Seite 9 von 21 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 205

Getriebegeräusche

Erstellt von Grisuler, 04.04.2016, 11:15 Uhr · 204 Antworten · 29.848 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    2.456

    Standard

    #81
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Aber was sind es denn für kluge Ingenieure hier im Forum, die sich anmaßen, die Kompetenz der BMW Ingenieure in Frage zu stellen bezüglich der Haltbarkeit oder des Status 'Stand der Technik'? Wäre ich BMW Ingenieur, würde ich entweder darüber stehen müssen oder es persönlich nehmen.

    Die wenigsten hier kennen den ' Stand der Technik' und haben statt dessen eine Vorstellung auf Basis von Wünschen.
    Naja....konstruktiv ist anders.

    Lenkerschalterprobleme seit Jahren über sämtliche Modellreihen hinweg, Airboxtausch bei den K1200, Radflansche bei den Kardans, Einlaßventile bei den S1000R, Pleuelschrauben bei den RR, gebrochene Federbeine bei den RT, Steuerkettenüberspringschutz-Nachrüstungen, Steuerkettenspanner, Nockenwellen bei der RR, Kühlflüssigkeitsausgleichsgefäße-Nachbesserung bei S1000R, Kupplungshebel-Tausch...usw. usw....
    Kein Hersteller hat gemessen an der Anzahl der gebauten Einheiten so viele Rückruf oder "Serviceaktionen" oder "Werkstattaktionen" oder wie das eben noch so heißen darf.

    Sogar in der Motorrad wird Schaller auf "Qualitätsprobleme" angesprochen.

    Und dann beschriebst Du es als anmaßend, die Kompetenz der BMW-Ingenieure in Frage zu stellen?
    Unglaublich.
    Was genau muss denn passieren, wieviel "Pech" muss man denn haben, dass man das Deiner Meinung nach darf?

    Und wieso fühlt sich hier eigentlich jeder, der keine Probleme hat oder den es nicht stört, gleich so provoziert und läßt blöde Sprüche ab?

    Ihr solltet immer bedenken, dass es die Meckerer mit den Problemen sind, die BMW dazu bringen, nachzuarbeiten und zu verbessern.
    Nicht die Toll-Finder, Schönredner und Alles-Hinnehmer. Die profitieren aber schließlich auch davon.

  2. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.013

    Standard

    #82
    Es sind sicher nicht die Inschenöre bei BMW, die die Qualitätsprobleme herbeiführen, das sind die Kaufleute (die noch billiger einkaufen wollen, damit Vorstand und Shareholder schön bedient werden).

    Es gibt Qualiprobs, bei BMW mag das mehr sein als bei anderen Herstellern.

    Und man muss den Finger in die Wunde legen, damit sich was tut, völlig richtig.

    Ich selber bin bisher verschont geblieben. Lustigerweise hat der Mechaniker bei der Erstinspektion gestern einen Lackpickel an einem Zylinderkopfdeckel meiner ADV entdeckt, der da nicht hingehört (mir wärs wohl nicht aufgefallen).

    Jetzt bekomme ich eine neue Haube, natürlich alles kostenfrei.

    Daher meine aktuelle Statistik: Es werden Fehler beseitigt, die mir noch nicht mal als solche aufgefallen wären.
    (Sollte ich mal mit dem Endoskop die Radnaben untersuchen und die verdeckten Hohlräume sowie die Motorinnereien?)

    Allen wirklich betroffenen drücke ich die Daumen und hoffe, das BMW stetig weiter entwickelt (in Richtung zuverlässig und haltbar, nicht in noch billiger produzieren bis zum Ablauf der Garantie), aber letzeres führt auch nicht zu einer nachhaltigen Kundenbindung.
    Das können siesich so oder so nicht leisten.

    Ich hatte dazu auch gestern ein Gespräch mit dem Rolf Stute (ehem nur Honda-Stute, nun auch seit paar Jahren auch BMW-Hengst) , dem hatte BMW wohl auch etwas anderes prophezeit mit dem Einstieg in die BMW-Welt.

    Die BMW-Kundschaft ist wohl selbst im Stammhaus etwas verschrien als...was auch immer (mäckelig, pedantisch, überkritisch??)..., mein kann sich jedenfalls nach wie vor über seine Kundschaft nicht beklagen, er ist zufrieden mit seiner Kundschaft, weder mehr Reklamationen, noch mehr Anspruchsdenken als bei Honda oder KTM, die er auch führt. Auch bei den Bikes...alles nicht wirklich anders als bei den übrigen Marken.

    In Summe heißt das, BMW ist weder besser noch schlechter als die anderen Marken und die Kundschaft auch nicht. Ich glaube ihm. Er ist Biker und kein Glaspalastinhaber.

