Seite 32 von 76 ErsteErste ... 22303132333442 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 755

Getriebeschaden an Dauertest-LC

Erstellt von HEY, 22.05.2014, 23:42 Uhr · 754 Antworten · 127.696 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    474

    Standard

    Ooooh, GSAFAN,

    @GSAFAN, es ist alles relativ, von wem und was?

    GSAFAN ist nun mal in einer persönlich-wirtschaftlichen Position, in dem er sich mehrere Neumotorräder pro Jahr leisten kann.
    Möge der Neid uns erschlagen!

    Das kann ich und viele andere zum Beispiel nicht.

    Andererseits besucht er seine Berufsorte oft nicht mit dem "Daimler" oder ähnlichen, sondern häufig mit dem Motorrad.
    Aufgrund dessen hat er manchen von uns einiges an Motorradkenntnissen voraus.

    Außerdem hat er ziemlich gute Kenntnisse der Technik aufgrund seiner Ausbildung und (Motorrad)-Erfahrung.
    Leider meint er häufig, wie mein gerade erst verstorbener Vater auch oft, das dieses eigentlich "Allgemeinwissen" sein sollte.
    Aufgrund dessen gibt es ziemlich oft "arrogante" Kommentare von ihm.
    Wobei diese nicht unbedingt falsch sein müssen.

    Andererseits ist er aufgrund persönlicher Umstände etwas "isoliert" - soweit ich das sehe.

    Ich kann es mir erlauben, bei bestimmen Themen "Chips & Bier" zu holen - und mich zurücklehnen, seine Frau erlaubt das nicht - gibt es Alternativen?

    Nun ist nun mal aufgrund seiner persönlichen Erfahrungen "Das Non-Plus-Ultra" die "BMW-R1200-GSA-lc " vom Anfang dieses Jahres,
    wer von uns hatte im Leben nicht solche Erfahrungen, mein "Non-Plus-Ultra" - Motorrad war eine "frisierte" BMW-R100CS von 1981 . . .
    Das "Getriebe-Schaltverhalten" der BMW war schon mindesten seit 1970 ein Thema - entweder man kam damit zurecht - oder nicht.

    meine R1200GS von 2011 kommt etwa an meine "Non-Plus-Ultra" und macht etwa genau soviel Spaß wie die "frisierte" R100CS" oder etwas mehr.

    Damit wären wir annähernd am Thema.

    Vielleicht ist es angebracht, "GSAFAN", äh. "Diesel", äh ... ab und zu mal auf "die Finger zu klopfen"! oder Ähnliches.
    Inzwischen würde ich ihn aber vermissen, auch ob seiner manchmal etwas komischen Kommentare, da gibt es im Fernsehen jetzt so etwas wie die "heute -Show" -

    Vor ein paar Jahren habe ich mich mit ihm ob seiner Kommentare "gezofft" - heute kann ich darüber nur noch milde lächeln und mich amüsieren.

    Ein kleiner "Fingerweis" sollte eigentlich genügen . . .
    Nehmt ihn einfach nicht so ernst, Regen, Schnee und Gewitter können wir auch nur kommentieren . . .
    Inzwischen habe ich es aber gelernt, seine fachlichen Kenntnisse zu schätzen.

    Also,- ob eine "R1200-GSA-(LC)" vom Frühjahr 2014 wirklich das "Beste" Motorrad ist, eigentlich sollte das jeder selbst erfahren und wissen, sofern es ihm möglich ist. Wenn "GSAFAN" damit glücklich und zufrieden ist - lassen wir ihm seinen Spaß - ich bin zum Beispiel mit meiner "R1200GS TB Bj.2011" momentan vollauf glücklich und zufrieden!

