Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Fußbremse einstellen

Erstellt von GSTroll, 17.11.2013, 12:53 Uhr · 27 Antworten · 10.897 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    136

    Standard

    #11
    Hallo,

    meine LC hat sowohl bei der Hand als auch Fußbremse einen "langen" Leerweg. Ich wollte das bei der Einfahrkontrolle ansprechen. Auch das Ausschalten des Tempomaten durch Bremsbetätigung geht erst, wenn die erste Bremswirkung einsetzt. Ausschalten des TM durch die Kupplung funktioniert direkt. Da muss man den Hebel nur kurz anfassen.

  2. Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    902

    Standard

    #12
    @bernd
    das war auch meine vermutung das ich an der verstellschraube nur den neigungswinkel des pedals verändern kann.
    hast du dein bremspedal schon einmal versucht mehrfach hintereinander zu betätigen? wenn dabei dein druckpunkt weiter nach oben wandert könnte deine vermutung mit der luft im bremskreislauf passen. ich vermute aber eher das es an dem bremszylinder liegt. das kommt mir gefühlsmäßig bei meiner auch so vor das der zylinder der verursacher ist.

  3. Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    78

    Standard

    #13
    das "pumpen" bringt schon etwas, aber nicht wirklich. Ich würde eher vermuten, dass es an der Pumpe liegt, weniger am Zylinder.
    Aber das muss der " Freundliche" herausfinden. Mich würde es nun noch interessieren, ob diejenigen, welche das nicht haben, bei denen
    der Druckpunkt und Pedalweg normal ist, dafür den hohen Bremsbelagverschleiss haben.?

  4. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.119

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von GSTroll Beitrag anzeigen
    @bernd
    das war auch meine vermutung das ich an der verstellschraube nur den neigungswinkel des pedals verändern kann.
    hast du dein bremspedal schon einmal versucht mehrfach hintereinander zu betätigen? wenn dabei dein druckpunkt weiter nach oben wandert könnte deine vermutung mit der luft im bremskreislauf passen. ich vermute aber eher das es an dem bremszylinder liegt. das kommt mir gefühlsmäßig bei meiner auch so vor das der zylinder der verursacher ist.

    Den Neigungswinkel kann man nicht verstellen ,nur den Weg ,also Spiel ..oder hat die LC dafür einen verstellbaren Anschlag ?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Den Neigungswinkel kann man nicht verstellen ,nur den Weg ,also Spiel ..oder hat die LC dafür einen verstellbaren Anschlag ?
    Wenn man Pumpen muss bedeutet das , da ist Luft drin ..!!! erwähne es beim Ich denke er wird sich sofort darum kümmern .

  5. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #15
    da ist vielleicht einen Tick OT, aber ich hätte nicht gedacht, dass es Leute gibt, die bei der GS noch die Fussbremse benutzen? Wozu???

    Es sei denn, man fährt auf Schotter oder Gelände... aber auf der Strasse?? Ich würde am liebsten den Hebel abschrauben...

  6. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.119

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    da ist vielleicht einen Tick OT, aber ich hätte nicht gedacht, dass es Leute gibt, die bei der GS noch die Fussbremse benutzen? Wozu???

    Es sei denn, man fährt auf Schotter oder Gelände... aber auf der Strasse?? Ich würde am liebsten den Hebel abschrauben...
    in langgezogenen Kurven wenn man merkt das man zu schnell ist , bleibe ich am Gas und trete die H.radbremse und nehme somit ein bisschen Dampf raus.

    Wie machst Du das ..??

  7. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    da ist vielleicht einen Tick OT, aber ich hätte nicht gedacht, dass es Leute gibt, die bei der GS noch die Fussbremse benutzen? Wozu???

    Es sei denn, man fährt auf Schotter oder Gelände... aber auf der Strasse?? Ich würde am liebsten den Hebel abschrauben...
    Beim Anfahren bei großer Steigung...

  8. Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    902

    Standard

    #18
    zum "lang machen" des bikes ähnlich wie von Nolimit beschrieben ....

  9. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    in langgezogenen Kurven wenn man merkt das man zu schnell ist , bleibe ich am Gas und trete die H.radbremse und nehme somit ein bisschen Dampf raus.

    Wie machst Du das ..??
    verstehe... hm..

    ich bremse in der Regel in die Kurve rein und nutze das Aufstellmoment.. mit dem Loslassen der (Hand) Bremse kippt die GS dann sehr leicht in Schräglage..... aber die Fussbremse habe ich die letzten 70.000 Km nicht mehr benutzt..

    Und auch beim Anfahren am Berg benutze ich die Handbremse ..hm.. oder?? Das könnte ein Punkt sein, wo ich tatsächlich die Fussbremse einsetzt.... das hat sich aber so automatisiert...

    Ich meine, es gibt da ja nicht "richtig" oder "falsch", das ist alles eine Frage des persönlichen Fahrstils.... Aber seit ich ein Integralbremssystem fahre, hat die Fussbremse nahezu komplett Urlaub.....

  10. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.530

    Standard

    #20
    Dachte ich bei mir auch.... Dank Navi V weiß ich, dass das bei mir nicht stimmt...


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie setzt man Fußbremse höher?
    Von Lilli im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 13:57
  2. Fußbremse
    Von RexRexter im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 23:22
  3. Fußbremse Brakesnake
    Von AmperTiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 23:08
  4. Bremslicht nur per Fußbremse?
    Von billy im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.08.2005, 19:16
  5. Fußbremse
    Von acryloss im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.2005, 00:49