Seite 73 von 133 ErsteErste ... 2363717273747583123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 721 bis 730 von 1321

Gerüchte das 2017 eine Neue BMW R1200GS/LC kommen soll !

Erstellt von D.R.Boxer, 28.10.2015, 16:55 Uhr · 1.320 Antworten · 272.787 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.05.2015
    Beiträge
    180

    Standard

    Zitat Zitat von Bolle1188 Beitrag anzeigen
    Bei einer neuen Gabel ist die GS nicht mehr Gelände tauglich

    gruß
    ja nee is klar

  2. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    3.608

    Standard

    Zitat Zitat von der_brauni Beitrag anzeigen
    Es wurde auch schon diskutiert, dass BMW Platz für einen größeren Kühler benötigt, um die vielfach geforderte höhere Leistung des Motors verwirklichen zu können, und genau da stört eben der Telelever gewaltig,
    außerdem wäre die Konstruktion ohne Telelever-Radführung wohl auch leichter und kostengünstiger.

    Gruß Thomas
    Und etwas anderes ist auch zu bedenken. Der große Vorteil des Telelevers besteht darin, dass die Fuhre beim Bremsen kaum eintaucht. Durch die neue Dyn.-ESA-Technik kann man dieses Problem der Telegabel aber heute ganz gut kompensieren. Demgegenüber stehen die höheren Kosten und das höhere Gewicht des Telelevers. Von daher ist es nachvollziehbar, dass man die GS irgendwann auf eine USD-Gabel umstellen wird. Stichwort: Gleichteilstrategie. Und über das Fahrwerk der S1000XR mit USD-Gabel hat sich hier bisher auch noch keiner beschwert. Eine GS mit 140 bis 150 PS könnte bei einigen sicher dazu führen, einen verschärften Blick in die Brieftasche zu werfen.

    CU
    Jonni

    p.s.. Noch etwas für alle Zweifler. Ich fahre gelegentlich unsere F 700 GS mit konventioneller Telegabel ohne USD- und ESA-Technik (ESA gibts dort nur hinten). Es ist keinesfalls so, dass ich an der F 700 GS einen Telelever vermisse. Sie fährt sich aufgrund ihres konventionellen Fahrwerks und ihres geringeren Gewichts eben nur anders. Macht aber auch viel Spaß.

  3. Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    690

    Standard

    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Jetzt stimme ich Dir zu.
    Betrifft die normale, nicht die Adventure.
    Zum dezenten Face-lift habe ich die Info, dass 'der Unterbau' geändert werden soll. Was das bedeuten mag? K. A.
    Aha, wurde auch Zeit, besser spaet als nie ;-))

  4. Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    690

    Standard

    Zitat Zitat von andy13 Beitrag anzeigen
    Was die angesprochenen Änderungen am „Unterbau“ angeht, kann ich vielleicht einen konkreten Input beitragen. Habe aber nicht den ganzen Thread gelesen und weiß daher nicht, ob das bereits gepostet wurde. Ich habe die Info bekommen, dass das im Frühjahr 2017 erscheinende Facelift folgende technische Neuerungen erhalten wird:

    - Variable Ventilsteuerung mit entsprechender Anhebung der Motorleistung
    - Upsidedown Gabel

    Diese Leistungssteigerung würde die GS nicht nur näher an den Wettbewerb heranbringen, sondern würde auch deshalb erforderlich werden, so die Quelle, weil der Motor der F800 ebenfalls ein Upgrade bekommt in Richtung des damaligen Antriebs der Husqvarna Nuda 900, als BMW noch der Eigentümer war. Somit würde die neue F800 leistungsmäßig recht nahe an die bisherige GS herankommen.

    Klingt für mich alles recht plausibel. BMW Automotoren sind schon lange mit der variablen Ventilsteuerung ausgerüstet und seit geraumer Zeit wird diskutiert, wann BMW diese Technologie in die Motorradmotoren übernimmt. Über die Umstellung auf eine Upsidedown Gabel kann man sicher geteilter Meinung sein, es wäre aber eine konsequente Weiterführung des bereits mit der R 1200 R begonnenen Weges und würde die GS ein Stückchen mehr in Richtung Sportlichkeit und in Richtung der Konkurrenz bringen. Wer schon mal die neue R und die GS im direkten Vergleich gefahren ist, der weiß, was die Gabel im Fahrverhalten ausmachen kann…
    Schaun wir mal, ob das im Frühjahr tatsächlich so kommt. Ob man dann allerdings noch von einem dezenten Facelift sprechen kann? Beide Maßnahmen würden das Fahrverhalten stark beeinflussen und in weiten Teilen wäre das dann sicher eine neue GS…

    Schönen Abend noch
    Andy
    diejenigen, die mir Ende Juni vom BMW Dealertreffen in Berlin die Infos ueber das "dezente FL" gegeben haben, wussten explizit nichts von einer Leistungssteigerung und hielten die Einführung einer var. Ventilsteuerung (ich hatte danach gefragt) fuer senr unwahrscheinlich. Lassen wir uns überraschen. Denke im November wissen wir alle mehr. Bis dahin wird die Brieftasche versiegelt....

