Seite 18 von 76 ErsteErste ... 816171819202868 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 755

Getriebeschaden an Dauertest-LC

Erstellt von HEY, 22.05.2014, 23:42 Uhr · 754 Antworten · 127.588 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    irgendwann kauf ich trotzdem eine
    Ich auch, aber erst, wenn die hier alle zur LC-2 weitergezogen sind

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    Zitat Zitat von Toef Beitrag anzeigen
    Kannst meine kaufen, wenn sie 43.000 Km auf dem Tacho hat.
    Klingt prima ... Mehr als 5000€ kann sie ja dann nicht kosten.

  3. Registriert seit
    27.03.2014
    Beiträge
    78

    Standard

    Zitat Zitat von moro Beitrag anzeigen
    Meine Tripple Black hat mir in dem Moment als ich eine LC mal 500 km gefahren war, auch nicht mehr ganz so gut gefallen.
    Wenn schon "Tripple" dann hau auch drei "p" rein, dann macht es irgendwie wieder Sinn! :-)

  4. Registriert seit
    31.08.2013
    Beiträge
    302

    Standard

    Jetzt mal im Ernst Leute, bei der Qualität der einzelnen Herstellern gibt es doch keine wesentlichen Unterschiede.

    Die Zulieferer sitzen irgendwo in Deutschland (hoffe ich) oder wahrscheinlich hauptsächlich irgendwo in Europa oder Dank Globalisierung irgendwo in Asien oder sonst irgendwo.

    Was die einzelnen Firmen unterscheidet ist das Know-How, das Design und die Technik, die ein gutes Produkt auszeichnet.

    Eine BMW fahren ist doch keine Garantie dafür, ein makelloses Produkt auf Lebenszeit zu fahren. Hallo, das sind mechanische bewegliche Teile? Da kann Dir immer irgend ne Schraube um die Ohren fliegen! Und die Zeiten der soliden (Hand-)Arbeit Made in W.Germany sind vorbei! Nochdazu werden die Motoren immer leistungsfähiger, was die mech. Beanspruchung immer mehr erhöht. Ausserdem spielt auch die Handhabung, Wartung und Pflege eine Rolle. Wer weiss wie die Tester mit dem Bike umgegangen sind!

    17 Seiten mittlerweile für ein Getriebeschaden von irgendeiner LC in einer Zeitschrift...Leute, das toppt bald unsere Schaltschläge.

    Nächten Dienstag mache ich meine 1000er Inspektion - und jede Fahrt mit meiner BMW macht mir einfach nur Freude.

    Sollte sich irgendwann wirklich das Getriebe oder der Motor verabschieden - .... happens!

  5. Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    47

    Standard

    Hier geht’s ja schon wieder lustig zu. Ich fühle mich an eine Satiresendung von Sat1 erinnert …

    Um was geht es in diesem Fred?
    Wollen wir diskutieren ob GSen besser sind als Vespas/Triumph/Hondas oder ob in Timbuktu eher eine GS oder eine Harley gekauft werden? Auch was MO und Motorrad ist, ist in diesem Fred zweitrangig.
    Das ist zwar sehr lustig zu lesen, wie hier aufeinander eingedroschen wird, bringt doch aber nichts bzw. können wir dafür nicht einen anderen Fred aufmachen?

    Es bringt uns auch nicht vorwärts Verschwörungstheorien zu verbreiten und zu diskutieren.

    Egal wie teuer eine Maschine oder wer der Hersteller ist, jede Maschine geht mal kaputt - früher oder später. Und immer gibt es einzelne Exemplare, die viel früher ausfallen als der Durchschnitt. Und immer ist es ärgerlich. Natürlich erwarten wir bei einer höherpreisigen Maschine eine bessere Haltbarkeit, das hilft uns momentan aber nicht weiter.

