Seite 10 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 120

Für was ist das Loch im Motorgehäuse?

Erstellt von R1200GS_K50, 04.06.2013, 10:11 Uhr · 119 Antworten · 35.140 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.01.2014
    Beiträge
    137

    Standard

    #91
    Zitat Zitat von Kardan Beitrag anzeigen
    Mal ein Tropfen darf schon sein, deshalb nennt sich das Ganze ja auch Dampfleckage. Sie dient der Kühlung und Schmierung des Wellendichtrings der Kühlmittelpumpe. Deshalb gibt es auch den Ausgang gegen Atmosphäre am Motorgehäuse. Aber richtig siffen darf es nicht! Meine neue Pumpe ist absolut dicht. Wichtig ist, dass der Händler beim Tausch der Pumpe auch das Dichtungsset mit bestellt und wechselt. Bei mir stand es explizit mit auf dem Auftrag.
    Hallo Holger,
    hab bei keiner Reparatur auf Garantie eine Rechnung bekommen oder gesehen. Danke für die Antwort. Ja wie gesagt, diesmal war es möglicherweise nur ein Tropfen wobei als ich leicht mit einem Tempo vorsichtig in dem Loch gebohrt habe war das Tempo schon blau. Naja mal abwarten vielleicht ist das auch normal denn bei den letzten Malen lief es deutlich raus.

    Gruss Lars

  2. Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    36

    Standard

    #92
    Bei mir ist seit knapp 2.000km nichts mehr nachgekommen.

  3. Registriert seit
    02.01.2014
    Beiträge
    137

    Standard

    #93
    Zitat Zitat von Lausert Beitrag anzeigen
    Bei mir ist seit knapp 2.000km nichts mehr nachgekommen.
    Hallo, bei mir haben die neuen Wapus immer 4-5 TKM gehalten. Gestern nochmal gefahren und es kommt ganz leicht Kühlflüssigkeit. Vielleicht lags daran als wir letzte Woche das Stilfserjoch von unten bis oben in Schrittgeschwindigkeit fahren mussten wegen Wetter und Verkehr.Motortemperatur lag die ganze Zeit zwischen 95 und 100 Grad. Wobei an meiner Freundin ihrer GS noch kein Tropfen kam seit 9000 km.

    Gruss Lars

  4. Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    860

    Standard

    #94
    juhu, ich bin auch dabei....

    werd nächste Woche mal bei BMW in München anrufen wegen einem Termin.


  5. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.525

    Standard

    #95
    Ist es denn so viel, dass der Behälter jetzt unter min. anzeigt?

  6. Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    860

    Standard

    #96
    ich weiß nicht, habs gesten auf der Tour erst gesehen?

    Wo ist denn der Behälter?

  7. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #97
    Zitat Zitat von funcarver Beitrag anzeigen
    ich weiß nicht, habs gesten auf der Tour erst gesehen?

    Wo ist denn der Behälter?
    Den kannst Du von vorn/unten unter der rechten Tankverkleidung sehr gut sehen. Er hat eine eingeprägte min Markierung (umlaufende Kante). Wenn Du den Flüssigkeitsstand schlecht erkennen kannst, dann ein wenig an der GS rütteln. Da wird aber noch nicht viel fehlen, wenn dieser Zustand noch nicht über Wochen besteht. Allerdings wird die Pumpe raus müssen, die Leckage ist recht gross.

  8. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #98
    Einen Holzstopfen reinhauen in das Loch! Dann kommt man vielleicht noch nach Haus.

  9. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #99
    Zitat Zitat von klaus48 Beitrag anzeigen
    Einen Holzstopfen reinhauen in das Loch! Dann kommt man vielleicht noch nach Haus.
    Genau! Damit irgendwann die Kühlflüssigkeit statt abzulaufen in den Motor gedrückt wird, es zum Motorschaden kommt und man Klaus48 bei Ablehnung jedweder Garantie-/Kulanzregelung dank dieser Aussage hier dafür haftbar machen kann.

    Glückwunsch Klaus48! Beim nächsten mal vielleicht doch lieber mit Zwinkersmiley oder Hinweis, das es nicht ernst gemeint ist!?

  10. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    Man, ich habe geglaubt, dass jeder hier durchschaut! Das Wasser kann auch nur über den Antrieb der WaPu in den Motor gelangen. Und wenn die Wassertemperatur nicht so elend hoch wäre würde ich den Kühlwasserdeckel abnehmen und oder den Lüfter zum Permantläufer machen, wie abwegig ist die Idee denn dann noch?
    Ich habe oft noch Ideen um nicht wegen so was in der Pampa stehen zu bleiben. Glernt im Endurosport.


 
Seite 10 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche 1200er Motorgehäuse
    Von hary80 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 15:27
  2. HP Carbon-Abdeckung für Motorgehäuse
    Von Hilti im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 05:59
  3. Motorgehäuse ölt
    Von Woidl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 21:00
  4. Ölaustritt am Motorgehäuse
    Von makoll im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 22:04