  5. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.296

    Standard

    Was sein kann, dass es ein neues GS Model mit Gabel geben wird. "LC-HP" oder so ähnlich. Dass die GS mit Gabel kommt, halte ich für vollkommen ausgeschlossen. Wie oben schon richtig erwähnt, wird BMW die LC nicht nach 4 Jahren vollkommen umkrempeln. Da verwette ich meinen Ar....h

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.201

    Standard

    Zitat Zitat von andy13 Beitrag anzeigen
    ... Über die Umstellung auf eine Upsidedown Gabel kann man sicher geteilter Meinung sein, es wäre aber eine konsequente Weiterführung des bereits mit der R 1200 R begonnenen Weges und würde die GS ein Stückchen mehr in Richtung Sportlichkeit und in Richtung der Konkurrenz bringen. ...
    In Richtung der Konkurrenz??
    Das würde aber die Verkaufszahlen deutlich beeinträchtigen.

  7. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    966

    Standard

    Gibt wohl 2017 eine grundsätzliche erneuerung (gs nur bis ende november für die händler bestellbar, dann kommt was neues mit neuer schlüsselnummer)!!
    Wird wohl eine telegabel werden (wie hier schon geschrieben) und der motor bekommt definitiv eine leistungsspritze!!!

    Gerade meine hinten entlüften lassen und mit dem bmw personal gequatscht!!!

    Mfg.

  8. Registriert seit
    24.03.2016
    Beiträge
    27

    Standard

    Zitat Zitat von delle Beitrag anzeigen
    Sollte es so kommen, ohne Telelever, wird meine jetzige LC die letzte Gs sein.
    Gerade das Telelever macht aus der GS ein besonders fahrsicheres, einzigartiges Moped,,ohne beim starken Abremsen in die Knie zugehen, oder gar auf Block zu gehen.
    Vermutlich geht es wieder um Kostenreduzierung sonst um gar nichts.
    bei BMW geht es nur um die Marge, ob du als Kunde zufriedener bist ist recht egal! Hatte 2015 eine Duc MTS mit Skyhook Fahrwerk, war der letzte Schrott, sobald es zügiger wurde war der Langgabelsportler nur noch an rumeiern :-( Das ist durch den Telelever und den verkürzten Hebel alles viel besser...wenn sie alles machen wie ihre Marktbegleiter kann ich auch die kaufen und Geld sparen...hat alles 2 Seiten :-)

  9. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    4.517

    Standard

    Zitat Zitat von Kurvenfahren Beitrag anzeigen
    bei BMW geht es nur um die Marge, ob du als Kunde zufriedener bist ist recht egal! Hatte 2015 eine Duc MTS mit Skyhook Fahrwerk, war der letzte Schrott, sobald es zügiger wurde war der Langgabelsportler nur noch an rumeiern :-( Das ist durch den Telelever und den verkürzten Hebel alles viel besser...wenn sie alles machen wie ihre Marktbegleiter kann ich auch die kaufen und Geld sparen...hat alles 2 Seiten :-)
    Gute Marge (Shareholder) kann ein Hersteller aber nur mit guten Stückzahlen machen.

    Geld sparen und DUC kaufen ?

    PS:
    Wo hat denn dein freundlicher die Infos her ?

    Josef

  10. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    3.608

    Standard

    .. und bei anderen Firmen geht es nicht um den Profit? Honda, Kawa & Co., reine Wohltätigkeitsunternehmen, die nur darauf bedacht sind, ihren Kunden teuerste, hochwertigste Produkte für ganz, ganz wenig Geld anzubieten, um am Jahreende ein fettes Minus zu machen. Erst das macht deren Shareholder so richtig glücklich.

    Bleibt mal auf dem Teppich. Die neue R hat mit ihrer USD-Gabel erstklassige Testberichte erhalten. Und im Gegensatz zu anderen Firmen, hat sich BMW im Bereich Fahrwerk schon seit vielen Jahren keine Blöße mehr gegeben. Selbst die einfache Telegabel der neuen Scrambler hat die Zustimmung der Fachpresse gefunden. Wenn die neue GS mit USD-Gabel kommt, wird dies sicher keine Verschlechterung des Fahrverhaltens zu Folge haben. Durch die höhere Motorleistung dürfte eher davon auszugehen sein, dass das Fahrwerk der neuen GS noch besser wird.

    CU
    Jonni


 

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS LC Original BMW R1200GS LC (neues Modell) Windschild - klar - fast neu!
    Von silver.surfer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.2016, 15:46
  2. Biete R 1200 GS LC BMW R1200GS LC (neues Modell) ab Modell 2013, neue, OVP Bremsbeläge (hinten)
    Von silver.surfer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2015, 16:16
  3. ERLEDIGT Neues Windschild von original BMW R1200GS LC Adventure klar zu verkaufen
    Von nöppi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.04.2015, 10:21
  4. Biete R 1200 GS LC Verkaufe eine fast neue TOURATECH Komfortsitzbank einteilig für BMW R1200GS LC
    Von Nixisfix im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.06.2014, 06:37
  5. Suche Suche orginal Schalthebel für eine BMW R1200GS / LC
    Von D.R.Boxer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.06.2013, 14:25