Seite 71 von 76 ErsteErste ... 21616970717273 ... LetzteLetzte
Ergebnis 701 bis 710 von 755

Getriebeschaden an Dauertest-LC

Erstellt von HEY, 22.05.2014, 23:42 Uhr · 754 Antworten · 127.492 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von klaus48 Beitrag anzeigen
    moped_user:
    In der aktuellen RT ist kein Sachs-FB verbaut? Arbeitet das denn vergleichbar mit dem der GS, also mit Sensoren an den Radaufhängungen vo + hi? Die RT ist doch auch bei ausgeschalteter Zündung bretthart oder nicht? Habe da mal draufgesessen und meine, das so gespürt zu haben.
    Wer fertigt denn dieses FB und wo brachen denn die Kolbenstangen? Interessiert mich sehr, gibst du evtll eine Info?
    ja, das Federbein bzw. das Gesamtfahrwerk hat die gleiche Funktionalitäten wie bei der GS, ob es sich ausgeschaltet anders anfühlt als auf der GS kann ich nicht sagen, Bretthart ist es definitiv nicht. Kann sein dass Du auf einer RT gesessen hast wo der Federbeindummy verbaut war.

    Es fährt sich wirklich fantastisch => auf der Straße durch den tieferen Schwerpunkt eigentlich die bessere GS ;-)

    Auch wo genau die Kolbenstange gebrochen ist wurde nie wirklich kommuniziert, alles Hörensagen.

    Gruß C.

  2. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Wieso Quatsch?
    Das Motorrad in der Grundausstattung hat die gleichen Schalter, den gleichen Motor, das gleiche Getriebe wie das Motorrad für das du CHF 20000.- und aufwärts bezahlst. An den bemängelten Teilen ist gar nichts premium. Premium ist vielleicht dass einem der Händler noch den Bauch pinselt beim unterschreiben des Kaufvertrages. Aber das muss man ja nicht zulassen.
    Ja und das Dynamik ESA Fahrwerk und der Schaltassistent und die NAVI Vorbereitung und ....

  3. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Ab Modelljahr 2014 sind WP Federbeine verbaut. Auch bei der GS
    jup, und bei der RT aktuell halte andere.

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    Also wegen der Qualität der GS jammern und dann zur 1190er wechseln

    Ja, klingt logisch...

    Und Grundpreis der 1190er plus PP-Aufpreisliste ist ja auch ein Schnäppchen...

    Ja, klingt alles logisch...

    Das einzige was mir dazu einfällt ist, dass die Orangen in deren Forum zumeist stilvoll mit ihren Mängeln umgehen und sich da keine Aussenstehende tummeln, die das Teil schlechtmachen.

    Ich würds mal so zusammen fassen:

    Alle europäischen Hersteller haben in der Qualität noch ausreichend Luft nach oben.

    Alle japanischen Hersteller haben mit den elektronischen Gadgets noch mehr als ausreichend Luft nach oben.

    Alte Technik ohne die neuen Innovationen verbauen u dann behaupten, diese sei langlebiger - langweilig

  5. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.356

    Standard

    Zitat Zitat von moped_user Beitrag anzeigen
    Ja und das Dynamik ESA Fahrwerk und der Schaltassistent und die NAVI Vorbereitung und ....
    Alles aufpreispflichtiges Zubehör.

  6. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Alles aufpreispflichtiges Zubehör.
    Richtig, deshalb kann man sich den Grundpreis in die Haare schmieren !
    In dieser Ausstattung wird das in einer verschwindet geringen Menge verkauft.

    Ok, ich akzeptiere Deine Meinung dass BMW für Dich kein Premiumhersteller sondern ein Billigheimer ist !

    Ich für mich sehe das anders, BMW stellt sich für mich als einer der innovativsten und besten Europäischen Motorradhersteller auf, was zum Großteil gerade was Innovation und Technik betrifft auch voll den Erwartungen entspricht !

    Wenn sie wollen können Sie dies auch in der Qualität leisten, da hab ich keine Zweifel, nur das kostet etwas oder schmälert den Gewinn.