    Weiter bringt es uns, wenn wir uns auf die Fakten konzentrieren:

    • 1 Maschine ist im Dauertest bei ca. 40.000 Km ausgefallen.
    • Der Grund ist ein Lagerschaden. Der Rest ist ein sehr ärgerlicher Folgefehler (sachlich betrachtet nicht mehr als das).
    • Der Grund des Lagerschadens kann ein Konstruktionsfehler (Materialauswahl, Dimensionierung, Schmierung, Kühlung…), ein Materialfehler, ein Montagefehler oder unsachgemäße Benutzung sein. Was davon ist derzeit Spekulation.
    • Keine Maschine aus dem Forum dürfte bereits 40.000 Km erreicht haben. Deshalb können wir erstmal nicht beurteilen, ob es wirklich ein Einzelfall ist oder nicht. Evtl. ist es ja auch ein Einzelfall, dass das Lager schon bei 40.000 Km und nicht erst bei 60.000 Km defekt ist. Aber das ist erstmal auch nur Spekulation.
    • Bis zu Klärung können wir nicht sachlich beurteilen, wo/ob unsere Bikes auch davon betroffen sind.


    Ich selbst bin nicht vom Fach (Materialkunde/Maschinenbau). Deshalb kann ich nicht beurteilen was der konkrete Grund für den Lagerschaden ist.
    Gibt es hier im Forum jemand, der das Lager fundiert beurteilen kann? Das würde uns wirklich weiter bringen. Und nur das. Wenn das Lager sachlich analysiert ist, können wir abschätzen, wie/ob wir in Zukunft von diesem Problem betroffen sein werden. Dann können wir auch immer noch diskutieren ob BMW etwas vertuscht. Das läuft uns aber nicht weg und bietet dann nauch wieder weitere Entwicklungsmöglichkeiten für diesen Fred. Vielleicht können wir einige sehr prominente Freds noch überrunden…

    So, Fachmänner voran.
    Der lustige Rest darf jetzt auf mich einprügeln …


    Gruß
    BikeMalWieder

  6. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    Oha, die Marketingabteilung versucht einzulenken....


  7. Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    47

    Standard

    Nix oha.

    Auch trotz Nickname "BikeMalWieder" bin ich weder Mitarbeiter von BMW noch arbeite ich bei einem Händler, Zulieferer oder bin sonstwie mit der Motorradbranche verbandelt.

    Marketing ist auch falsch.


    Ich denke nur:
    erst Problem analysieren und verstehen und dann entscheiden, wen wir dafür an die Wand stellen (sofern erforderlich). Andersrum ist zwar lustig, ich will aber abschätzen können, ob und mit welcher Wahrscheinlichkeit meine GS davon betroffen sein wird.

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Oha, die Marketingabteilung versucht einzulenken....

    Er bettelt doch danach. Geben wir ihm was er wünscht.



    Soll mal keiner behaupten er würde "in diesem Laden" nicht promt bedient.


  9. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    953

    Standard

    Zumindest kurz vor dem Getriebeschaden verhält sich das Schalten von 5 auf 6, genau wie die Gänge 1,2,3...

    Und damit hätten wir die Freds verbunden.

    Ach und wenn wirklich bei 44tkm kracht, dann waren es tolle Kilometer...

  10. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.371

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Ich auch, aber erst, wenn die hier alle zur LC-2 weitergezogen sind
    Dann wirst du nie eine haben, denn ich gedenke nicht zu wechseln. Ausser vielleicht, möglicherweise wenn das Motorrad dann doch widererwarten vom Auspuff her bis zur Gabelaufhängung durchgerostet ist. Aber jetzt kommt zuerst die neue Küche, dann das Kind und dann seh ich weiter.


 
Seite 18 von 76 ErsteErste ... 816171819202868 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Montage Vorderrad an GS LC
    Von silver.surfer im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.05.2017, 12:17
  2. Ideen für Navimontage Rider 2 an neuer LC?
    Von leiter im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 02.12.2014, 13:24
  3. Slip-On ESD an Eurer LC - Mapping geändert?
    Von callisto im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.08.2013, 06:49
  4. Nicht BMW Navis an der LC
    Von Herr-Schmuschmittenkötter im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.05.2013, 16:45
  5. Aufkleber vom Seitenkoffer an der LC
    Von schnullerpete im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 15:02