Seite 12 von 76 ErsteErste ... 210111213142262 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 755

Getriebeschaden an Dauertest-LC

Erstellt von HEY, 22.05.2014, 23:42 Uhr · 754 Antworten · 127.586 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.03.2014
    Beiträge
    109

    Standard

    Boh bin ich froh das ich außer das ich eine GS fahre nicht zur Masse also Mittelmaß gehöre.

    1. GS gehört mir und nicht der Bank
    2. Ich lese keine Tests, sondern teste selbst und treffe meine eigenen Entscheidungen.
    3. Ich bin auch aus der ersten Serie und bin aber wie eine TÜ ausgereift :-)

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    BMW und auch Mitberwerber, haben mehr als einen Zulieferer.

    Das betrifft auch den Getriebehersteller.
    BMW wird sich das Test Motorrad genau anschauen und versuchen die Fehlerquelle zu finden.
    Danach werden die nötigen Massnahmen getroffen.

    Sollte man, wirtschaftlich vertretbar, durch Stille Upgrades nachbessern können, wird das im Rahmen der Inspektionstermine gemacht.

    Man sollte nicht davon ausgehen, das BMW sich unnötigerweise einem Immageverlust aussetzen wird.


    Immer davon ausgehend, dass die Dauertestmaschiene im normalen Rahmen bewegt wurde, also Rennen und Wettbewerb ausgenommen..

    was in diesem Fall ja wohl ausgeschlossen sein dürfte..

    Auch nach diesen Nachrichten, werde ich keine Honda Transe bevorzugen....

    Ein ehemaliger Schulfreund betreibt `ne Yamsel Bude, Honda ist ihm nicht fremd....

    die haben ganz andere Qualitätsprobleme.... einfach mal im Netz fischen.....

  3. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    786

    Standard

    Ich habe hier in der Nähe einen Vespa Club und bin mit denen vor 20 Jahren mal auf eine längere Ausfahrt mitgefahren (Bruder ist Clubmitglied). Alle 1 1/2 Stunden mussten wir für Reparaturen anhalten, da eine der Vespas streikte und auf den Autobahnabschnitten bin ich fast eingeschlafen..

    Obwohl das absolute Dreckskarren waren, würde keiner von denen auch nur im Traum daran denken, sich auf einen Honda Roller zu setzen.

    Das sind zwei völlig unterschiedliche "Pools" die sich gegenseitig meiden.

    Bei BMW und Honda ist es nicht so extrem, aber ähnlich. Behaupte ich mal.

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    eine Schwalbe macht noch keinen Sommer.....

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    Das wird ja ein Mega-Fred

    Jeder will mal - ich natürlich auch

    Das mit dem Getriebe find ich scheixxe - Punkt.

    Meine Hoffnung ist, dass es wirklich nur ein Einzelfall ist (sonst kann ich nicht mehr ruhig schlafen/fahren, obwohl, 2 Jahre Anschlussarantie, dann kann ich halt nach 4 Jahren nicht mehr ruhig...) - und bis jetzt siehts ja auch so aus...

    Bei den Stückzahlen ist das ja immer drin, wobei ich kaum glaube, dass die Mehrheit der LCler nicht über 10.000 bzw 20.000 Km liegt.

    Weil hier Honda fiel:

    Die SC63 zB, lausige Stückzahlen, aber im VFR-Forum ca 8 kapitale Motorschäden verzeichnet.

    Das kann also jedem Hersteller passieren, wobei ich die Getriebeeinheit eher zum Soll-Unverwüstlichen zählen würde und deshalb schlimmer finde, als einen Motorschaden.

    Immerhin ist es ja gut, dass motorrad die LC ausm Laden holte und nicht eine vom Werk bereit gestellte, hier wurde also, entgegen landläufiger Meinung, nichts gemankelt...

    Und wegen der Neidgeschichte:

    Ja logisch bin ich neidisch!

    Aber nicht auf andere, weil die sich etwas leisten können, was ich mir nicht leisten kann, sondern auf diejenigen, die trotz aller Widrigkeiten im Leben, immer ihre gute Laune behalten

    Getreu dem Motto: S.h.i.t. happens!

    Was bleibt also:

    Die Hoffnung.

    Und die Fähigkeit sich von dieser Sache/diesem Fred nicht die gute Laune auf die LC verderben zu lassen

  6. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    Einzelfall
    Testfahrzeuge werden speziell ausgesucht und besonders gut gewartet. Trotzdem gab es gleich bei zwei Langzeittests von Zeitschriften Motorschäden bei lächerlichen 50.000 km. Wir reden hier ja nichtmal über 200.000 km die ich mindestens von einem Premiumfahrzeug erwarten würde:

    BMW R 1200 GS Dauertest : TOURENFAHRER ONLINE

    da sind die Motorschäden von Kunden ja nicht mitgerechnet

    Motor Totalschaden nach 12.000 km

    Einzelfälle...du kannst recht haben...es gibt auch Leute die gewinnen gleich zweimal hintereinander im Lotto...

