Seite 23 von 76 ErsteErste ... 1321222324253373 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 755

Getriebeschaden an Dauertest-LC

Erstellt von HEY, 22.05.2014, 23:42 Uhr · 754 Antworten · 127.549 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Dieser Thread umfasst u.a. 218 Seiten, weil Leute meinen die Kupplung läge in Nähe des Lagers, tatsächlich hat an diesem Stück garantiert bis dato niemand herumgefingert weil es auf der gegenüberliegenden Seite der Kurbelwelle verbaut ist.
    Dem Mech beim können wir den schwarzen Peter also nicht zuschieben - dieses mal nicht.
    Hallo Vierventilboxer,

    sei mir nicht böse, aber kann es sein, dass Du Dich an dieser Stelle irrst? Nein, ich meine nicht die Verwechselung von Seiten und Beiträgen. Sondern dass das betreffende Lager meiner bescheidenen Meinung nach hinter der Kupplung liegt. Zumindest geht das aus den Schnittbildern des Motors so hervor.
    Auch "Motorrad" schreibt in Heft 12 auf Seite 53 (letzter Satz rechts oben neben dem Foto) "Links die von der Kupplung kommende Antriebswelle". Das ist übrigens der Artikel, um den es hier offenbar geht.
    Bitte nicht schlagen, sollte ich mich irren! Ausserdem will ich dem sicherlich kompetenten Mechaniker, der die Kupplung zerlegt hat, gar nichts zuschieben. Aber ganz ausschließen kann man solche Dinge leider nie.

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Ich habe mir, wie schon geschrieben, seit Jahren keines dieser Hefte mehr gekauft, so auch dieses nicht. Den Artikel habe ich somit nicht gelesen.

    Die Kupplung liegt ganz vorn im Motorgehäuse unter dem Motordeckel, also am anderen Ende der Kurbelwelle wie das Lager der Getriebeeingangswelle.
    Kupplung - vor den Ohren. Getriebe - hinter den Ohren.
    Der Defekt an diesem Lager hat also überhaupt gar nichts mit mit z.B. dem Tausch des Druckstiftes zu tun. Mit diesem Teil hatte nach dem Tag der Auslieferung der LC niemand, aber auch gar niemand Kontakt.

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    nö ich wurde für das Probefahren bei BMW mit einem 50 Euro Gutschein entlohnt.

    Porbefahrt mit 50 Euro Gutschein : BMW Motorrad

    is aber lange her .... wie die Zeit vergeht .... hmmmm

  4. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Ich habe mir, wie schon geschrieben, seit Jahren keines dieser Hefte mehr gekauft, so auch dieses nicht. Den Artikel habe ich somit nicht gelesen.

    Die Kupplung liegt ganz vorn im Motorgehäuse unter dem Motordeckel, also am anderen Ende der Kurbelwelle wie das Lager der Getriebeeingangswelle.
    Kupplung - vor den Ohren. Getriebe - hinter den Ohren.
    ...
    Naja, soweit ist das schon richtig! Aber wenn Du Dir das Schnittbild genau anschaust, geht die Welle direkt von der Kupplung zum Getriebeeingang (unter dem Kurbelgehäuse entlang nach hinten zum Getriebe). Und dort sitzt das besagte Kugellager!
    Wenn beim Abziehen oder der Montage des Kupplungskorbes vom/auf den Stumpf der Getriebeeingangswelle versehentlich zu viel axialer Druck auf die Welle ausgeübt wurde, könnte das Lager durchaus was abbekommen haben.
    Ich habe diesen (natürlich rein fiktiven) Zusammenhang auch nur hergestellt, weil der Schaden sowohl zeitlich als auch kilometermäßig sehr kurz hinter der in "Motorrad" beschriebenen 40.000 KM Inspektion passiert ist. Und im Zuge dieser Inspektion wurde die Kupplung komplett ausgebaut, zerlegt und begutachtet. Siehe Heft 11, Seite 56 (auch wenn Du die Hefte selber nicht hast).

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    ja.... man darf die Teile eben nicht mehr anfassen, wenn die einem so unter den Finger wegbröseln ...

