Seite 7 von 12 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 120

Für was ist das Loch im Motorgehäuse?

Erstellt von R1200GS_K50, 04.06.2013, 10:11 Uhr · 119 Antworten · 35.123 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von spyderl Beitrag anzeigen
    Auf welche GS bezieht sich das jetzt?
    Das bezieht sich auf die LC, bei der Motor und Getriebe eine Einheit bilden. Die Geschichte des separaten Getriebes von Getrag endet ja mit Auslauf des luftgekühlten Boxers.

    Es gab hier einmal einen Link zu einem Video, in welchem man die Produktion der LC sehen konnte. Da sah es so aus, als ob BMW das Getriebe jetzt selbst baut. Ob der Defekt daran lag?

    CU
    Jonni

  2. Registriert seit
    02.01.2014
    Beiträge
    137

    Standard

    #62
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Das bezieht sich auf die LC, bei der Motor und Getriebe eine Einheit bilden. Die Geschichte des separaten Getriebes von Getrag endet ja mit Auslauf des luftgekühlten Boxers.

    Es gab hier einmal einen Link zu einem Video, in welchem man die Produktion der LC sehen konnte. Da sah es so aus, als ob BMW das Getriebe jetzt selbst baut. Ob der Defekt daran lag?

    CU
    Jonni
    Ja das hab ich auch gesehen. ;-) Deshalb hab ich die GS ja gekauft. Wollte ein gescheites Motorrad kaufen und jetzt bereue ich es ein wenig. Meine Honda war nur zu den Kundendiensten in der Werkstatt Null Probleme! Und es war auch das neuste Modell ohne Kinderkrankheiten. Es war die NC 700 X mit DCT Getriebe. Nur auf Dauer bisschen schwach auf der Brust und für lange Touren zu unbequem für mich.

  3. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #63
    Mängel nervern immer. Aber welche Alternative gibt es zur GS? Außer bei KTM gibt es in dieser Klasse bei allen andern Herstellern nur übergewichtige Dickschiffe. Und der KTM fehlt der Kardan, auf den ich persönlich nicht mehr verzichten würde. Die GS ist und bleibt für mich der beste Kompromis. Allerdings hängt auch viel vom Händler ab, ob der Kunde - trotz der Fehler - einer Marke treu bleibt, oder eben nicht.

    CU
    Jonni

  4. Registriert seit
    02.01.2014
    Beiträge
    137

    Standard

    #64
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Mängel nervern immer. Aber welche Alternative gibt es zur GS? Außer bei KTM gibt es in dieser Klasse bei allen andern Herstellern nur übergewichtige Dickschiffe. Und der KTM fehlt der Kardan, auf den ich persönlich nicht mehr verzichten würde. Die GS ist und bleibt für mich der beste Kompromis. Allerdings hängt auch viel vom Händler ab, ob der Kunde - trotz der Fehler - einer Marke treu bleibt, oder eben nicht.

    CU
    Jonni
    Nicht falsch verstehen, ohne die Mängel ist die GS top!! Fahrverhalten,Fahrwerk echt super! Fahre wirklich sehr gern mit der Maschine. Mach mir nur Sorgen um die Haltbarkeit auf Dauer. Der Kaufpreis ist schon hoch. Hab mir gesagt ich kauf mir jetzt einmal ein richtiges Motorrad und greife tiefer in die Tasche. Und dann diese Mängel immer im Hinterkopf das nervt mich gerade und irgendwann ist vorbei mit der Garantie. KTM hat auch seine Probleme. Ein Bekannter hatte damals mit der 990 einen Motorschaden nach der Garantie und mit Kulanz war da nix.Honda Crosstourer ist ein riesen Schlachtschiff und zu schwer. Und wie der Test für die 1000 V Storm von Suzuki ausfällt bleibt abzuwarten.