  7. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Und jetzt....?
    Kommen wir mit Äpfel und Birnen?!
    Meine Honda Monkey lief von Anfang an bis zum Verkauf ohne Fehl und Tadel. Nur was will ich hier 20 Jahre alte Vespas mit einer flammneuen LC vergleichen?
    Jeder Hersteller hat so seine Sorgen, zweifelsohne.
    Über die meisten Probleme oder Problemchen kann man streiten (z.B. billige Lenkerschalter oder siffende Dichtungen in Nähe des Anlassers) aber Getriebeschäden innerhalb so kurzer Zeit sind ein Armutszeugnis. Besonders wenn man bedenkt dass BMW damit schon 20 Jahre rumkämpft. Das sind keine Peanuts und keine Geschichten die man mal beim Service nebenher erledigt. Die wollen es einfach nicht lernen und der 2.-Besitzer hat später das Nachsehen. Da sollte man schon etwas differezieren.
    "Wegwerfartikel" für fast 20000 Öre? Da fahre ich wirklich lieber eine schrottige Vespa.... oder bleibe bei meiner gemopften S - da weiß ich wenigstens was mich erwartet und habe trotzdem meinen Spaß.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Testfahrzeuge werden speziell ausgesucht und besonders gut gewartet. Trotzdem gab es gleich bei zwei Langzeittests von Zeitschriften Motorschäden bei lächerlichen 50.000 km. Wir reden hier ja nichtmal über 200.000 km die ich mindestens von einem Premiumfahrzeug erwarten würde:

    BMW R 1200 GS Dauertest : TOURENFAHRER ONLINE

    da sind die Motorschäden von Kunden ja nicht mitgerechnet

    Motor Totalschaden nach 12.000 km

    Einzelfälle...du kannst recht haben...es gibt auch Leute die gewinnen gleich zweimal hintereinander im Lotto...
    Lesen bildet.

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Und jetzt....?
    Kommen wir mit Äpfel und Birnen?!
    Meine Honda Monkey lief von Anfang an bis zum Verkauf ohne Fehl und Tadel. Nur was will ich hier 20 Jahre alte Vespas mit einer flammneuen LC vergleichen?
    Jeder Hersteller hat so seine Sorgen, zweifelsohne.
    Über die meisten Probleme oder Problemchen kann man streiten (z.B. billige Lenkerschalter oder siffende Dichtungen in Nähe des Anlassers) aber Getriebeschäden innerhalb so kurzer Zeit sind ein Armutszeugnis. Besonders wenn man bedenkt dass BMW damit schon 20 Jahre rumkämpft. Das sind keine Peanuts und keine Geschichten die man mal beim Service nebenher erledigt. Die wollen es einfach nicht lernen und der 2.-Besitzer hat später das Nachsehen. Da sollte man schon etwas differezieren.
    "Wegwerfartikel" für fast 20000 Öre? Da fahre ich wirklich lieber eine schrottige Vespa.... oder bleibe bei meiner gemopften S - da weiß ich wenigstens was mich erwartet und habe trotzdem meinen Spaß.
    Viel Spatz mit deiner Vespa!

  9. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    Ihr Lieben, seid mir nicht böse aber die ganze Diskussion hier geht eigentlich ein wenig am Thema vorbei. Warum? Ich habe das aktuelle Motorradheft auch gerade aus dem Kasten gezogen. Und was muss ich lesen: Es ist ein simples Kugellager hops gegangen! Aufgrund des darauf hin riesigen Spiels der Getriebeeingangswelle, hat es das Getriebe geschreddert. Wäre das Getriebe z.B. von Honda oder sonst wem gewesen, wäre es ebenfalls zerstört worden. Das Getriebe für sich war vor dem Ereignis vermutlich einwandfrei und hätte noch lange gehalten.
    Ich schreibe das hier nur, um die Diskussion vielleicht ein wenig vom Begriff "Getriebeschaden" weg zu bringen, das war nur die Folge der eigentlichen Problematik. Die Situation und der Schaden an der Dauertestmaschine wird dadurch natürlich nicht geringer und man kann heilfroh sein, dass dem Redakteur, der sie zum Schadenszeitpunkt gefahren hat, nix passiert ist!!!
    Vielleicht sollten die Profis hier mal über das Lager, dessen Dimensionierung bzw. Belastbarkeit, Schmierung etc. diskutieren. Das würde wohl eher weiter führen. Eventuell hat BMW ja dort gespart (Lager konstruktiv unterdimensioniert oder evtl. Billigprodukt eingekauft) und so den Schaden indirekt verschuldet. Vielleicht ist das Ganze aber auch nur ein ganz banaler Bauteilausfall (Lagerschäden treten nunmal auf), mit ganz normaler statistischer Ausfallrate/-wahrscheinlichkeit.
    Ein schönes WE Euch Allen!

  10. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Zitat Zitat von Kardan Beitrag anzeigen
    Es ist ein simples Kugellager hops gegangen!
    Nicht zum ersten Mal

    F800-Forum.de - F 800 GS - F 800 R - F 800 S - F 800 ST - F 800 GT ? Thema anzeigen - Motorschaden an meiner F800GS

    Letztendlich ist es doch völlig wurscht was genau put gegangen ist Fakt ist die Kiste ist danach hin und man kann von grossem Glück sagen wenn man dabei nicht ums Leben kommt. Solche Fahrzeuge dürften nicht auf die Strasse...


 
Seite 12 von 76 ErsteErste ... 210111213142262 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Montage Vorderrad an GS LC
    Von silver.surfer im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.05.2017, 12:17
  2. Ideen für Navimontage Rider 2 an neuer LC?
    Von leiter im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 02.12.2014, 13:24
  3. Slip-On ESD an Eurer LC - Mapping geändert?
    Von callisto im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.08.2013, 06:49
  4. Nicht BMW Navis an der LC
    Von Herr-Schmuschmittenkötter im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.05.2013, 16:45
  5. Aufkleber vom Seitenkoffer an der LC
    Von schnullerpete im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 15:02