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Der Kupplungskorb besitzt eine Verzahnung und wird per Mutter auf der Welle fixiert. Wo bei Montage bzw. Demontage eine so große axiale Kraft auftreten soll welche das Kugellager beschädigen kann frage ich mich schon. Die Wahrscheinlichkeit dass dies passiert ist vermutlich ähnlich hoch wie ein Getriebeschaden an sich.
    Egal ob die Mutter per Schlagschrauber, Ratsche oder Dremo aufgeschraubt/angezogen wird, wenn überhaupt dann wird hier das Lager radial belastet und das mit einer Hebelkraft die nicht annähernd so groß ist wie sie im normalen Betrieb auf das Lager wirkt.

    Und selbst wenn es so wäre (rein fiktiv), dann steht für mich wieder die Frage im Raum warum ein Lager verbaut wird das konstruktiv/materialtechnisch so labil ist dass es eine solche Montageaktion nicht aushält.

    An einen Zusammenhang zwischen dem 40 kkm Service und dem baldigen Ableben glaube ich nicht, eher dass das Lager nicht verschleißfest genug ausgelegt ist.

    Ein solches Lager wird BMW im EK vermutlich nicht mal 2,-€ kosten, zumindest reden wir hier über eine mögliche Ersparnis von geschätzt nicht mal 50 Cent pro Stück im Vergleich zu top Material eines absoluten Markenherstellers.
    Das Getriebe der Testmaschine ist garantiert hinüber, das sind schon mal min. 1500,-€ Schaden. Ist das Motorgehäuse ebenfalls beschädigt, dann muss das gesamte Aggregat getauscht werden. Aus-und Einbau, Logistik, Transport zurück ins Werk, Begutachtung, Krisensitzung, usw. und letztendlich der neue Motor selbst - all das wird BMW min. 10´000,-€ kosten. Nur dieser eine Schaden wohlgemerkt. Damit hätten sie bereits 20´000 Maschinen (eher 2...3x soviel) mit ordentlichen Lagern ausstatten können. Sollten noch ein halbes Dutzend Maschinen mit ähnlichen Symptomen in die Werkstätten rollen, dann wird der Schadensbetrag zumindest schon 6-stellig.
    Ich kann mir nicht helfen, aber an manchen Stellen macht der Sparzwang einfach keinen Sinn. Einen evtl. Imageschaden gänzlich außen vor gelassen, denn der ist nicht so recht bezifferbar....
    Dass der Schaden gerade an der Testmaschine aufgetreten ist wird BMW auf jeden Fall gar nicht schmecken, bekommen doch mehrere Tausend Leser Notiz von diesem "bedauerlichen Einzelfall". Gar keine gute Werbung.

  7. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    bmw hat also mit vorsatz billige lager verbaut,
    und das ausgerechnet im herzen der gs?

    so blöd können die gar nicht sein...
    ausgerechnet bei dem modell,
    was für bmw-motorrad existenzbedeutend ist

  8. Registriert seit
    13.12.2009
    Beiträge
    595

    Standard

    Unglaublich was hier läuft!

    Wie beim Fußball! 11 Spieler und 899546 Trainer!

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von vessi Beitrag anzeigen
    bmw hat also mit vorsatz billige lager verbaut,
    und das ausgerechnet im herzen der gs?

    so blöd können die gar nicht sein...
    ausgerechnet bei dem modell,
    was für bmw-motorrad existenzbedeutend ist
    Doch, die können so blöd sein.
    Bei der ersten 1200GS haben sie einfach mal behautet das HAG braucht nie einen Ölwechsel und deswegen die Ölablaßschraube weg gespart. Sind reihenweise nach ein paar Jahren ausgefallen.....
    Bei der G650X haben sie einfach so mal die Materialpaarung am Kupplungsdeckel geändert (im Vergleich zur F), alle Deckel sind früher oder später eingelaufen und waren ein Fall für die Tonne oder den Buchsendoktor.

    Doch, die können und machen auch..... und manchmal geht´s mächtig in die Hose.

  10. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    beim hg könnte man das noch riskieren...aber niemals im getriebe


 
Seite 23 von 76 ErsteErste ... 1321222324253373 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Montage Vorderrad an GS LC
    Von silver.surfer im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.05.2017, 12:17
  2. Ideen für Navimontage Rider 2 an neuer LC?
    Von leiter im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 02.12.2014, 13:24
  3. Slip-On ESD an Eurer LC - Mapping geändert?
    Von callisto im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.08.2013, 06:49
  4. Nicht BMW Navis an der LC
    Von Herr-Schmuschmittenkötter im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.05.2013, 16:45
  5. Aufkleber vom Seitenkoffer an der LC
    Von schnullerpete im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 15:02