Seite 69 von 76 ErsteErste ... 19596768697071 ... LetzteLetzte
Ergebnis 681 bis 690 von 755

Getriebeschaden an Dauertest-LC

Erstellt von HEY, 22.05.2014, 23:42 Uhr · 754 Antworten · 127.767 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    Zitat Zitat von Chris1965 Beitrag anzeigen
    Naja, Oerst, auf diesen Treffs plaudere ich mit LC Fahrern, die mehr oder weniger alle Probleme haben, so richtig problemlos läuft keine, ...und wenn es das Getriebe ist, das ( mich auch) nicht zufriedenstellt.
    Ja natürlich ist die Erwartungshaltung bei einem 22.000 Euro Bike höher als bei einem z.B. 13000 Euro Bike ( wie der Versys, die bei uns gerade abverkauft wird ) - Ein Freund von mir fährt sie, .......ohne Pannen - der Neid könnte einen fressen.

    Ich bin gerade am Probefahren, ich werde umsteigen, keine BMW mehr,....ist halt schwer, denn fahren tut die GS ja wirklich geil.
    Da ich vorher eine RT hatte, spekuliere ich auch wieder mit einem großen Tourer, definitiv für die Langstrecke bequemer und meine Fahrweise wäre wieder etwas lebensbejahender
    lg
    Mal abgesehen davon, dass du meiner Ansicht nach eh von Anfang an das falsche Motorrad gekauft hast (für deine Bedürfnisse):

    Deine Erfahrung mit den Treffs halte ich für, na sagen wir mal, überzogen.

    Meine Treffs, ua der Alpenmarathon oder auch total zufällig zB mit einem Starnberger LCler am Louis-Shop im Münchner Westen:

    Bis jetzt habe ich noch keinen getroffen, der über Probleme mit der LC jammerte.

    Ganz im Gegenteil, wenn ich die Schaltbarkeit des Getriebes ansprach, haben die meisten nur grosse Augen gemacht und gesagt, dass dass halt BMW-typisch sei, denn die meisten fahren alle schon jahrelang GS.

    Ganz klar: Jeder Defekt ist zum k.o.t.z.e.n

    Aber man sollte auch mal die Kirche im Dorf lassen können, denn die überwiegende Mehrzahl der GSen verrichten unauffällig ihren Dienst.

    Eine persönliche Negativerfahrung wird gerne verallgemeinert, aber perse das Produkt schlecht machen bzw allen schlecht zu reden, finde ich nicht angemessen.

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    Zitat Zitat von R69S Beitrag anzeigen
    Manche würden sich wohl eher von ihrer Frau trennen, als von der Marke BMW
    Ich hab das Experiment "BMW" nach dem ganzen Zirkus, für mich beendet (die R69S würd ich trotzdem nie im Leben hergeben)
    Mit dem Crosstourer fahr ich jetzt schon über 10.000 km ohne das kleinste Problem.
    So war ich es auch vor meinem Ausflug ins weißblaue Lager gewohnt, und das mit Bikes die zum Teil weit über 100,000 km gelaufen waren.
    Für mich ist diese "Premium-Marken-Firlefanz" einfach nur Marketing, das die exorbitanten Preise rechtfertigen soll.
    Ich würde angesichts solcher exorbitanten Qualitätsmängel wie z.B. die dauernd verreckenden Schalter eher von "Edelschrott" sprechen.
    Negativerfahrung die 2te...

    Ich finds klasse, dass du mit dem CT zufrieden bist!

    Aber trotzdem möchte ich den CT (aus verschiedensten Gründen) nicht fahren.

    Das kann man doch so stehen lassen, oder?

  3. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.234

    Standard

    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    Negativerfahrung die 2te...

    Ich finds klasse, dass du mit dem CT zufrieden bist!

    Aber trotzdem möchte ich den CT (aus verschiedensten Gründen) nicht fahren.

    Das kann man doch so stehen lassen, oder?
    Ich werde diese Woch mal eine Probefahrt mit der Crosstourer machen. Der Händler in meiner Nähe hat ein paar interessante Tageszulassungen und Vorführer stehen.
    Was sind den, ausser dem hohen Gewicht, die Kritikpunkte an der CT ? Ich würde mich über ein paar Tipps freuen, da kann ich dann gezielter testen.

  4. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.532

    Standard

    Haben die kein Forum, in welchem das diskutiert wird? Das gibt es doch eigentlich zu jedem Motorrad...

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    Zitat Zitat von frank69 Beitrag anzeigen
    Was sind den, ausser dem hohen Gewicht, die Kritikpunkte an der CT ? Ich würde mich über ein paar Tipps freuen, da kann ich dann gezielter testen.
    50000-km-Dauertest Honda Crosstourer - Motorrad-Dauertests - MOTORRAD

  6. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    Meine Treffs, ua der Alpenmarathon oder auch total zufällig zB mit einem Starnberger LCler am Louis-Shop im Münchner Westen:

    Bis jetzt habe ich noch keinen getroffen, der über Probleme mit der LC jammerte.