    Gruß, Gunter

  2. Registriert seit
    02.05.2014
    Beiträge
    466

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen

    Was genau wurde zwischen 2013 und 2014 denn geändert? Die Serienstreuung?
    Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit ist es nicht von 2013 auf 2014, denn beide Modelle die ich habe sind Modell 2014, eins halt aus dem Frühjahr. Das ist das wo mein Lob beim Ein oder Anderen sauer aufgestoßen ist.

    Ach...., ich bin doch auch nicht der Konstrukteur der Getriebe! Auf mich macht es den Eindruck als wenn sich da jemand (kein Einzelner) echt kümmert.

    Es ist mir klar - ich kann das selbst kaum glauben - , dass es nicht glaubhaft klingt, wenn ich sage: das Getriebe ist sanft wie kein zweites - jedenfalls bin ich froh, dass mir angezeigt wird, der erste ist drin. "Sonst wüßte ich es nicht".

    Da - so ist meine Meinung - leistet ein Gruppe Feinarbeit - ein Grund für mich regelmäßig zur Inspektion zu gehen - da kriegt man das alles mit - by the way. So wie damals - neue Kette neue Zahnräder - by the way.

    Die Diskussion, warum denn nicht von Anfang an..richtig...,also wo wäre bei einem solchen Gespräch das Ziel???

    Meine Kinder haben angefangen Motorrad zu fahren, obwohl BMW so schlechte Motorräder baut, wo soll das alles bloß hinführen??

    Damals als die Typen Troja niedergemacht haben, das hätten sie mal lassen sollen, da wären die alten Griechen heute in der EU ganz anders dagestanden.

    Wäre es wirklich richtig, sich konsequent und sofort von allem abzuwenden wenn es in der gefühlten "Qualität" ein wenig von den Erwartungen abweicht??

  3. Registriert seit
    02.05.2014
    Beiträge
    466

    Standard

    Zitat Zitat von GunOpiGS Beitrag anzeigen
    Ooooh, GSAFAN,

    @GSAFAN, es ist alles relativ, von wem und was?

    GSAFAN ist nun mal in einer persönlich-wirtschaftlichen Position, in dem er sich mehrere Neumotorräder pro Jahr leisten kann.

    Das kann ich und viele andere zum Beispiel nicht.

    Andererseits besucht er seine Berufsorte oft nicht mit dem "Daimler" oder ähnlichen, sondern häufig mit dem Motorrad.
    Aufgrund dessen hat er manchen von uns einiges an Motorradkenntnissen voraus.

    Außerdem hat er ziemlich gute Kenntnisse der Technik aufgrund seiner Ausbildung und (Motorrad)-Erfahrung.
    Leider meint er häufig, wie mein gerade erst verstorbener Vater auch oft, das dieses eigentlich "Allgemeinwissen" sein sollte.

    1. Das tut mir leid!!

    2. Is aber doch auch war, fast alles, was jeder weiß, wissen die jungen Leute nicht - die alten wissen anderes nicht, darüber reden sie aber nicht weil sie es nicht wissen!



    Aufgrund dessen gibt es ziemlich oft "arrogante" Kommentare von ihm.
    Wobei diese nicht unbedingt falsch sein müssen.

    Andererseits ist er aufgrund persönlicher Umstände etwas "isoliert" - soweit ich das sehe.

    Das ist eine isolierte "Netzerfahrung". Meine seit 1951 existierende Welt ist doch nicht dieses kurzlebige Forum in welchem ich niemanden Kenne - und auch nicht alle kennen will, so nach dem Motto ich grüße alle Steuerzahler per Handzeichen wenn ich im Straßenverkehr unterwegs bin - (ganz wenige ein bißchen).

    Ich kann es mir erlauben, bei bestimmen Themen "Chips & Bier" zu holen - und mich zurücklehnen, seine Frau erlaubt das nicht - gibt es Alternativen?

    Ja!! Eine Aufzählung gerne persönlich.

