Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 59

Geräusche bei der 1200 LC

Erstellt von Holzsternchen, 22.11.2015, 10:17 Uhr · 58 Antworten · 7.561 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von TUCHKA Beitrag anzeigen
    Gennau richtig Knacken kommt von Federbein, ESA Ventiel wenn knackt nicht - dann funzt ESA nicht.

  2. Registriert seit
    25.09.2006
    Beiträge
    104

    Standard

    #42
    Jetzt muss ich mal BMW in Schutz nehmen.Der Motor, Kardan, als auch das Getriebe der GS LC sind nach heutigem Stand der Technik absolut Top.
    Natürlich, kann ein Lager oder sonstiges Teil mal den Geist aufgeben, aber da kann BMW nix.
    Diese Gegebenheiten kommen in allen technischen ,komplexen Komponenten vor, selbst bei Atomkraftwerken.

  3. Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    236

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von delle Beitrag anzeigen
    ... Der Motor, Kardan, als auch das Getriebe der GS LC sind nach heutigem Stand der Technik absolut Top. ....
    An dieser Lobpreisung sind trotz der gebetsmühlenartigen Wiederholung Zweifel angebracht.
    Der "Tourenfahrer" attestiert BMW "erhebliche[...] Qualitätsprobleme." (TF 9/15, S. 3)
    Und den Testern der "Motorrad" ist wegen eines schlampig gefertigten Billigstteils das ganze Getriebe um die Ohren geflogen; in der Folge musste auch der komplette Motor getauscht werden. Okay, war ein Einzelfall.
    Kein Einzelfall war der Massenrückruf wegen der Problematik mit den Radflanschen ab Bj. 04, die jahrelang geleugnet wurde, und manche erinnern sich auch noch an wacklige Hinterräder wegen der Verzahnung/Verpressung der hinteren Winkelgetriebe.
    Auch die Platzierung sämtlicher BMWs in der Dauertest-Hitparade der "Motorrad" spricht Bände ...

    Mit meinen diversen GSen scheine ich bisher Glück gehabt zu haben; ich bin auch mit meiner derzeitigen LC sehr zufrieden.

  4. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    344

    Standard

    #44
    naja Klaus, wenn du die Mängel der letzten 100 Jahre zusammen zählst, dass sind schon einige.

  5. Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    236

    Standard

    #45
    100 Jahre??
    Wir reden von der behaupteten Top-Qualität unserer Lieblingsmarke.

  6. six
    Registriert seit
    07.01.2015
    Beiträge
    109

    Standard

    #46
    Die LC ist mein 38 tes Bike in meinem Leben bei knapp 2000000 km und ich habe noch nie ein Motorrad besessen, was ein so schlechtes Getriebe hat!!! Einfach nur grottenschlecht........

  7. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.530

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Tapsy Beitrag anzeigen
    naja Klaus, wenn du die Mängel der letzten 100 Jahre zusammen zählst, dass sind schon einige.
    Ja, es ging nicht um Motorräder, deren Radflansch vor 11 Jahren 'Stand der Technik' war

    Aber 'Stand der Technik' ist auch ein dehnbarer Begriff.
    Auch ich hatte mit meinen LCs keine Probleme, bin aber sicherlich auch eher 'unempfindlich'...

  8. Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    236

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    ... vor 11 Jahren 'Stand der Technik' ...
    Ich schrieb "...ab Bj. 2004 ..."
    Und bis Anfang dieses Jahres (2015!) wurde behauptet, dass die Flansche Stand der Technik seien, Rissbildung somit auf fehlerhafte Radmontage (auch bei Fahrzeugen, die nachweislich ausschließlich Fachwerkstätten und Werksniederlassungen gesehen hatten) zurückzuführen sei. Absolut Top??
    Vergessen hatte ich in meiner Aufzählung die tolle Rückrufaktion der ESA-RTs vom vergangenen Jahr (zur Erinnerung: Sämtliche Fahrer einer RT-LC mit ESA mussten ihre Fahrzeuge sofort stehen lassen, weil Bruchgefahr der Schubstange ihres Federbeins bestand; es betraf auch Polizeifahrzeuge, etliche RTler wurden im Urlaub erwischt und durften die Heimreise per PKW/Flieger etc. antreten. Immerhin zeigte sich der Hersteller bei der Bereitstellung von Ersatzfahrzeugen großzügig.
    Und dann lese ich hier, "dass BMW... eher robuste Konstuktionen bevorzugt."

    Und nochmals zur Klarstellung: Ich bin mit meiner derzeitigen LC - auch und erst recht mit ihrem Getriebe - absolut zufrieden. Ein tolles Motorrad!
    Aber unleugbar gibt es auch eine breite Serienstreuung bei unserer Lieblingsmarke.

  9. Registriert seit
    14.09.2013
    Beiträge
    189

    Standard

    #49
    ... Serienstreuung. Was ist das konkret? Sind das Produktionsschwankungen, die Auswirkung auf die Qualität des Endproduktes haben?

  10. Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    236

    Standard

    #50
    Jep!

    Um es an einem Beispiel zu verdeutlichen:
    Manche hier bemängeln ihr Getriebe. - Meines (Bj. ´13) schaltet sich sehr angenehm.
    Kürzlich fuhr ich einen ´15er Vorführer - das Getriebe war im Vergleich grottenschlecht.
    Ich beziehe das aber nicht auf die Baujahre. Manche Getriebe taugen, manche nicht.
    Auch den div. Motorradzeitschriften fällt die Streuung bei unterschiedlichen Testfahrzeugen gelegentlich auf.


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batterie Ausbau bei der neue LC ?
    Von D.R.Boxer im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.11.2015, 22:37
  2. Farbwechsel bei GS 1200 LC
    Von Sonntag im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.10.2013, 19:34
  3. Rangierlicht bei der 1200 GS Mü/Tü
    Von DonMac im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 00:28
  4. Steckdose bei der 1200 GSA Modell 09
    Von Wesseloh im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 12:54
  5. Welche Ausstattung bei der 1200 Adventure
    Von erich.s im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.12.2007, 01:30