  5. Registriert seit
    19.04.2014
    Beiträge
    97

    Standard

    #65
    Sicherlich ist die GS einer der besten Kompromisse, wenn es um reisetaugliche Zweiräder geht. Die KTM ist allerdings auch einen Blick wert! Den Kardan würde ich jetzt nicht sooo überbewerten. Hat alles seine Vor-und Nachteile. Und der Motor der Kathie ist auch nicht ohne. Leider auch nicht ohne Probleme (schaut mal ins KTM Forum...). Ich denke, dass muss jeder für sich entscheiden (von wegen Markenverbundenheit, etc.). Bin bis jetzt nicht von Problemen betroffen (OK, Batterie wurde schon vor der Auslieferung getauscht) und warte auch nicht auf Probleme. Sehe meinen Grundsatz, nie die erste Version eines neuen Modells zu kaufen, wieder einmal mehr bestätigt.

    Gruss
    Jan

  6. Registriert seit
    02.01.2014
    Beiträge
    137

    Standard

    #66
    Zitat Zitat von ufoV4 Beitrag anzeigen
    Sicherlich ist die GS einer der besten Kompromisse, wenn es um reisetaugliche Zweiräder geht. Die KTM ist allerdings auch einen Blick wert! Den Kardan würde ich jetzt nicht sooo überbewerten. Hat alles seine Vor-und Nachteile. Und der Motor der Kathie ist auch nicht ohne. Leider auch nicht ohne Probleme (schaut mal ins KTM Forum...). Ich denke, dass muss jeder für sich entscheiden (von wegen Markenverbundenheit, etc.). Bin bis jetzt nicht von Problemen betroffen (OK, Batterie wurde schon vor der Auslieferung getauscht) und warte auch nicht auf Probleme. Sehe meinen Grundsatz, nie die erste Version eines neuen Modells zu kaufen, wieder einmal mehr bestätigt.

    Gruss
    Jan
    Hab auch keine von den ersten. Meine ist Baujahr 03.2014 also aktuell mit allen Problemen die es seit Bj. 2013 schon gibt. Also hat BMW nichts verändert.

  7. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    3

    Standard

    #67
    Hallo meine gs ist deswegen gerade in der werkstatt kriegt ne neue wasserpumpe bin gespannt ob das dann weg ist

  8. Registriert seit
    19.04.2014
    Beiträge
    97

    Standard

    #68
    @Lars221274: Das ist natürlich bitter ! Tut mir leid, dass es Dich komplett erwischt hat. Hilft also nur eine Fahrt zum und eine Reparatur. Echt blöd.

    Gruss
    Jan

  9. Registriert seit
    02.01.2014
    Beiträge
    137

    Standard

    #69
    Zitat Zitat von ufoV4 Beitrag anzeigen
    @Lars221274: Das ist natürlich bitter ! Tut mir leid, dass es Dich komplett erwischt hat. Hilft also nur eine Fahrt zum und eine Reparatur. Echt blöd.

    Gruss
    Jan
    Hallo Jan,
    Ja war schon beim Freundlichen. Die müssen jetzt Rücksprache mit BMW halten weil Sie keine Lust haben, jeden Monat ne neue Wasserpumpe in mein Motorrad einzubauen. Hab ja schon ne zweite drin. Laut Aussage kann es sein, das im Kühlkreislauf ein zu hoher Druck aufgebaut wird und sie deshalb laufend sifft.

    Gruss Lars

  10. Registriert seit
    19.04.2014
    Beiträge
    97

    Standard

    #70
    Immer noch unbefriedigend! Wie soll denn der zu hohe Druck entstehen? Lass Dich bloss nicht so einfach abspeisen.


 
Seite 7 von 12 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche 1200er Motorgehäuse
    Von hary80 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 15:27
  2. HP Carbon-Abdeckung für Motorgehäuse
    Von Hilti im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 05:59
  3. Motorgehäuse ölt
    Von Woidl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 21:00
  4. Ölaustritt am Motorgehäuse
    Von makoll im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 22:04