    Nun ist nun mal aufgrund seiner persönlichen Erfahrungen "Das Non-Plus-Ultra" die "BMW-R1200-GSA-lc " vom Anfang dieses Jahres,
    wer von uns hatte im Leben nicht solche Erfahrungen, mein "Non-Plus-Ultra" - Motorrad war eine "frisierte" BMW-R100CS von 1981 . . .
    Das "Getriebe-Schaltverhalten" der BMW war schon mindesten seit 1970 ein Thema - entweder man kam damit zurecht - oder nicht.

    meine R1200GS von 2011 kommt etwa an meine "Non-Plus-Ultra" und macht etwa genau soviel Spaß wie die "frisierte" R100CS" oder etwas mehr.

    Damit wären wir annähernd am Thema.

    Vielleicht ist es angebracht, "GSAFAN", äh. "Diesel", äh ... ab und zu mal auf "die Finger zu klopfen"! oder Ähnliches.

    Mir "auf die Finger klopfen" (das es mir absolut nichts ausmacht dürfte klar sein!!) im Großen und Ganzen wird doch in diesem Forum der Schwachsinn im Quadrat verbreitet - nicht nur - aber im Großen und Ganzen. Das ist auch vollkommen in Ordnung - Unterhaltung eben. Das ist doch in der Medienlandschaft nicht anders und auch in keiner Gerüchteküche eines Internates.


    Inzwischen würde ich ihn aber vermissen, auch ob seiner manchmal etwas komischen Kommentare, da gibt es im Fernsehen jetzt so etwas wie die "heute -Show" -

    Ich bedanke mich!!

    Vor ein paar Jahren habe ich mich mit ihm ob seiner Kommentare "gezofft" - heute kann ich darüber nur noch milde lächeln und mich amüsieren.

    Mein Eindruck: Es hat schon immer amüsiert, seinerzeit auch einige andere. Eine "Promotion" über die Berichte persönlicher Erfahrungen bei Friseurbesuchen mit allem was organisatorisch zu eine Diskussion/Promotion dazugehört (überlege, Dein erstes Rigorosum) würde das Niveau des Forums heben (oder einfach wenigen Spaß machen, auch denen die sich die Hose nicht mit der Kneifzange anziehen selbst wenn sie Gleitsichtgläser tragen) - das Gelabere und die Haustiere usw. müßten sich allerdings zurück halten (fürchterlich, ein zum Haustier mutierter Wolf usw.).

    Ein kleiner "Fingerweis" sollte eigentlich genügen . . .
    Nehmt ihn einfach nicht so ernst, Regen, Schnee und Gewitter können wir auch nur kommentieren . . .
    Inzwischen habe ich es aber gelernt, seine fachlichen Kenntnisse zu schätzen.

    Also,- ob eine "R1200-GSA-(LC)" vom Frühjahr 2014 wirklich das "Beste" Motorrad ist, eigentlich sollte das jeder selbst erfahren und wissen, sofern es ihm möglich ist. Wenn "GSAFAN" damit glücklich und zufrieden ist - lassen wir ihm seinen Spaß - ich bin zum Beispiel mit meiner "R1200GS TB Bj.2011" momentan vollauf glücklich und zufrieden!

    Gruß, Gunter
    Zum Schluß noch zwei wichtige Sachen:

    1. Es ist wirklich eine Freude mit der GSA aus dem Frühjahr 2014 ich glaub nicht das die Reifen länger halten als 3000km - ein wirklicher Mangel, den allerdings bei mir viele BMW'S hatten. Ich wünsche allen - allen Ernstes - , dass sie nach einigen erfolgreichen Inspektionen in einer Vertragswerkstatt ein tolles Motorrad fahren.

    2. Ein wenig bedrückt es mich noch keinen Termin für den Kaffe am Marktplatz in FDS gefunden zu haben. Zum Travel Event (TE) hab ich mir aber fest vor genommen dort zu sein - der Weg dort hin führt an FDS vorbei. Unsere ersten Termine beim TE sind Freitag Nachmittag.

