisch im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.03.2004, 06:19