    Was die reklamierten Qualitätsmängel gegenüber den Einsparungen unter dem Strich über die Zeit der Garantie für Kosten verursachen kann ich nicht sagen, nur bei der RT LC bin ich mir sicher, war es dieses Jahr ein Minusgeschäft.


    Gruß C.

  7. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    953

    Standard

    Zitat Zitat von moped_user Beitrag anzeigen
    Richtig, deshalb kann man sich den Grundpreis in die Haare schmieren !
    In dieser Ausstattung wird das in einer verschwindet geringen Menge verkauft.


    Gruß C.
    Man kann damit wunderbar fahren. Ob ESA wirklich besser federt und dämpft? Keine Ahnung, dass manuelle Fahrwerk kann man wunderbar einstellen. Aber es ist natürlich auf Knopfdruck schöner... Schau auf die RnineT.... hier wird das manuelle Fahrwerk (also das weglassen) gelobt.

    Die Luftis loben das weglassen der Wasserkühlung.... Kann man ohne ASC leben... ja man kann auch mit der GS und auch ohne Fahrmodi ist man nicht wirklich langsam unterwegs... Für mich geht so langsam die 2. Saison in den Endphase und trotz "Basisausstattung" kann ich sagen wunderbar...

    Noch besser... BMW erkennt die Themen und geht diese auch bei der Modellpflege an. Manches geht halt nicht so schnell.... manches kann sogar nachgerüstet werden... aber immer darauf warten und hoffen....

    Eine Entscheidung muss man immer vor dem Hintergrund beurteilen zum Zeitpunkt als man diese getroffen hatte.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    ..der Getriebeschaden wäre also in der Basisausstattung nicht passiert?

  9. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.356

    Standard

    Zitat Zitat von moped_user Beitrag anzeigen
    Ok, ich akzeptiere Deine Meinung dass BMW für Dich kein Premiumhersteller sondern ein Billigheimer ist !
    Ist gar nicht meine Meinung

    Ich habe die Grundsätzliche Erwartungshaltung dass mein Motorrad keinem Getriebeschaden erliegt, ob dieses nun insgesammt 20000 plus oder nur 8000.- kostet.

  10. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Espaceo Beitrag anzeigen
    Man kann damit wunderbar fahren. Ob ESA wirklich besser federt und dämpft? Keine Ahnung, dass manuelle Fahrwerk kann man wunderbar einstellen. Aber es ist natürlich auf Knopfdruck schöner... Schau auf die RnineT.... hier wird das manuelle Fahrwerk (also das weglassen) gelobt.

    Die Luftis loben das weglassen der Wasserkühlung.... Kann man ohne ASC leben... ja man kann auch mit der GS und auch ohne Fahrmodi ist man nicht wirklich langsam unterwegs... Für mich geht so langsam die 2. Saison in den Endphase und trotz "Basisausstattung" kann ich sagen wunderbar...

    Noch besser... BMW erkennt die Themen und geht diese auch bei der Modellpflege an. Manches geht halt nicht so schnell.... manches kann sogar nachgerüstet werden... aber immer darauf warten und hoffen....

    Eine Entscheidung muss man immer vor dem Hintergrund beurteilen zum Zeitpunkt als man diese getroffen hatte.
    Ja, das ist alles sicher richtig, nur in allen Punkten gilt "das Bessere ist des Guten Feind" !

    Das Fahrwerk passt sich dynamisch an, und der Motor ist ne Wucht. Fahr einfach beide Versionen in wechselnden Fahrbahnverhältnissen und jeder kann das für sich objektiv als auch subjektiv beurteilen.

    Gruß C.


 
Seite 71 von 76 ErsteErste ... 21616970717273 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Montage Vorderrad an GS LC
    Von silver.surfer im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.05.2017, 12:17
  2. Ideen für Navimontage Rider 2 an neuer LC?
    Von leiter im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 02.12.2014, 13:24
  3. Slip-On ESD an Eurer LC - Mapping geändert?
    Von callisto im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.08.2013, 06:49
  4. Nicht BMW Navis an der LC
    Von Herr-Schmuschmittenkötter im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.05.2013, 16:45
  5. Aufkleber vom Seitenkoffer an der LC
    Von schnullerpete im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 15:02