    Gruß, Guenter

  4. Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    467

    Standard

    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    Also die Heihielshasen bei uns stehen auf LCler - mit anderen Mopeds können die gar nicht
    Ach was? Anscheinend kenn ich doch nur die falschen Kurven bis jetzt, bitte zeitnah erneuten Anlauf zur gemeinsamen Tour, danke.

  5. Registriert seit
    02.05.2014
    Beiträge
    466

    Standard

    Zitat Zitat von PapaSchlumpf Beitrag anzeigen
    Ach was? Anscheinend kenn ich doch nur die falschen Kurven bis jetzt, bitte zeitnah erneuten Anlauf zur gemeinsamen Tour, danke.
    Welche nicht langweilig sei müssen.

  6. Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    467

    Standard

    Danke Günni. Weniger Diesel ist mehr. Und das mein ich ganz ernst. Steht Dir gut.

  7. Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    474

    Standard

    @GSAFAN: Danke für deine Kommentare.

    Solange es uns und anderen Spaß macht, lass es weiter so bleiben,
    aber nicht übertreiben.

    ich beachte deine technischen Sachkenntnisse - und ich weiß, das es diesem Forum "aus Spaß" aber ab und zu auch aus einem "Sachkentnissem Notstand" nicht sofort erkannt wird, - aber du solltest es ab und zu mal berücksichtigen, das andere nicht dein (und vielleicht mein Motorrad-) Wissen haben - und deswegen auch oft ziemlich "dumm" antworten oder nachfragen.

    Also bitte, entschuldige mal, was ist denn ein "Rigorosum"? - ich bin nur ein einfacher Facharbeiter . . . .
    Und ich habe keinen eigenen "Friseur", den ich fragen könnte, ich könnte höchstens "Google" fragen, wenn du bitte entschuldigen würdest . . .

    Bis denne mal, Gunter

  8. Registriert seit
    13.12.2009
    Beiträge
    595

    Standard

    Wo ist den das eigentliche Thema geblieben?

  9. Registriert seit
    10.09.2013
    Beiträge
    331

    Standard

    Zitat Zitat von spyderl Beitrag anzeigen
    Wo ist den das eigentliche Thema geblieben?
    Vielleicht wird es wieder, wenn ihr es zum GSAFAN- und Alias-Forum umbenennt. Ich jedenfalls habe mir, Cug zum Vorbild, meine Ignorierliste aktiviert. Vermutlich wird sie noch länger.
    Eine Software-Änderung, dass man den "Quatscher" nicht mehr sieht, wäre die perfekte Lösung - das Thema bleibt!
    Servus sogt da
    SU26

  10. Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    474

    Standard

    ok, Thema Getriebeschaden bei Dauertest-LC:

    ganz allgemein, ein einmaliger Schaden nach vorangegangener "Reparatur" (LC = einheitliches Motor+Getriebegehäuse !) halte ich nach meinen Kenntnissen eventuell eher für einen Montage-Fehler.

    Auch die "MOTORRAD" - Schrauber kochen nur mit Wasser, seit ich mehrere sogenannte "fachgerechte" Reparaturen durch "Profi-" Werkstätten erfahren habe, repariere ich zum Beispiel meine Bremsen lieber selbst

    Gruß, Gunter


 
Seite 32 von 76 ErsteErste ... 22303132333442 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Montage Vorderrad an GS LC
    Von silver.surfer im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.05.2017, 12:17
  2. Ideen für Navimontage Rider 2 an neuer LC?
    Von leiter im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 02.12.2014, 13:24
  3. Slip-On ESD an Eurer LC - Mapping geändert?
    Von callisto im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.08.2013, 06:49
  4. Nicht BMW Navis an der LC
    Von Herr-Schmuschmittenkötter im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.05.2013, 16:45
  5. Aufkleber vom Seitenkoffer an der LC
    Von schnullerpete im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 15:02