    Ganz im Gegenteil, wenn ich die Schaltbarkeit des Getriebes ansprach, haben die meisten nur grosse Augen gemacht und gesagt, dass dass halt BMW-typisch sei, denn die meisten fahren alle schon jahrelang GS.
    Das stimmt nun auch wieder.

    Wenn ich mit der LC an / auf einem Pass mal angehalten habe, kam man zwangsläufig, da meine LC völlig anders ausieht wie normal, ins Gespräch.

    Jeder hatte irgend etwas, was aber durch seine Werkstatt zu diesem Zeitpunkt gelöst war.

    Und zum Getriebe war meist zu hören: BMW kann halt keine Getriebe bauen. Fertig.

    Die LC über einen längeren Zeitraum zu fahren ist in der üblichen Altersklasse auch kein grosses Thema gewesen.

  7. Registriert seit
    01.10.2013
    Beiträge
    170

    Standard

    Halo Jungs!
    Hm doch nur ein Getriebeschaden? das bei 44 000 km? Wird wohl kaum einer erreichen..... ok ich habe seid Oktober 2013 nun 21 000 km auf der Uhr und muß sagen, auch wenn es zu Problemen kam, würde ich mir wieder eine GS kaufen. Einmal kann es passieren.
    Anschlussgarantie werde ich abschließen.
    Ich habe die Crosstourer 29 000 km gefahren. Schäden keine. Probleme.... ein paar. Aber das gehört nicht ins GS Forum.
    Frank, schreibe dir gleich mal eine PN.
    Genieß die Kilometer, ich mache es, es ist ein schönes Hobby, egal ob GS, CT, XT und und und....

  8. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    also ich finde die lc sicher nicht perfekt...gerade einige anbauteile sind verbesserungswürdig...
    aber das getriebe?...gerade das getriebe finde ich i.o....die schaltbarkeit ist leicht...
    die gänge sitzen sofort sicher und fliegen auch bei nachlässigem schalten nicht wieder raus...
    die zahnräder heulen nicht...alles super...

    was man vlt. bemängeln könnte ist die leerlaufsuche...die klappt nicht immer auf anhieb...

    wahrscheinlich beziehen sich die meisten auf die schaltschläge...
    aber die haben mit der qualität des getriebes absolut nix zu tun...

  9. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    787

    Standard

    Bohh ist das langweilig.
    Seit Jahren bin ich in diesem Forum und lese immer den gleichen Mist.
    ...die GS ist Müll weil....mein Moped XY ist besser weil ..... Millionen Kilometer "pannenfrei".....

    Nichts für Ungut Männer.
    Was nützt mir ein "unkaputtbares" Moped wenns einfach,
    - einen langweiligen Motor hat
    - das Fahrwerk für die Tonnen ist (ja lieber TA Rider ich hatte eine TA ,da kannst du Öhlins und sonst was reinschrauben, das Ding bleibt Müll)
    - ich mit Kompromissen leben muss (irgendwas ist bei anderen Mopeds nach meiner Meinung immer grottig)
    - die Bremsen ab Werk stumpf sind
    - usw

    Die Japaner bringen seit über 10 Jahren nur Langweilerkarren, stumpf am Mark vorbeikonstruierte Mittelmäßigkeit. Sowas verkauft sich nicht....und alle Welt wundert sich warum die GS gut angenommen wird.

    Ich bleibe dabei, die letzte wirkliche marktrelevante Neuigkeit aus Japan war die Yam R1. Und das ist 16 Jahre her.
    Das war damals eine Ansage. Mittlerweile kann sogar DAS BMW besser.

    Ich hab auf dieser Kugel nur begrenzt Zeit...also keine Zeit um 08/15 Mopeds zu fahren.
    Sollten sich Japaneer mal wach werden, sind die wieder interessant. Siehe die Yam MT Modelle

    Ein Moped ist kein Fetisch. Das wird benutzt. Und wenns kaputt ist wirds repariert.

  10. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    Auffällig ist auch die Tatsache, dass hier nur eine Handvoll Leutchen wirklich herum motzt. Einige davon mit Recht, weil sie wirklich Pech mit ihrer LC haben. Andere fahren nicht mal selber diese Maschine, erklären aber trotzdem beinah täglich wie grottenschlecht sie doch ist - und überhaupt BMW. Aber das sind eben immer nur die gleichen 5...6 Forumsmitglieder.
    Wo bleiben die schätzungsweise 15.000 anderen deutschen LC-Besitzer, die das Motorrad seit März 2013 gekauft haben? Trauen die sich nicht, hier ihre Probleme mit ihrer Maschine zu posten, oder haben sie keine Probleme? Wer weiss, wer weiss...


 
Seite 69 von 76 ErsteErste ... 19596768697071 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Montage Vorderrad an GS LC
    Von silver.surfer im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.05.2017, 12:17
  2. Ideen für Navimontage Rider 2 an neuer LC?
    Von leiter im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 02.12.2014, 13:24
  3. Slip-On ESD an Eurer LC - Mapping geändert?
    Von callisto im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.08.2013, 06:49
  4. Nicht BMW Navis an der LC
    Von Herr-Schmuschmittenkötter im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.05.2013, 16:45
  5. Aufkleber vom Seitenkoffer an der LC
    Von schnullerpete im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 15:02