  3. Registriert seit
    14.04.2014
    Beiträge
    498

    Standard

    #83
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Außerdem wäre ich einem Vergleich nicht abgeneigt. Ich möchte gerne mal eine Lc fahrnen, die diese richtig heftigen Getriebegeräusche hat, damit ich beurteilen kann, ob meine LC wirklich leise ist von den Motor-und Getriebegeräuschen oder andere einfach nur deutlich bessere Ohren haben. Beides ist ja möglich.

    Ich würde auch gerne mal so eine Schepper GS fahren. Ernst gemeint. Bitte PN an mich komme aus OÖ. Würde auch bis 500 km fahren.

    Meine Adventure 2/14 schaltet seidenweich ohne SA. Ich schalte übrigens ohne Kupplung, rauf wie runter.
    Meine war ein Vorführmotorrad mit 120 Km auf dem Tacho. ich habe sie 1000 km eingefahren und nach Ablauf der Behaltefrist gekauft.

    Tom

  4. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #84
    Ich komme gerade von einer kleinen Taunusrunde zurück und kann das Gejammer über das Getriebe nicht nachvollziehen. Meine ADV von 7/15 schaltet präzise mit und ohne SA. der Schlag beim Einlegen des 1. Gangs ist hörbar, aber auch nicht anders als bei vielen Nipponbikes. Mein Kumpel fährt eine G650 X Country, die macht das genauso. Leerlauf ist leicht zu finden sowohl von "oben" wie von "unten". Habe ich nur Glück oder hören viele einfach die Flöhe husten?
    Was mir nicht gefällt ist, dass hin und wieder ein leichter Ruck durch die Fussrasten geht wenn man im 6. Gang gleichmässig mit 80 oder 100 dahinfährt. Aber das ist ein anderes Thema.
    Getriebe? Find' ich gut!

    Gruss Daynie

  5. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.385

    Standard

    #85
    Wer partout das Gefühl nicht losbekommt sein Motorrad würde aufgrund der Geräusche irgendwann Schaden nehmen, kann ja sein, manchmal hat man sowas im Urin, der soll die Steuerketten prüfen lassen. Wenn diese zusehr rappeln ists nicht mehr gut.

  6. Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    48

    Standard

    #86
    daynie sei einfach froh, dass bei dir alles bestens ist. und ich wünsch dir auch immer wieder so ein Moped, wie es sich eigentlich gehört.

  7. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #87
    Zitat Zitat von qpower Beitrag anzeigen
    Das Update war 03/15 ,erfahren was es bewirkt habe ich dann erst 09/15
    Ich finde es einfach eine Unverschämtheit was da hinterrücks abgezogen wird,manwird vor die vollendete Tatsache gestellt das die Motorcharakteristik, die man so geschätzt hat, ohne davon zu wissen wesentlich verändert wird
    Verstehe ich das richtig? 6 Monate mit dem Update gefahren und dann, als der Händler oder wer sagte, was geändert wurde, da war es dann schlecht?


  8. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    1.068

    Standard

    #88
    Zitat Zitat von Bmin Beitrag anzeigen
    Verstehe ich das richtig? 6 Monate mit dem Update gefahren und dann, als der Händler oder wer sagte, was geändert wurde, da war es dann schlecht?

    Hälst du mich wirklich für so bescheuert ???
    Ich habe es direkt nach der Heimfahrt im März reklamiert, da wurde gesagt das könne nicht sein, es wäre nur Einbildung, als ich mich im September zum Tausch entschlossen habe, hat mir der Händler erzählt was es mit dem Update auf sich hatte...

  9. Registriert seit
    06.03.2016
    Beiträge
    52

    Standard

    #89
    Zitat Zitat von moldo29 Beitrag anzeigen
    Na dann ist doch alles gut

    Meine 2014er ging mir auch auf den Sack, die war nach glaube nicht mal 6 Wochen wieder weg. Mal gewinnt man, mal verliert man. Und mit der Triple bin ich absolut zufrieden. So is dat.......
    Man muss doch nur solange wechsel, bis man eine gut schaltende GS erwischt
    Über Geld spricht man nicht, man hat es!

  10. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    1.068

    Standard

    #90
    Hab ich ja gemacht, aber back to the roots, die luftgekühlte die ich jetzt habe schaltet fast lautlos. ...


 
Seite 9 von 21 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Getriebegeräusche bei Linkskurven.
    Von He-Jo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.12.2014, 18:46
  2. Getriebegeräusche 1150er 35 000km--was tun?
    Von tubser im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 13:19
  3. Getriebegeräusche
    Von Silberkuh im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 18:35
  4. 1100 GS Bedenkliche Getriebegeräusche ?
    Von Frühaufsteher im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 09:31
  5. Getriebegeräusch
    Von grindbrain im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 16:57